Meine Merkliste

Von Lernbots und Übersetzungsmaschinen

Digitale Tools und Technik im Bildungsalltag Digitale Tools & Technik im Bildungsalltag Zeit- und ortsunabhängiges Lernen in Tablet-Klassen Bildungsplattformen: Wie funktionieren MUNDO und Co.? Bildnerinnen und Bildner empfehlen… Apps/Web-Anwendungen für den Unterricht Bildnerinnen und Bildner empfehlen… Tools für kollaboratives Arbeiten Staunen, Schmökern, Spielen: Neun Bildungstipps für zu Hause Von Lernbots und Übersetzungsmaschinen Algorithmisches Denken verstehen Lernen jederzeit und überall: die Schul-Cloud Coding in der Schule mit Scratch Sicher Twittern im Bildungsbereich edutags: Lesezeichen für Unterrichtsmaterial im Internet Plattform Formative – Lernstandbeobachtung und Feedback in Echtzeit Sicher ist sicher: Was man beim Einsatz von Facebook in der Bildungsarbeit beachten sollte Mit dem Umfrage-Tool PINGO den Unterricht interaktiv gestalten Twitter in der Bildung Scratch: Programmieren im Unterricht Facebook in der Bildung OpenStreetMap im Unterricht: Einsatzmöglichkeiten, Potenziale und Herausforderungen Das Internet der Dinge in der Bildung Per Screencast Lernvideos mit geringem Aufwand produzieren

Von Lernbots und Übersetzungsmaschinen

Birgit Frost

/ 1 Minute zu lesen

Welche Möglichkeiten gibt es, das Erlernen von Fremdsprachen mit digitaler Technik zu unterstützen? Medienlinguist Jannis Androutsopoulos erklärt, wie Lernbots und maschinelle Übersetzung funktionieren.

Von Lernbots und Übersetzungsmaschinen

Interview: Fremdsprachen lernen mit digitalen Mitteln

Von Lernbots und Übersetzungsmaschinen

Welche Möglichkeiten gibt es, das Erlernen von Fremdsprachen mit digitaler Technik zu unterstützen? Medienlinguist Jannis Androutsopoulos erklärt, wie Lernbots und maschinelle Übersetzung funktionieren.

Für einen schnellen Überblick:

0:19 - Fremdsprachen lernen mit digitalen Mitteln: Welche Möglichkeiten gibt es?
1:27 - Wie funktioniert ein Lernbot?
3:09 - Wie können Lernbots im Unterricht eingesetzt werden?
3:46 - Wie arbeitet maschinelle Übersetzung?
4:57 - Wird maschinelle Übersetzung das Fremdsprachenlernen obsolet machen?

Hintergrundinformationen zum Interview

Das Interview entstand im Rahmen der re:publica 2018 im Kontext des Externer Link: Talks "Startklar? – Wie verändert sich Bildung in einer digitalisierten Gesellschaft". In dem Talk fasste Jannis Androutsopoulos (Universität Hamburg) gemeinsam mit Christian Fandrych (Universität Leipzig) die zentralen Ergebnisse der dreitägigen Externer Link: Startklar-Konferenz des Goethe-Instituts im März 2018 zusammen. Bei der Konferenz war diskutiert worden, wie die digitale Vernetzung und der technische Fortschritt unsere Lernprozesse und die Art und Weise, Fremdsprachen zu lehren, beeinflussen.

Jannis Androutsopoulos ist Professor für Linguistik des Deutschen und Medienlinguistik an der Externer Link: Universität Hamburg sowie Research Professor am Exzellenzzentrum MultiLing an der Externer Link: Universität Oslo. Seine Forschungsschwerpunkte sind Medien- und Soziolinguistik und Mehrsprachigkeit. Bis 2018 war er Mitglied des Beirats Sprache des Goethe-Instituts.

Birgit Frost ist seit Oktober 2016 Redakteurin bei der werkstatt.bpb. Sie studierte Kommunikationswissenschaft, Kulturwissenschaft und Spanische Philologie in Berlin und Amsterdam. Von 2010 bis 2016 war sie Projektreferentin am Goethe-Institut für ein weltweites Webportal im Alumni-Bereich, wo sie schwerpunktmäßig für Online-/E-Mail-Marketing und für Redaktion zu sprachlichen und kulturellen Themen zuständig war.