Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Coding in der Schule mit Scratch

Digitale Tools und Technik im Bildungsalltag Digitale Tools & Technik im Bildungsalltag Zeit- und ortsunabhängiges Lernen in Tablet-Klassen Bildungsplattformen: Wie funktionieren MUNDO und Co.? Bildnerinnen und Bildner empfehlen… Apps/Web-Anwendungen für den Unterricht Bildnerinnen und Bildner empfehlen… Tools für kollaboratives Arbeiten Staunen, Schmökern, Spielen: Neun Bildungstipps für zu Hause Von Lernbots und Übersetzungsmaschinen Algorithmisches Denken verstehen Lernen jederzeit und überall: die Schul-Cloud Coding in der Schule mit Scratch Sicher Twittern im Bildungsbereich edutags: Lesezeichen für Unterrichtsmaterial im Internet Plattform Formative – Lernstandbeobachtung und Feedback in Echtzeit Sicher ist sicher: Was man beim Einsatz von Facebook in der Bildungsarbeit beachten sollte Mit dem Umfrage-Tool PINGO den Unterricht interaktiv gestalten Twitter in der Bildung Scratch: Programmieren im Unterricht Facebook in der Bildung OpenStreetMap im Unterricht: Einsatzmöglichkeiten, Potenziale und Herausforderungen Das Internet der Dinge in der Bildung Per Screencast Lernvideos mit geringem Aufwand produzieren

Coding in der Schule mit Scratch

Theresa Samuelis

/ 1 Minute zu lesen

Mit dem spielerischen Coding-Tool Scratch werden Kinder ans Programmieren herangeführt – eine Kompetenz, die in der Berufswelt immer relevanter werden wird. Der Berliner Lehrer Dr. Jens Nitschke erklärt, warum Coding in der Schule wichtig, aber schwer umsetzbar ist.

Coding in der Schule mit Scratch

Video

Coding in der Schule mit Scratch

Mit dem spielerischen Coding-Tool Scratch werden Kinder ans Programmieren herangeführt – eine Kompetenz, die in der Berufswelt immer relevanter werden wir. Der Berliner Lehrer Dr. Jens Nitschke erklärt, warum Coding in der Schule wichtig, aber schwer umsetzbar ist.

Für einen schnellen Überblick:

0:17 - Wie wird das Coding-Tool Scratch an Ihrer Schule verwendet?
0:51 - Kinder und Coding – wie kommt das bei Scratch zusammen?
1:28 - Wie lassen sich Coding-Tools in den Fachunterricht integrieren?
1:55 - Wie kann die Verzahnung von digitalen Medien und Politikunterricht aussehen?
2:36 - Wird Coding die nächste Kulturtechnik in der schulischen Lehre?

Hintergrundinformationen zum Interview

Das Interview wurde im Rahmen des Coding-Workshops "Du hast die Wahl" von werkstatt.bpb.de am Berliner Werner-von-Siemens-Gymnasium im September 2017 geführt. Mehr Informationen zum Workshop Interner Link: finden Sie hier.

Dr. Jens Nitschke ist seit 2000 am Berliner Werner-von-Siemens-Gymnasium als Fachlehrer für Latein, Geschichte, Politik und ITG (Informationstechnischer Grundkurs) tätig. Mit dem Schuljahr 2017/18 wird er auch eine Scratch-Klasse unterrichten. Mehr Informationen zu Scratch Interner Link: finden Sie hier.


Coding an der Schule im Zeichen der Bundestagswahl

Scratch-Workshop: Du hast die Wahl ( bpb / Fotografin: Lya Cuéllar / bearbeitet / Externer Link: Lizenz CC BY-SA 4.0)

Was man zum Thema Wahlen wissen sollte – unter dieser Prämisse haben die Politik-Kurse eines Berliner Gymnasiums mit dem spielerischen Coding-Tool Scratch gearbeitet und Quizze, Mini-Lexika und Chatbots programmiert.

Interner Link: Zum Workshop-Bericht



Theresa Samuelis ist seit Oktober 2016 Redakteurin für werkstatt.bpb.de. Sie studierte Theaterwissenschaft, Französische Philologie und Angewandte Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin und an der Université Laval Quebec in Kanada. Während des Studiums hospitierte und arbeitete sie unter anderem für die Pressestelle der Schaubühne Berlin sowie die Onlineredaktionen des ZDFtheaterkanals und des Suhrkamp Verlags. Neben ihrer Tätigkeit für die KOOPERATIVE BERLIN ist sie als freie Autorin für Online und Hörfunk tätig.