Kugel mit Porträtfotos vor einer Platine (Symbolbild)

11.11.2020 | Von:
Team "Forschen mit GrafStat"

M 01.04 Selbsttest: Meine Daten bei …

Teste, welche Daten von dir gespeichert wurden!

Wie kann ich herausfinden, was Internetdienste an Informationen über mich gesammelt haben? Für ausgewählte Anbieter zeigt das Arbeitsblatt Schritt für Schritt, wie man dies in einem Selbstexperiment herausfinden kann.

Was wissen Google, Facebook und andere große Dienste eigentlich über mich? Welche Daten wurden gespeichert?

Spätestens nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bieten die meisten Soziale Netzwerke und ähnliche Dienste an, dass man als Nutzerin bzw. Nutzer alle Daten, die zu einem gespeichert wurden, einsehen und z. T. auch herunterladen und teilweise auch löschen lassen kann. Meist sind diese Funktionen ein wenig versteckt.

Mache den Test und finde heraus, was das Netz über dich weiß - sofern du überhaupt dort angemeldet bist oder diese Dienste nutzt!

Facebook

Google

WhatsApp

  • Für deine WhatsApp-Daten öffnest du einfach die App. Unter "Einstellungen"-->"Account"-->"Account-Info anfordern" kannst du den Ordner mit deinen Daten nach ca. 2 bis 3 Tagen herunterladen.
  • Eine Schritt-für-Schritt Anleitung mit Bildern findest du im folgenden Artikel vom 18.6.2018 "WhatsApp: Account-Info anfordern – so geht’s" auf Giga.de (eine deutsche Online-Community und Magazin im Besitz der Werbeagentur Ströer Media): https://www.giga.de/apps/whatsapp-fuer-android/tipps/whatsapp-account-info-anfordern-so-geht-s/

Instagram

  • Um deine Instagram-Nutzerdaten anzufordern, findest du in den Profil-Einstellungen unter dem Abschnitt "Privatsphäre und Sicherheit" die Auswahl "Daten-Download". Die Auswahl musst du mit deinem Passwort bestätigen.
  • Eine Schritt-für-Schritt Anleitung mit Bildern findest du im folgenden Artikel vom 25.2.2018 "Instagram: So könnt ihr eure Nutzer-Daten herunterladen" auf Netzwelt.de (eine deutsche IT-Nachrichten-Webseite): https://www.netzwelt.de/tutorial/164842-instagram-so-nutzer-daten-herunterladen.html

Snapchat

TikTok

  • Bei der App TikTok gibt es bisher (Stand April 2020) noch keine einfache Anforderungsoption für deine gespeicherten personenbezogenen Daten.
  • Trotzdem steht dir in der DSGVO Art. 15 ein Auskunftsrecht über deine Daten zu. Dieses findet sich auch in TikToks unternehmenseigener Datenschutzerklärung für Deutschland unter Abschnitt 6 "Ihre Rechte" im ersten Punkt wieder. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, musst du eine Mail an privacy@tiktok.com schicken.
  • Alle deine Rechte bei TikTok findest du hier: https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de-DE#section-6

Linktipps

Arbeitsaufträge

  1. Wähle eines der Netzwerke aus, bei dem du registriert bist, und schaue dir deine Daten – also die über dich gespeicherten Daten - an.

  2. Falls du bei keinem der oben genannten Dienste einen Account hast, kannst du alternativ einen oder mehrere der folgenden Tests machen - bedenke dabei jedoch, dass bei der Überprüfung, welche Daten über dich gesammelt werden können (z.B. IP-Adresse, technische Daten zum genutzen Gerät etc.), dann gleichzeitig auch diese Daten ggf. dann dadurch gesammelt werden!

    • Objektive Googlesuche?
      • Gib mit einem/einer Partner/in jeweils die genau gleichen Suchbegriffe in die Suchzeile bei jeweils eurem eigenen Gerät ein und vergleicht dann eure Ergebnisse.
      • Gibt es Unterschiede? Woran könnte das liegen? (etwa personalisierte Ergebnisse)
    • Was weiß das Internet über mich?
      • Gib deinen Namen (am besten Vor- und Nachnamen in Anführungszeichen: "Max Mustermann") in die Suchzeile ein.
      • Welche Ergebnisse werden dir angezeigt? Gibt es auch Bilder oder Videos?
    • Tracking im Browser
      • Du kannst Tracking mithilfe folgender Browsererweiterungen visualisieren, also sichtbar machen: Lightbeam (Addon für Firefox) oder Orbis Eye (Erweiterung für Google Chrome).


GrafStat Software
Forschen mit GrafStat

Grafstat Software

GrafStat ist ein wichtiges und vielfach bewährtes Werkzeug für eine teilnehmer-aktive politische Bildungsarbeit in Schule, Jugend- und Erwachsenenbildung. An ausgewählten Themen wird exemplarisch gezeigt, wie GrafStat in der Praxis eingesetzt werden kann. GrafStat ermöglicht den fachspezifischen Einsatz Neuer Medien an praxisnahen, für Jugendliche interessanten Beispielen.

Mehr lesen