Meine Merkliste

Info 03.02 Transkript zum Podcast "Dystopie"

Digitalisierung - Meine Daten, meine Entscheidung! Didaktische Konzeption B1: Umgang mit Daten (Befragung) M 01.01 Impulsbild M 01.02 Datentagebuch M 01.03 Musterfragebogen M 01.04 Selbsttest M 01.05 Hypothesen bilden M 01.06 Auswertungshilfen M 01.07 Vergleichsdaten Info 01.01 Brainstorming und Umfragen im Unterricht Info 01.02 Datenauswertung mit GrafStat B2: Digitales Gold - Data Mining M 02.01 "Daten sind das neue Öl" M 02.02 Film Weg der Daten M 02.03 Etappen beim Data Mining M 02.04 Datenschutz & Datensparsamkeit M 02.05 Lückentext Datenschutz M 02.06 Lückentext Surfen & Browser M 02.07 Algorithmus M 02.08 Cookies M 02.09 Tracking M 02.10 VPN-Verbindung Info 02.01 Schaubild Etappen beim Data Mining Info 02.02 Steckbriefe und Infoflyer B3: Digitalisierte Welt M 03.01 Utopie (Podcast) M 03.02 Dystopie (Podcast) M 03.03 Quiz M 03.04 Dimension Bildung M 03.05 Dimension Medizin M 03.06 Dimension Staat & Verwaltung M 03.07 Dimension Unterhaltung, Konsum, Lifestyle M 03.08 Dimension Wirtschaft M 03.09 Dimension Information & Kommunikation M 03.10: Dimension Politik Info 03.01 Transkript "Utopie" Info 03.02 Transkript "Dystopie" Info 03.03 Digitale Mindmap Info 03.04 Dimension Bildung Info 03.05 Dimension Medizin Info 03.06 Dimension Staat & Verwaltung Info 03.07 Dimension Unterhaltung, Konsum, Lifestyle Info 03.08 Dimension Wirtschaft Info 03.09 Dimension Information & Kommunikation Info 03.10 Dimension Politik B4: Datenökonomie M 04.01 Zitate M 04.02 Ist-Zustand Datenökonomie M 04.03 Daten als privates Gut M 04.04 Daten als Allgemeingut M 04.05 Daten als Allmende M 04.06 Daten-Treuhandschaft M 04.07 Auswertungsmatrix Info 04.01 Auswertungsmatrix B5: Digital aktiv werden M 05.01 Digitalität und Gesundheit M 05.02 Digitalität und Information M 05.03 Digitalität und politische Willensbildung M 05.04 Wusstest du schon? (Gesundheit) M 05.05 Wusstest du schon? (Information) M 05.06 Wusstest Du schon? (Politische Willensbildung) M 05.07 Aktionsformen Glossar Redaktion

Info 03.02 Transkript zum Podcast "Dystopie"

Team "Forschen mit GrafStat"

/ 3 Minuten zu lesen

Das Transkript zum Podkast "Dystopie" unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei der Bearbeitung der Aufgabenstellung.

Sprecher/in:

  • Dritter Sprecher: Ansage Jingle

  • Moderatorin: Dana De Vries

  • Moderator: Mats Moreno

  • Hörer/in 1

  • Hörer/in 2

3. Sprecher:
Mund zu und aufgepasst, jetzt gibt’s was auf die Ohren: Hier bei National Monitor 1 bekommt ihr alle wichtigen News brandaktuell direkt auf euren Chip. National Monitor 1: powered by DataDive unlimited – Digitalität ohne Limit.

Dana:
Hier sind die 6-Uhr-Nachrichten mit Dana De Vries…

Mats:
…und Mats Moreno! Bei der routinemäßigen Auslesung des Pflichtimplantats CitizenChip erhalten Arbeitgeber nun auch vollen Einblick in die digitalen Krankenakten ihrer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Nach der Bereitstellung flächendeckender Genanalysen durch den GeneCheck-pro-Konzern hatten in der vergangenen Woche mehrere Abgeordnete gegen die geplante Gesetzesänderung protestiert. Konservative Datenschützerinnen und Datenschützer kritisierten, dass durch Inkrafttreten der Änderung eine Erkrankungswahrscheinlichkeit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von mindestens 60% künftig als legitimer Kündigungsgrund gelten soll.
Der Konzern DataDive unlimited setzte sich vor dem Parlament für eine gesunde und leistungsfähige Arbeitnehmerschaft ein und konnte die heutige Abstimmung trotz der Proteste für sich gewinnen.

Dana:
Damit können wir all jenen unter euch gratulieren, die genauso kerngesund und motiviert sind wie wir!
Werfen wir nun einen Blick ins Bildungsministerium: Vor wenigen Stunden wurden die in Zusammenarbeit mit GeneCheck pro neu ausgearbeiteten Lehrpläne für Schulen der Bürgerklassen B und C vorgestellt.
Im Sinne der im vergangenen Jahr angestoßenen Bildungsreform können sich die Schülerinnen und Schüler dieser Schulen nun voll und ganz auf die Hauptfächer konzentrieren, während sich Wirtschaft und Informatik ab dem kommenden Jahr in den Kanon der exklusiven Klasse-A-Fächer einreihen. Im Rahmen der Lehrplanänderungen wird zudem die Bemessungsgrenze für eine Zugehörigkeit von Schülerinnen und Schülern zur Klasse A auf einen Intelligenzquotienten von 130 angehoben.

Mats:
Da können wir uns nur bedanken, liebe Klasse A Bürger, dass ihr für uns anderen kräftig die Köpfe rauchen lasst!

Dana:
Das kannst du laut sagen, Mats! Ist doch gar nicht so schlecht, bei der B-Mannschaft zu spielen.

Mats:
Was gibt es denn sonst noch an Neuigkeiten, Dana?

Dana:
Leider muss ich unseren Hörerinnen und Hörern mitteilen, dass die Geburtenrate weiterhin sinkt: Das Ministerium für Reproduktion hat in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass Beziehungen mit virtuellen Partnern klassische Familienkonstellationen endgültig abgelöst haben.
Zum Glück arbeitet das Unternehmen KlonClouds mit Hochdruck am Designerbaby aus der Retorte. Liebe zukünftige Eltern, damit rückt euer Traum vom rundum perfekten Klasse-A-Wunschkind in greifbare Nähe!

Mats:
Außerdem werden seltene Erden knapp: Neue Chips und Geräte werden ab sofort nur noch an Bürgerinnen und Bürger der Klassen A und B verkauft. Aber macht euch deswegen keine Sorgen, ihr C- und D-Bürgerinnen und -Bürger, das nächste Update kommt bestimmt!

Dana:
Apropos Updates: Seit gestern Abend steht das neue Software-Update für den CitizenChip bereit. Aufgrund der verbesserten Verhaltens- und Standorterfassung sowie der optimierten Gehirnwellenmessung durch den CitizenChip rechnet Florence Kumar, Innenministerin und DataDive-unlimited-Aufsichtsratsvorsitzende, mit einer weiteren Welle von Festnahmen potentieller Straftäter. So langsam muss es in den Haftanstalten ziemlich eng werden, wie?

Mats:
Ganz sicher sogar! Hoffen wir mal, dass dort wenigstens das WLAN gut ist. Und wo wir gerade schon über den CitizenChip sprechen: Es ist 18:00 Uhr, und wie ich sehe, wurden gerade die letzten Sozialpunkte für heute verteilt und die Punktestände aktualisiert. Als Tagesbestplatzierten darf ich Batu Larsen beglückwünschen, der einen komfortablen Vorsprung von 6 Punkten zur Zweitplatzierten verzeichnen kann.

Dana:
Starke Leistung, Batu! Und wer hat sich heute nicht mit Ruhm bekleckert?

Mats:
An letzter Stelle steht eine Esma Philips. Esma, wie ich sehe, hast du zwei Kinder – oh oh, das wird dieses Jahr wohl nichts mit dem Familienurlaub! Da sollte sich jemand in der kommenden Woche besonders anstrengen und vielleicht ein paar Überstunden machen, damit der Job nicht am Ende an einen Höherplatzierten geht.

Dana:
Kommen wir nun zum Wetter: Morgen bleibt es heiß, und die Ozonwerte sehen gar nicht gut aus …

Hörer/in 1
Sag mal, hast du das Update für den Chip schon akzeptiert?

Hörer/in 2
Nein, ich hab‘s echt total vergessen.

Hörer/in 1
Du musst unbedingt akzeptieren, du weißt doch, dass wir diesen Kredit brauchen! Ohne ein gutes Sozialkonto können wir die neue Wohnung vergessen.

Team "Forschen mit GrafStat" Westfälische Wilhelms-Universität Münster Leitung: Prof. Dr. Andrea Szukala