Akquisos

12.3.2015

Links und Tipps

Weiterführende Links

Die Engagement Global gGmbH bietet viel Service für Entwicklungsinitiativen. Sie bündelt seit 2012 staatliche Förderprogramme, die zuvor bei unterschiedlichen Organisationen angesiedelt waren, sowie Aktivitäten der entwicklungspolitischen Bildung. Vereine, NGOs, Stiftungen und Unternehmen finden hier individuelle Beratung und Information zu unterschiedlichen Programmen.
Mehr unter: www.engagement-global.de/
Finanzierungsmöglichkeiten: www.engagement-global.de/finanzielle-foerderung.html

Im Rahmen des Europäischen Jahrs für Entwicklung (EJE) der EU, das das Bewusstsein für die Entwicklungszusammenarbeit und deren Nutzen schärfen soll, ist jedem Monat ein Schwerpunkt zugeordnet. Im November wird es "Nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz" sein.
Übersicht der Monatsthemen: http://ej2015.engagement-global.de/themen-des-jahres.html

BNE-Portal: UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung"
Die Vereinten Nationen (UN) haben die Jahre 2005 bis 2014 zur Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" erklärt. Das Ziel war, das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung in allen Bereichen der Bildung zu verankern. Die UN-Mitgliedsstaaten haben sich verpflichtet, dafür besondere Anstrengungen zu unternehmen. Zahlreiche Projekte, Konferenzen und Arbeitshilfen sind in dieser Zeit entstanden. Nach dem Ende der Dekade wurde ein Weltaktionsprogramm (GAP) gestartet, das die Ergebnisse der UN-Dekade sichern und die weltweiten Folgeaktivitäten koordinieren soll. Auch nach Ablauf der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” bietet das BNE-Portal viele Informationen zum Thema, unter anderem zu Fördermöglichkeiten.
Mehr unter: www.bne-portal.de

Das Portal Globales Lernen hat es sich zum Ziel gesetzt, Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung zu fördern. Es ist eine Anlaufstelle für Lehrkräfte und Multiplikator/-innen, die sich über Angebote des Globalen Lernens informieren oder diese in Ihre konkrete Arbeit einbinden möchten. Online-Bildungsmaterialien, zentrale Dokumente und eine Fülle anderer Hintergrundinformationen werden kostenlos angeboten.
Mehr unter: www.globaleslernen.de/

Kommunal-Kompass zu EU-Fördermöglichkeiten nachhaltiger Projekte
Kommunen kommt bei der umweltverträglichen und nachhaltigen Entwicklung eine besondere Bedeutung zu. Viele Kommunen und zivilgesellschaftliche Akteure haben in diesem Bereich vielversprechende Projektideen, allerdings fehlen ihnen häufig die finanziellen Mittel. Die neue Kommunal-Kompass-Broschüre informiert kommunale Akteure über Fördermöglichkeiten für umwelt- und nachhaltigkeitsbezogene Projekte auf europäischer Ebene. Der "Kommunal-Kompass – Ihr Startschuss in die neue Förderperiode der EU-Struktur- und Investitionsfonds für mehr Nachhaltigkeit vor Ort" kann im Internet heruntergeladen werden.
Mehr unter: www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/378/publikationen/uba_eu-kommunal-kompass_final.pdf

"Binas – Bildung nachhaltig spenden" ist eine neue Online-Plattform der Rheinischen Stiftung für Bildung, Wissenschaft und berufliche Integration. Mit dieser Initiative sollen im Großraum Köln gemeinnützige Projekte von kleinen Vereinen aus dem Bildungsbereich, mit kleinen und mittelständischen Wirtschaftsunternehmen zusammengebracht werden, um nachhaltige Kooperationen zu fördern.
Mehr unter: www.binas.rheinische-stiftung.de/e1164/

Stifter, Förderungen, Wettbewerbe

Bundesverband deutscher Stiftungen: Umweltstiftungen stellen sich vor
Die Broschüre "Umweltstiftungen stellen sich vor" (Berlin 2013) des Bundesverbands deutscher Stiftungen bietet eine Übersicht mit Porträts der einzelnen Umweltstiftungen.
Die Broschüre ist erhältlich als pdf zum Download oder gedruckt zum Bestellen: https://shop.stiftungen.org/umweltstiftungen

Umweltstiftungen der Länder In fast allen Bundesländern gibt es eigene Umweltstiftungen, die Umwelt- und Naturschutzprojekte fördern, zum Beispiel die Start des Wettbewerbs "Hauptstadt des Fairen Handels 2015"
Der bundesweite Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels“ geht in die siebte Runde. Städte und Gemeinden in Deutschland sind aufgerufen, sich mit Aktivitäten und innovativen Maßnahmen zur Stärkung des Fairen Handels zu beteiligen. Neben fünf Hauptpreisen im Gesamtwert von 100.000 Euro werden auch fünf Sonderpreise für herausragende Einzelprojekte vergeben, die mit jeweils 1.000 Euro dotiert sind.
Einsendeschluss: 13. Juli 2015
Mehr unter: www.service-eine-welt.de/hauptstadtfh/hauptstadtfh-start.html

Neue Ausschreibungsrunde zu Nakopa im Jahr 2015
Im Rahmen des Projektes "Nachhaltige Kommunalentwicklung durch Partnerschaftsprojekte" (Nakopa) können Kommunen und Kommunalverbände auch 2015 eine Anteilsfinanzierung für entwicklungspolitische Vorhaben mit Partnerkommunen im Globalen Süden beantragen. Die Vorhaben sollten den Themen "Nachhaltige Daseinsvorsorge" oder "Good local Governance" zuzuordnen sein. Speziell berücksichtigt werden Vorhaben, die die Themen "Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene", "Fairer Handel/Nachhaltige Beschaffung in Kommunen" mit internationalen Kommunalbeziehungen und Partnerschaftsarbeit verbinden.
Mehr unter: www.service-eine-welt.de/nakopa/nakopa-start.html

EcoCrowd
Die Crowdfunding-Plattform EcoCrowd für nachhaltige Projekte ist ein Projekt der Deutschen Umweltstiftung, das im Herbst 2014 startete. Die EcoCrowd- Projekte werden von der Stiftung anhand eigens entwickelter Kriterien geprüft und persönlich beraten. Durch den Austausch mit der Crowd können die vorgestellten Projekte nicht nur finanziert, sondern auch weiterentwickelt werden. Nachhaltigkeit soll so zu einem erlebbaren Konzept werden.
Mehr unter: www.ecocrowd.de

Literatur

Netzwerk Selbsthilfe e.V.: Fördertöpfe für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen. 12. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2014, 208 Seiten, (20 Euro zzgl. Porto + Verpackung)
Bestellbar unter: http://bestellen.netzwerk-selbsthilfe.de/

Arpine Galfayan/ Sebastian Wehrsig/ Nils-Eyk Zimmermann: Environment and Civil Involvement. How Can We Connect Education for Sustainable Development and Active Citizenship? Handbuch zu BNE und Projektmanagement, auch Finanzierung wird thematisiert (englisch).
Bestellbar unter: http://www.theodor-heuss-kolleg.de/service/materials/
Online lesen: www.theodor-heuss-kolleg.de/flipbooks/esdac.html#/2

Veranstaltungen

Engagement Global-Veranstaltungskalender
Im umfangreichen Veranstaltungskalender von Engagement Global finden sich fortlaufend aktuelle Seminare zur Finanzierung von Projekten mit Schwerpunkt Nachhaltige Entwicklung in ganz Deutschland: www.engagement-global.de/veranstaltungen.html