Akquisos

3.6.2019

Kulturelle Bildung: Fördermöglichkeiten

Fördermittel – Symbolbild. (© 2017 polarocket/ photocase.de )

Die Akquisos-Redaktion hat eine Auswahl von Informationen und Links zu Fördermöglichkeiten für Projekte kultureller Bildung zusammengestellt, ohne Anspruch auf Vollständigkeit (Stand: Mai 2019). Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind die Betreiber verantwortlich.

Die komplette Liste steht PDF-Icon hier als PDF zum Download zur Verfügung.

Kommunale Ebene

Kommunen: Kultur- und Jugendämter
Erste Adresse für Förderanfragen sind die Kulturämter der Kommunen oder entsprechende Koordinierungsstellen. Kulturämter größerer Städte verfügen zum Teil über eigene Haushaltsstellen für verschiedene künstlerische Sparten (z. B. Musik, Bildende Kunst, Theater), manchmal gibt es auch einen kommunalen Fonds für die Förderung von Projekten aller Sparten oder Verfügungsfonds für Kulturveranstaltungen und die Förderung von Vereinen. Kommunale Kultureinrichtungen haben meist feste Etats, aus denen sie oft auch Projekte finanzieren. Für Projekte kultureller Bildung können auch kommunale Etats für Kunst im öffentlichen Raum, Kunstankäufe, Städtepartnerschaften oder "Völkerverständigung" in Frage kommen.

Weitere städtische Ämter, die zur Ko-Finanzierung von Kulturprojekten angefragt werden könnten, sind je nach Ausrichtung des Projekts Ämter für Kinder und Jugend, Soziales, Wirtschaftsförderung, Stadtentwicklung und Gleichstellung bzw. Frauenförderung. Die Gewährung von Förderungen ist meist an Förderrichtlinien gebunden, die viele Vorschriften enthalten.

Viele Bezirksversammlungen verfügen zudem über Sondermittel-Etats für gemeinnützige Einrichtungen. Diese stehen sowohl zur Projektförderung, zur Umsetzung von Veranstaltungen, aber auch zur Ausstattung von Schulen und anderen Einrichtungen zur Verfügung. Eine gezielte Recherche kann sich lohnen, da es oftmals nur wenige Antragsteller gibt.

In den vergangenen Jahren haben viele Kommunen und Regionen kommunale oder regionale Gesamtkonzepte für kulturelle Bildung mit neu gestalteten Förderstrukturen entwickelt. Vielfach werden diese Prozesse durch kommunale Koordinierungsstellen und Netzwerke aus zuständigen Ressorts und Akteure begleitet.

Bürgerstiftungen
Eine Bürgerstiftung ist eine unabhängige, autonom handelnde, gemeinnützige Stiftung von Bürgern für Bürger mit möglichst breitem Stiftungszweck. Sie engagiert sich nachhaltig und dauerhaft für das Gemeinwesen in einem geographisch begrenzten Raum und ist in der Regel fördernd und operativ für alle Bürger ihres definierten Einzugsgebietes tätig. Sie unterstützt mit ihrer Arbeit bürgerschaftliches Engagement.
www.buergerstiftungen.org

Stiftungen
Es gibt im gesamten Bundesgebiet zahlreiche kleinere Stiftungen, die vor allem regional operieren und fördern, sie gehen oftmals auf ansässige Unternehmen oder wohlhabende Bürgerinnen und Bürger zurück und verfolgen sehr unterschiedliche Zwecke.
Thematische und regionale Suche über: www.stiftungssuche.de

Ein Beispiel sind die zahlreichen Banken- und Sparkassenstiftungen. Eine Übersicht über alle Sparkassenstiftungen findet sich hier: www.sparkassenstiftungen.de/sparkassenstiftungen/alle-sparkassenstiftungen

Landesebene

Die Bundesländer spielen mit verschiedenen Förderprogrammen eine wichtige Rolle bei der Finanzierung von Projekten kultureller Bildung. Durch die föderalen Strukturen gibt es eine Vielzahl von Förderstrategien, die sich von Land zu Land sehr unterscheiden. Auf Länderebene schreibt das jeweilige Landesverfas¬sungsrecht in der Regel fest, dass Schutz, Pflege und Förde-rung von Kultur staatliche Aufgaben von Verfassungsrang sind, woraus sich eine grundsätzliche Verpflichtung der Länder und Kommunen ableiten lässt, eine »angemessene« kulturelle Infrastruktur vorzuhalten. Dies ist allerdings sehr allgemein formuliert. Auf Länderebene gibt es in der Regel Fachministerien für Kultur, welche die Grundzüge der Kulturförderung koordinieren. Die Länder fördern in erster Linie Projekte und Initiativen, die mehrere Gebietskörperschaften oder das gesamte Gebiet des Landes umfassen. Darüber hinaus verfügen die einzelnen Ministerien über Fördergelder, die für Modellprojekte vergeben werden. Die Förderung ist zumeist nach Sparten (z. B. Musik, Bildende Kunst) organisiert.
Weiterhin tragen in vielen Bundesländern auch die jeweils für Kinder- und Jugend- sowie Bildungspolitik zuständigen Ministerien erheblich zur Finanzierung kultureller Bildung bei.

Kultur- /Kunst-/ Kultusministerien der Länder
Eine Übersicht der Mitglieder der Kultusministerkonferenz, also der für Bildung, Wissenschaft und Kultur zuständigen Ministerien und Senatsverwaltungen, finden Sie hier: www.kmk.org/de/kmk/mitglieder.html
Übersicht zum Download:
www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/PresseUndAktuelles/2019/Kultusminister_Sammeladressen_2019_01_21.pdf

Förderprogramme
Viele Bundesländer haben eigene Förderprogramme für kulturelle Bildung aufgelegt. Zum Beispiel: Landesvereinigungen für Kulturelle Bildung
Die Landesvereinigungen der Kulturellen Bildung vertreten auf Landesebene die jugend-, bildungs- und kulturpolitischen Interessen der kulturellen Bildung, erbringen für ihre Mitglieder vielfältige Service- und Vernetzungsleistungen und setzen sich für eine verlässliche und dauerhafte Angebotsstruktur im Bereich kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche ein. Dabei treten sie zum Teil selbst als Träger und Anbieter von Angeboten kultureller Bildung auf. Sie bieten in einigen Bundesländern auch Beratung zu Fördermöglichkeiten an.

Eine Übersicht über die Landesvereinigungen für kulturelle (Jugend-)Bildung finden Sie hier: www.bkj.de/mitglieder/landesvereinigungen/
  • Baden-Württemberg: Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg www.lkjbw.de
  • Bayern: Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern (LKB:BY) www.lkb-by.de
  • Berlin: Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin www.lkj-berlin.de
  • Brandenburg: Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung in Brandenburg (LKJB) www.lkj-brandenburg.de
  • Hamburg: Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kinder- und Jugendkultur www.kinderundjugendkultur.info
  • Hessen: Landesvereinigung Kulturelle Bildung (LKB) Hessen www.lkb-hessen.de
  • Mecklenburg-Vorpommern: Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Mecklenburg-Vorpommern (LKJ MV) www.lkj-mv.de
  • Niedersachsen: Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen (LKJ Nds) www.lkjnds.de
  • Nordrhein-Westfalen: Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit Nordrhein-Westfalen (LKJ NRW) www.lkj-nrw.de
  • Rheinland-Pfalz: Kulturbüro Rheinland-Pfalz der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Soziokultur & Kulturpädagogik e. V. www.kulturbuero-rlp.de
  • Sachsen: Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (LKJ) Sachsen www.lkj-sachsen.de
  • Sachsen-Anhalt: Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (LKJ) Sachsen-Anhalt www.lkj-sachsen-anhalt.de
  • Schleswig-Holstein: Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein (LKJ SH) www.lkj-sh.de
  • Thüringen: Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Thüringen www.lkjthueringen.de
Landeszentralen für politische Bildung
Bei Projekten, die kulturelle und politische Bildung miteinander verbinden, können die Landeszentralen für politische Bildung wichtige Ansprechpartner und mögliche Förderer sein.
Eine Übersicht finden Sie hier: www.bpb.de/partner/51452/landeszentralen-fuer-politische-bildung

Stiftungen auf Länderebene
Auch auf Länderebene gibt es zahlreiche Stiftungen, die Kunst und Kultur sowie Bildungsprojekte fördern. Beispiele:

Bundesweite Fördermöglichkeiten

Der Bund tritt wegen der sogenannten Kulturhoheit der Länder erst nachrangig und nur für bestimmte Projekte als Fördermittelgeber auf. Projekte können in der Regel nur gefördert werden, wenn die kommunale und/oder die landesweite Zuständigkeit und Förderung nicht greifen und wenn sie von bundesweiter Bedeutung sind. Das trifft z. B. zu, wenn an einem Projekt mehrere Bundesländer beteiligt sind oder sie sehr innovativ sind und Modellcharakter haben.

Neben wiederkehrenden Regelprogrammen legen Institutionen des Bundes immer wieder Modellprogramme auf. Sie sind zeitlich begrenzt und reagieren auf bestimmte konkrete Sachverhalte oder Fragestellungen. Sie werden meist von den Bundesministerien initiiert und ausgeschrieben, teilweise auch durch nachgeordnete Behörden wie die Bundeszentrale für politische Bildung oder das Umweltbundesamt oder vertraglich kooperierende Programmkoordinatoren. Die Zuständigkeit für Kultur und kulturelle Bildung auf Bundesebene liegt bei der Staatsministerin für Kultur und Medien (BKM).

Auch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert über den Kinder- und Jugendplan zahlreiche Aktivitäten der kulturellen Kinder- und Jugendbildung sowie zahlreiche bundesweit relevante Einrichtungen, Wettbewerbe und Veranstaltungen.

Staatsministerin für Kultur und Medien
www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien

Kulturstiftung des Bundes
www.kulturstiftung-des-bundes.de
Die Kulturstiftung des Bundes fördert große, innovative Projekte im internationalen Kontext. Ergänzend zur Arbeit der Allgemeinen Projektförderung entwickelt die Kulturstiftung eigene Programme. Im Fonds Doppelpass für Kooperationen im Theater, im Programm hochdrei – Stadtbibliotheken verändern sowie im World Cinema Fund können derzeit Anträge gestellt werden.

Kulturstiftung der Länder
www.kulturstiftung.de
Besonders mit ihrer Bildungsinitiative KINDER ZUM OLYMP! fördert die Kulturstiftung der Länder Angebote der kulturellen Bildung, indem sie Kinder und Jugendliche aktiv mit Kultur in Kontakt bringt. Kooperationen von Kultureinrichtungen und Künstlern mit Schulen sollen bereits bei jungen Menschen Interesse an Kunst und Kultur wecken, nicht zuletzt, um die eigene Kreativität zu entdecken.

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ)
www.bkj.de
Die BKJ berät und fördert Einrichtungen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung u.a. in den Bereichen Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung (BMBF), jugend.kultur.austausch und Kultur macht Schule. In Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend führt die BKJ den Wettbewerb MIXED UP für Kooperationen von Kultur und Schule durch. Erfolgreiche Praxiskonzepte werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht: www.mixed-up-wettbewerb.de

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung
www.buendnisse-fuer-bildung.de
"Kultur macht stark" fördert mit Mitteln des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) Projekte der kulturellen Bildung, die vor Ort zu mehr Bildungsgerechtigkeit beitragen. Es gibt jeweils Servicestellen in den verschiedenen Bundesländern.

Stiftung Kunstfonds
www.kunstfonds.de
Zweck und Aufgabe der Stiftung Kunstfonds ist die Förderung der zeitgenössischen bildenden Kunst in Deutschland. Alljährlich werden rund 70 Künstlerinnen und Künstler, Galerien, Kunstvereine, Museen, freie Kuratoren und Verlage mit bis zu 1,1 Millionen Euro insgesamt unterstützt, und zwar durch Stipendien, Projekt- und Ausstellungsförderungen oder Publikationszuschüsse.

Deutscher Literaturfonds
www.deutscher-literaturfonds.de
Der Deutsche Literaturfonds fördert deutschsprachige Gegenwartsliteratur, vor allem durch die Vergabe von Autorenstipendien und Literaturpreisen. Daneben unterstützt der Deutsche Literaturfonds Literaturzeitschriften, literarische Initiativen an Schulen und Hochschulen oder fördert Projekte und Maßnahmen, die dem Erhalt wichtiger literarischer Traditionen dienen.

Initiative Musik
www.initiative-musik.de
Ziele der Initiative Musik sind die Förderung des Musik-Nachwuchses, die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund, die Verbreitung deutscher Musik im Ausland und die Förderung der Live-Musikclubs von Rock, Pop bis Jazz in Deutschland. Sie tut dies mittels verschiedener Förderprogramme: z.B. Künstlerförderung, Infrastrukturförderung, Förderung unabhängiger Spielstätten. Darüber hinaus werden eigene Projekte und Dialogforen initiiert, es Kooperationen mit den Bundesländern und Regionen Deutschlands oder im Europäischen Kontext. Die finanziellen Mittel werden von der Kulturstaatsministerin bereitgestellt.

Fonds Soziokultur
www.fonds-soziokultur.de/
Der Fonds Soziokultur e. V. fördert soziokulturelle Projekte mit Modellcharakter. Die Soziokultur will sowohl ästhetische und kommunikative als auch soziale Bedürfnisse und Fähigkeiten aller BürgerInnen aufgreifen und erweitern. Ziele sind die kulturelle Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch Vermittlung und Aneignung kultureller und künstlerischer Ausdrucksformen sowie die Ermutigung und Befähigung zur aktiven Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Die Haushaltsmittel des Fonds Soziokultur werden von der Kulturstaatsministerin zur Verfügung gestellt.

Fonds Darstellende Künste
www.fonds-daku.de
Der Fonds Darstellende Künste fördert Projekte aller Sparten der darstellenden Künste mit Mitteln des Bundes. Er fördert bundesweit herausragende und qualitativ anspruchsvolle Einzelprojekte und Projektkonzeptionen, die sich vor allem mit gesellschaftlich relevanten Themen auseinandersetzen und aufgrund ihrer spezifischen Ästhetik, exemplarischen Versuchsanordnung und besonderen Interaktion mit dem Publikum modellhaft für das Freie Theater und den Freien Tanz sind.

Deutscher Musikrat
www.deutscher-musikrat.de
Der Deutsche Musikrat bietet in verschiedenen Förderprogrammen finanzielle Unterstützung im Bereich Musik. Förderbereiche sind unter anderem das Bundesprogramm "Jugend musiziert", der "Deutsche Orchesterwettbewerb" und der "Deutsche Chorwettbewerb" oder Konzerte.

TalentCAMPus
www.talentcampus.de/start/
Talent CAMPus ist ein Förderprogramm des Deutschen Volkshochschul-Verbandes im Rahmen von "Kultur macht stark" Gefördert werden vor allem Ferien-Angebote im Bereich kulturelle Bildung.

Deutsches Kinderhilfswerk
www.dkhw.de
Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich für Kinderfreundlichkeit in wichtigen Bereichen der Lebenswelt von Kindern ein. Insbesondere richtet es seine Aufmerksamkeit auf die Bereiche Kinderpolitik, Medien, Spielraum, Kinderkultur und Kinderarmut. Dabei unterstützt es mit seinen verschiedenen Förderfonds Kinder- und Jugendprojekte und leistet Einzelfallhilfe. Neben den Themenfonds stehen Landes- und Sonderfonds zur Verfügung.

Stiftung Deutsche Jugendmarke
www.jugendmarke.de
Die Stiftung Deutsche Jugendmarke unterstützt Vorhaben anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit überregionaler oder bundesweiter bzw. modellhafter und innovativer Bedeutung. Gefördert werden die Bereiche innovative Projekte, Bauprojekte, Forschungsprojekte und Projekte mit bundesweiter bzw. bundeszentraler Bedeutung.

Stiftung Mercator
www.stiftung-mercator.de
Die Stiftung Mercator ist sowohl operativ als auch fördernd tätig. In der Praxis werden ungefähr 20 Prozent der Projekte durch die Stiftung selbst durchgeführt, etwa 80 Prozent werden als Förderprojekte verwirklicht. Ein Förderschwerpunkt liegt auf dem Bereich kulturelle Bildung: Die Stiftung Mercator hat das Ziel, kulturelle Bildung als festen Bestandteil des formellen Bildungssystems bis 2025 in allen Bundesländern zu verankern und es damit im Hinblick auf eine neue Lehr- und Lernkultur zu verändern.

Stiftung Demokratische Jugend
www.jugendstiftung.org
Ziel der Stiftung Demokratische Jugend ist vorrangig die Förderung von Projekten der Jugend- und Jugendsozialarbeit in den neuen Bundesländern. Die Schwerpunkte dabei sind: Verbesserung von Freizeitangeboten, Bildung benachteiligter Jugendlicher und Motivation zur Eigeninitiative etc.

PwC-Stiftung
www.pwc-stiftung.de
Die PwC-Stiftung setzt sich dafür ein, allen Kindern und Jugendlichen in Deutschland kulturelle Bildung zugänglich zu machen. Sie unterstützt Projekte, die Kinder und Jugendliche aktiv an Kunst und Kultur heranführen und kulturelle Inhalte verstärkt in der Bildung verankern. In Zukunft kommt als Ziel hinzu, eine Brücke zwischen ökonomischer und kultureller Bildung zu schlagen.

Montag Stiftungen Jugend und Gesellschaft und Kunst und Gesellschaft
www.montag-stiftungen.de
Zur Gruppe der Montag Stiftungen in Bonn gehört die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, die sich für eine chancengerechte Alltagswelt einsetzt, die Kindern und Jugendlichen bestmögliche Entwicklungs- und Bildungschancen eröffnet. Eine weitere Stiftung der Gruppe ist die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft, deren Ziel es ist, allen Menschen den Zugang zu den Künsten zu ermöglichen. Die Projekte laden dazu ein, Kunst zu entdecken – für sich selbst und für das Zusammenleben mit anderen.

Aktion Mensch
www.aktion-mensch.de/foerderung/
Die Sozial-Lotterie Aktion Mensch unterstützt soziale Projekte aus allen Lebensbereichen, die sich für Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche oder Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten einsetzen. Damit möchte sie Inklusion in unserer Gesellschaft voranbringen, also das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung.

Deutsche Postcode-Lotterie
www.postcode-lotterie.de/projekte
Die Deutsche Postcode-Lotterie unterstützt Projekte aus den Bereichen Chancengleichheit, sozialer Zusammenhalt, Umwelt- und Naturschutz. Gefördert werden gemeinnützige Projekte und Organisationen in allen Bundesländern.

Allianz Kulturstiftung
https://kulturstiftung.allianz.de/
Die Allianz Kulturstiftung unterstützt grenzüberschreitende Bildungs- und Kulturprojekte, die dem europäischen Integrationsprozess und der Herausbildung einer europäischen Identität förderlich sind. Einen Schwerpunkt bilden dabei Austausch-, Begegnungs- und Digitalisierungsprogramme, die junge Menschen für das europäische Projekt begeistern und miteinander vernetzen.

Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung
www.kultur-und-musikstiftung.de/
Die Schwerpunkte der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung sind die Förderung des Opern-Gesangsnachwuchses sowie die Musikerziehung. Außerdem setzt sich die Stiftung für ein besseres gegenseitiges Verständnis zwischen Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund ein.

Deutsche Stiftung Denkmalschutz: denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule
https://denkmal-aktiv.de/
Schon Jugendliche für Kulturerbe und Denkmalschutz zu begeistern, dafür steht das Schulprogramm "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule” der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. denkmal aktiv bietet den Rahmen für schulische Projekte zu den Themen Kulturerbe und Denkmalschutz. Dabei werden die teilnehmenden Schulen, gemeinsam mit ihren Partnern fachlich begleitet und finanziell unterstützt.

Deutschland rundet auf
www.deutschland-rundet-auf.de
Durch Mikrospenden von vielen Menschen beim Einkaufen im Rahmen von DEUTSCHLAND RUNDET AUF soll der Kinderarmut entgegengewirkt werden. Geförderte Projekte stärken die Kinder, beugen langfristig einer negativen Entwicklung vor und geben ihnen so die Chance auf ein besseres Leben.

Bundesweite Jugendwettbewerbe, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert werden
www.bmbf.de/de/ueber-die-schule-hinaus-jugendwettbewerbe-bieten-mehr-885.html
Jugendwettbewerbe fördern Begabungen. Sie bieten Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Ideen zu verwirklichen und Fähigkeiten zu messen. Das BMBF fördert zahlreiche bundesweite Jugendwettbewerbe wie Jugend forscht oder "Treffen junger Autoren".

EU-weite Förderprogramme

Creative Europe Deutschland
http://kultur.creative-europe-desk.de/homepage.html
Das Creative Europe Desk KULTUR (CED KULTUR) ist das Expertenteam für die Kulturförderung der Europäischen Union. Es hilft Kultureinrichtungen aus Deutschland beim Zugang zu europäischen Fördermitteln, insbesondere aus dem Programm KREATIVES EUROPA KULTUR. Förderbereiche: Kooperationsprojekte, Europäische Plattformen, Europäische Netzwerke, Literaturübersetzungen.

Europa fördert Kultur
www.europa-foerdert-kultur.info
Die Website "Europa fördert Kultur" informiert Kultureinrichtungen, Vereine und Verbände, Kulturmanager, Kulturschaffende und Künstler, Kommunen und regionale Behörden, Forschungs- und Bildungsinstitute sowie Unternehmen aus den Bereichen Kulturwirtschaft, Medien und Bildung über ca. 40 Förderprogramme der EU, die auch für kulturelle Vorhaben relevant sind.

Erasmus+
www.erasmusplus.de/
Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst.

Jugend in Aktion
www.jugend-in-aktion.de
Jugend in Aktion ist das Förderprogramm der EU für alle jungen Menschen. Das Ziel: Junge Europäerinnen und Europäer sollen Lust bekommen, die Zukunft der EU mit zu gestalten. Solidarität und Toleranz über Grenzen hinweg will das Programm wecken und jungen Menschen somit das Gefühl einer aktiven europäischen Bürgerschaft vermitteln. Gefördert werden auch kulturelle Projekte.

Verschiedene grenzübergreifende Programme, zum Beispiel:

KursKultur - Grenzüberschreitende Projektförderung zwischen Deutschland und Dänemark
https://kurskultur.dk/kurskultur
KursKultur ist ein Dachprojekt der Region Sønderjylland-Schleswig. Ziel des Interregprojekts ist, das interkulturelle Verständnis der Bürger in Bezug auf dänische und deutsche Lebensweise und Kultur zu fördern. Mit dem Kultur- und Netzwerkpool werden deutsch-dänische innovative Projekte unterstützt.

Jonge Kunst – deutsch-niederländische Kulturprojekte
www.fonds-soziokultur.de/foerderung/foerderprogramme/jonge-kunst.html
Gemeinsame Förderung von deutsch-niederländischen Kooperationsprojekten durch den Fonds Soziokultur und den Fonds voor Cultuurparticipatie (Utrecht).

Internationale Begegnungsprojekte
www.bkj.de/jugend.kultur.austausch-finanzieren.html
Für internationale Austausch- und Begegnungsprojekte im Bereich kulturelle Bildung gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten, zum Beispiel über das Deutsch-Französische Jugendwerk, das Deutsch-Polnische Jugendwerk, die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch oder den Kinder- und Jugendplan des Bundes. Dazu informiert und berät die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ).

Allgemeine Übersichtsseiten zur Suche

Bundesverband Deutscher Stiftungen: Stiftungssuche
Suchmaschine für Stiftungen mit erweiterten Filtern. Die kostenlose Stiftungssuche enthält Informationen zu über 11.000 deutschen Stiftungen. Zu den möglichen Filterkriterien zählen Such-wörter, regionale Zuordnung und die Verwirklichungsart (fördernd oder operativ).
www.stiftungssuche.de
Die Website des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen bietet einen Themenschwerpunkt Kunst und Kultur: www.stiftungen.org/themen/kunst-und-kultur/

Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Die Bundesregierung gibt mit der Förderdatenbank einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. www.foerderdatenbank.de

Literaturtipps

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) (2013): Ohne Moos nix los?! Finanzierungshinweise und -ideen für 'Kultur macht Schule'
Eine ausreichende Finanzierung ist ein entscheidender Faktor für das Gelingen erfolgreicher Kooperationen zwischen Kultur und Schule. Diese Gelingensbedingung mit konkreten Praxisinformationen und Strategietipps zu untersetzen, ist das Anliegen der Arbeitshilfe "Ohne Moos nix los!?" der Fachstelle "Kultur macht Schule" der BKJ.
Als PDF zum Download: www.bkj.de/fileadmin/user_upload/documents/Downloads/BKJ__Fundraising_26082013_Links.pdf

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) (2018): Kooperationen für Kulturelle Bildung – Eine Starthilfe
Die Arbeitshilfe stellt zentrale Grundlagen und die ersten Schritte für Kooperationen vor. Sie setzt dort an, wo freie und öffentliche Träger, selbstständige, ehren- oder hauptamtliche Fachkräfte den Wunsch haben, einen reflektierten und systematischen Einstieg in eine Kooperation zu gestalten.
www.bkj.de/publikationen/arbeitshilfen.html

Fördermittelhandbuch
Die Agentur Förderlotse für Fördermittel-Akquise für gemeinnützige Organisationen gibt das Fördermittelhandbuch heraus, eine aktualisierte Version soll Mitte 2019 erscheinen.
www.foerdermittelhandbuch.de

Förderratgeber
Das Handbuch "Förderratgeber" speziell für Vereine, Schulen, Kitas, kulturelle und soziale Projekte gibt einen Überblick über die Fundraising-Arbeit, bietet praktische Hilfe bei Projektarbeit sowie Antragstellung und stellt viele nationale und europäische Fördermöglichkeiten vor.
www.foerderratgeber.de/


Dossier

Kulturelle Bildung

Kulturelle Bildung – der Begriff hat Hochkonjunktur. Kulturelle Bildung schafft neue Lernkulturen und beeinflusst nachhaltig unser Leben innerhalb und außerhalb der Schulen. Das Dossier widmet sich dem Thema kultureller Bildung in seinen zahlreichen Facetten.

Mehr lesen