Förderung

Bildungseinrichtungen

Haus Neuland e.V.

Haus Neuland ist eine der größten Einrichtungen der politischen Bildung bundesweit und verfügt über ein eigenes Tagungshaus mitten im Grünen am Fuß des Teutoburger Waldes in Bielefeld. Rund 200 Gäste können hier gleichzeitig in verschiedenen Komfortstufen übernachten. Schwerpunkt ist die politische Jugend- und Erwachsenenbildung. Dabei arbeitet Haus Neuland mit den verschiedensten Institutionen und Gruppen zusammen. Über hundert freiberufliche Dozentinnen und Dozenten unterstützen das pädagogische Team bei der Durchführung von Seminaren und Tagungen. Ein Großteil der Angebote wird gefördert durch das Weiterbildungsgesetz NRW, die Landeszentrale für pol. Bildung und den Europäischen Sozialfonds. Haus Neuland ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Bildungswerke e.V., anerkannter Träger der Bundeszentrale für pol. Bildung, und Sitz der Geschäftsstelle der ADB. Haus Neuland ist zertifiziert im Rahmen des „Gütesiegel Weiterbildung“.

Haus Neuland e.V. ist Sitz der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Bildungswerke e.V. und gleichzeitig Mitglied dieses Dachverbands der politischen Bildung.

Tätig in:

  • Nordrhein-Westfalen

Themen:

  • Grundfragen der Demokratie und politischen Systeme
  • Medien- und Informationsgesellschaft
  • Partizipation
  • Rechtsextremismus
  • Zivil-militärischer Dialog

Kontakt:

Adresse:
Senner Hellweg 493
33689 Bielefeld


Telefon:
05205/9126-0

Fax:
05205/9126-99


E-Mail:
info@haus-neuland.de



Webseite:

www.Haus-Neuland.de

Dokumente: