Im Vordergrund des Bildes sind junge Menschen zusehen, die ein Banner mit der Aufschrift "Student stand up to Racism" vor sich tragen. Dahinter sind weitere Demonstrierende zu sehen, die gelbe Plakate mit der Aufschrift "No to Racism. No to Fascism" hochhalten.

Rassismus

Was ist Rassismus, wie ist er entstanden und warum glauben eigentlich immer noch viele von uns, es gebe Rassen? Rassismus hat viele Facetten, hier haben wir eine Auswahl unserer Inhalte zum Thema Rassismus zusammengestellt.

Demonstration des Aktionsbündnisses gegen Rassismus in Kandel/Rheinland Pfalz am 28.01.2018.

Begriffsklärung

Rassismus

Rassismus lässt sich als ein Diskriminierungsmuster und Ausdruck gesellschaftlicher Machtverhältnisse beschreiben.

Mehr lesen

Lesung aus dem Buch "Deutschland von Sinnen" von Akif Pirincci bei einer Kundgebung der rechtsextremen "Bürgerinitiative für Ausländerstopp" (BIA) in Augsburg.

Dossier Rechtsextremismus

Die Entwicklung des Rassismus

Ein historischer Überblick über die Entstehung des Rassismus und eine Darstellung aktueller Formen der Ideologie.

Mehr lesen

Fans aus Hamburg halten am 23.07.2013 während des Testspiels zwischen dem Hamburger SV und West Ham United ein Banner gegen Rassismus in die Höhe.

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 13–14/2014)

Rassismus und Diskriminierung

In den vergangenen Jahren kritisierten sowohl die Vereinten Nationen als auch der Europarat den Umgang mit Rassismus in Deutschland. Wo fängt er an, welche Formen gibt es? Welche individuellen und gesellschaftlichen Konsequenzen sind mit ihm verbunden?

Mehr lesen

Aus der Mediathek

Rassismus, was ist das? Kurz erklärt auf bpb.de

Glossar: bpb.de/rechtsextremismus

Rassismus, was ist das? Kurz und leicht verständlich erklärt im Glossar des Dossiers Rechtsextremismus.

Rassistische Sprache

Das Bild zeigt eine Gruppe schwarzer Menschen in weißer Kleidung, die mit Plakaten durch eine Straße ziehen. Die Plakate tragen Aufschriften wie "Bury the N-Word" (Beerdigt das N-Wort).

Dossier Afrikanische Diaspora in Deutschland

Das N-Wort

Schwarze Deutsche werden alltäglich mit dem N-Wort beschimpft. Es hinterlässt psychologische Narben, die Ängste und Albträume verursachen. Grada Kilomba über die Entstehung und den verletzenden Charakter eines abwertenden Begriffs.

Mehr lesen

De Grafik zeigt vier Portraitbilder: Eine ältere Dame mit der Zeile "Antragstellerin", einen schwarzen Mann vor dem ein durchgestrichenes Straßenschild mit der Aufschrift "Mohrenstraße" zu sehen ist, ein weißer Mann mit dem Untertitel "Professx" und einen jüngeren Mann vor dessen Gesicht ein Schnitzel abgebildet ist, mit dem halb durchgestrichenen Schriftzug "Zigeunersoße".

fluter.de

Wenn Wörter wehtun

Ein rassistisches Straßenschild, Bankformulare, auf denen die weibliche Anrede fehlt, der Name eines Gerichts mit NS-Geschichte: Wir haben mit Menschen gesprochen, die sich für einen anderen Umgang mit Sprache einsetzen

Mehr lesen auf fluter.de

Rassismus in Deutschland

Mediathek

Interaktiver Webtalk: Wo kommst du denn her?

Julius Franklin von der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD) und Nuran Yiğit vom Migrationsrat Berlin im Dialog mit Schülerinnen und Schülern.

Jetzt ansehen

Nationale Klischees: Ausschnitt aus einer so genannten Völkertafel, Steiermark, frühes 18. Jahrhundert.

Informationen zur politischen Bildung (Heft 271)

Rassistische Vorurteile

Rassistische Klischees bilden sich auch heute noch in Sprache, Literatur und Musik einer Gesellschaft ab. Welche geschichtlichen und kulturellen Wurzeln haben diese tradierten Vorurteile?

Mehr lesen

Ein Mann läuft vor einer Wand mit Plakaten, auf denen "Ankommen in Deutschland" steht.

APuZ 2016 | Zufluchtsgesellschaft Deutschland

Deutschland postmigrantisch?

Die zunehmend ablehnende Haltung der Bevölkerungsmehrheit gegenüber Geflüchteten ist weniger eine Überforderung denn Ausdruck eines zwanghaft wiederholten Prozesses der Abgrenzung von einem imaginären "Fremden".

Mehr lesen

Das Bild zeigt ein mit, unter anderen, Wohnungsanzeigen behangenes Schwarzes Brett und die Hände eines Studenten der nach Wohnungsanzeigen sucht.

fluter.de

Plötzlich Ausländerin

Hannah el-Hitami sah sich immer als Deutsche – bis sie zum ersten Mal eine eigene Wohnung suchen musste.

Mehr lesen auf fluter.de

Institutioneller Rassismus

Mehmet Daimagüler bei einer Diskussion in der Heinrich-Böll-Stiftung

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2014

Institutioneller Rassismus

Als Anwalt der Angehörigen im NSU-Prozess fordert Mehmet Daimagüler eine verstärkte Auseinandersetzung mit institutionell verankertem Rassismus.

Mehr lesen

Polizisten stehen am 06.01.2016 in Köln (Nordrhein-Westfalen) vor dem Hauptbahnhof.

fluter.de

Racial Profiling

Menschen mit dunkler Haut werden öfter von der Polizei kontrolliert als andere. Ein Interview mit Polizeisoziologe Rafael Behr.

Mehr lesen auf fluter.de

Rassismus im Fußball

Das Banner "No To Racism" der UEFA auf einem Spiel in München.

Audio-Interview: Rassismus im deutschen Fußball

Martin Endemann vom "Bündnis Aktiver Fußballfans" äußert sich in diesem Audio-Interview über Rassismus in deutschen Stadien.

Mehr lesen

Das Bild zeigt vier Fußballspieler, die Arm in Arm am Spielfeldrand stehen.

Fluter: "Gestern Role Model - Heute Buhmann"

Ein Gespräch mit dem Autor und Politikberater Imran Ayata über Mesut Özils Rückzug aus der DFB-Elf und die neue Rassismus-Debatte in Deutschland.

Mehr lesen

DFB-Kampagne: Zeig' Rassismus die Rote Karte.

Fußball und Rechtsextremismus

Was unternimmt der DFB im Kampf gegen Rassismus im Fußball? Ein Beitrag des Beauftragen des Deutschen Fußball-Bundes für Gesellschaftliche Verantwortung.

Mehr lesen

Ausgewählte Publikationen

Identitätspolitik Europa zwischen Kolonialismus und Dekolonisierung Respekt Alltäglicher Rassismus Völkische Feindbilder Wie die Deutschen weiß wurden Black America I am not your Negro Rassismus und Diskriminierung Es reicht! Das Heft gegen Rassismus und Rechtsextremismus Ein Begleitheft für Pädagogen zum Thema Rassismus und Rechtsextremismus Gebrandmarkt Das Phantom "Rasse"

Antiziganismus

Europa

Dossier

Sinti und Roma in Europa

Seit dem Mittelalter leben Sinti und Roma in Europa. Dennoch leben sie häufig am Rande der Gesellschaft, leiden unter Armut, Vorurteilen und antiziganistischen Ressentiments.

Mehr lesen

Dossier Rechtsextremismus

Antiziganistischer Rassismus – ein osteuropäisches Problem?

Seit Jahren mehren sich die Berichte über Angriffe auf Sinti und Roma in osteuropäischen Ländern. Doch dieses Phänomen ist keineswegs auf Osteuropa beschränkt.

Mehr lesen

Black America

Das Bild zeigt eine Ansammlung von Menschen auf einer Stahlbrücke. Im Vordergrund sieht man einen Mann, der eine schwarze Flagge mit der Aufrschrift "Black Lives Matter" hochhält.

APuZ | Black America | 12/2018

Zur Geschichte von Black America

Trotz der Erfolge der Bürgerrechtsbewegung ab den 1930er Jahren blieb die color line für die amerikanische Gesellschaft bis heute konstitutiv. Was sind die historischen Wurzeln dieser Spaltung?

Mehr lesen

Das Bild zeigt den Autor Colson Whitehead auf einer Bühne. Er hat ein Mikrofon in der Hand und spricht zum Publikum.

APuZ | Black America | 12/2018

Interview: Colson Whitehead über Sklaverei, Alltagsrassismus und Literatur

Für seinen Roman "Underground Railroad" wurde er 2017 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet: Colson Whitehead im Interview über Sklaverei und alltäglichen Rassismus.

Mehr lesen

 

I am not your Negro

Ein Dokumentarfilm von Raoul Peck

Über ein Textfragment des Schriftstellers James Baldwin spannt der Oscar-nominierte Dokumentarfilm den Bogen von der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung der 1950er und 60er Jahre bis zur Black-Lives-Matter-Bewegung der Jetztzeit.

Was tun?

Die Schüler der Spree-Oberschule in Fürstenwalde (Brandenburg) bekamen 2015 die Auszeichung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" vom Brandenburger Bildungsminister Günter Baaske verliehen.

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Material zur Initiative "Schule ohne Rassismus", die versucht aktives Engagement gegen Rassismus an Schulen zu fördern.

Mehr lesen

Mediathek

Zeit für Helden - Rassismus | Szene in der Fußgängerzone

Beobachtungen von Diskriminierung im Alltag und die Suche nach Hilfsbereitschaft und Zivilcourage unter den Passanten.

Jetzt ansehen

HanisauLand

Internationaler Tag gegen Rassendiskriminierung

Das junge Politiklexikon von HanisauLand erklärt Begriffe wie Diskriminierung und Toleranz für Kinder.

Mehr lesen auf hanisauland.de

Dossier

Rechtsextremismus

Das Auffliegen der Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) hat gezeigt: In Deutschland sind Strukturen entstanden, die unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung in Frage stellen. Aber nicht nur im Untergrund oder am Rand der Gesellschaft gibt es rechtsextreme Einstellungen wie Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Geschichtsrevisionismus und den Glauben an einen starken Führer.

Mehr lesen

Dossier

Afrikanische Diaspora in Deutschland

In Texten und Bildern spiegelt dieses Dossier eine eigenständige Schwarze Geschichte wider, die einen integralen Bestandteil der deutschen Vergangenheit und Gegenwart darstellt.

Mehr lesen

Mediathek

Die Arier

In einer persönlichen Reise begibt sich die Afrodeutsche Mo Asumang auf die Suche nach den Ursprüngen des Arierbegriffs und dessen Missbrauch durch Rassisten in Deutschland und den USA.

Jetzt ansehen

kinofenster.de

Film des Monats: Beale Street

New York, Anfang der 1970er: Tish und Fonny sind ein junges Paar aus dem Harlem. Als Fonny zu Unrecht ins Gefängnis kommt, gerät ihre gemeinsame Zukunft in Gefahr. "Beale Street" erzählt vom afroamerikanischen Alltag und Rassismus im US-Strafrecht. Unterrichtsmaterial zum Film gibt es auf Deutsch und Englisch.

Mehr lesen auf kinofenster.de

Qualifizierungsreihe

28

MÄR
Graffiti

Digitale Zivilcourage und Empowerment – Köln

Immer öfter wird das Netz von Extremisten gekapert, die dort ihre Ideologien weiterverbreiten. Um dieser Entwicklung zu begegnen, ist es umso wichtiger, Zivilcourage im Netz und öffentliche digitale Diskursräume zu stärken - vor allem im Community Management des Social Media-Bereichs. Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (November 2018)

01

JAN
Auf dem Netzwerktreffen 2018 in der evangelischen Bildungsstätte Hofgeismar trafen sich Akteure der Bildungsarbeit mit Jugendlichen zum Austausch.

Rassismus, Differenz und Vorurteile: Herausforderungen für eine rassismuskritische Bildungsarbeit

Welche Rolle spielt Rassismus in der Bildungsarbeit und wie begegne ich Abwertungen und Diskriminierung? Das war die zentrale Frage des diesjährigen Fachtages des Netzwerkes VERSTÄRKER. Neben dem inhaltlichen Austausch bot das Netzwerktreffen Raum für die informelle und individuelle Vernetzung. Mehr lesen

Flyer

Rassismus begegnen

Der Flyer "Rassismus begegnen" ist eine Hilfestellung für den Alltag, im Privat- oder Berufsleben, Unternehmen oder Verein. In diesem wird erläutert, was Rassismus bedeutet. Anhand von Beispielen werden Handlungsempfehlungen gegeben sowie mögliche Entgegnungen und Reaktionen auf rassistische Vorurteile aufgezeigt.

Mehr lesen

Interview

Rassismus nach Lehrplan

Rassismus zeigt sich auch im deutschen Schulsystem in dem Bild, das dort durch Geschichte(n) von Schwarzen Menschen gezeichnet wird. Josephine Apraku gibt Anregungen für Lehrende, wie sie ihren Unterricht gestalten können, um rassistische Erzählungen und stereotype Darstellungen zu vermeiden.

Mehr lesen

[0 Kommentare]