bpb-Publikationen
Politische Bildung im Kontext von Islam und IslamismusNeu: Politische Bildung im Kontext von Islam und Islamismus

Schriftenreihe (Bd. 10399)

Politische Bildung im Kontext von Islam und Islamismus

Islamismus und Antimuslimischer Rassismus bedrohen ein friedliches Zusammenleben in der bundesrepublikanischen Migrationsgesellschaft. Der Sammelband wendet sich vor diesem Hintergrund den kontrovers diskutierten Fragen nach politischer Bildung im Kontext von Islam und Islamismus zu.

Mehr lesen

4,50
Jugend 2019

Schriftenreihe (Bd. 10508)

Jugend 2019

Die 18. Shell Jugendstudie untersucht die Lebenswelt(en) der 12- bis 25-Jährigen in Deutschland. Sie zeigt die vielfältigen Einstellungen, Werthaltungen und Zukunftsentwürfe und zeichnet so ein differenziertes Bild einer Generation, die Ansprüche an Politik und Gesellschaft formuliert.

Mehr lesen

7,00
Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder?

Schriftenreihe (Bd. 10475)

Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder?

Schulen wollen, sollen und müssen vieles leisten und stehen zugleich im Fokus einer kritischen Öffentlichkeit. Aber was, fragt Jürgen Kaube, spielt sich in den Schulen ab? Um welche Inhalte geht es und was soll bei wem erreicht werden? Was erwartet die Gesellschaft von deutschen Bildungstätten?

Mehr lesen

4,50
Ein deutsches Klassenzimmer

Schriftenreihe (Bd. 10324)

Ein deutsches Klassenzimmer

Jan Kammann unterrichtet eine Vorbereitungsklasse mit Jugendlichen aus 22 Nationen und stellt fest, dass er über ihre Herkunftsländer kaum etwas weiß. Kurzerhand bereiste er die Länder in einem Sabbatjahr. In diesem Buch schildert er seine Reiseerfahrungen und plädiert für kulturelle Vielfalt.

Mehr lesen

4,50
Fragiler Konsens

Schriftenreihe (Bd. 10281)

Fragiler Konsens

Antisemitismuskritische Bildung in einer Migrationsgesellschaft steht vor zahlreichen Herausforderungen. Die Beiträge dieses Buches erörtern, welche das sind und wie ihnen begegnet werden kann.

Mehr lesen

4,50
Politische Bildung mit Gefühl

Schriftenreihe (Bd. 10299)

Politische Bildung mit Gefühl

Bestimmen Emotionen unsere Entscheidungen? Wie rational ist Politik? Sind Ratio und Emotion überhaupt Gegensätze? Was geht das die politische Bildung an? Der Band diskutiert die Bedeutung von Emotionen in Politik und Gesellschaft sowie Folgerungen für Theorie und Praxis der politischen Bildung.

Mehr lesen

4,50
Geschichtsunterricht im 21. Jahrhundert

Schriftenreihe (Bd. 10294)

Geschichtsunterricht im 21. Jahrhundert

Die Klage ist verbreitet: Jungen Leuten fehle es an Faktenwissen und Geschichtsbewusstsein? Was kann und soll schulische historische Bildung leisten? Der Band beleuchten aus unterschiedlichen Blickwinkeln den derzeitigen Stand sowie die Perspektiven einer Geschichtsdidaktik auf der Höhe der Zeit.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Praxishandbuch Historisches Lernen und Medienbildung im digitalen Zeitalter

Schriftenreihe (Bd. 10045)

Praxishandbuch Historisches Lernen und Medienbildung im digitalen Zeitalter

Historisches Lernen im 21. Jahrhundert: Welchen Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen sehen sich Lehrende und Lernende gegenüber? Dieses Praxishandbuch bietet in transdisziplinärer Perspektive Informationen, Ansätze, Methoden und Hilfestellungen.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Politische Erwachsenenbildung

Schriftenreihe (Bd. 1787)

Politische Erwachsenenbildung

Partizipation in der Politik braucht Wissen, Urteilsfähigkeit, Empathie. In einer sich wandelnden Gesellschaft bleiben auch Erwachsene Adressaten politischer Bildung. Klaus-Peter Hufer stellt in diesem Buch Begriffe, Geschichte, Rahmenbedingungen und Praxis politischer Erwachsenenbildung vor.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Brauchen wir den Beutelsbacher Konsens?

Schriftenreihe (Bd. 1793)

Brauchen wir den Beutelsbacher Konsens?

Der "Beutelsbacher Konsens" ist ein zentrales Leitbild der politischen Bildung. Der Band bewertet die Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte des 1977 formulierten Konsenses neu. Außerdem werden aktuelle Fragen zur Interpretation, Funktion und Bedeutung des "Beutelsbacher Konsenses" diskutiert.

Mehr lesen

Coverbild Berufsschulen auf dem Abstellgleis

Schriftenreihe (Bd. 1784)

Berufsschulen auf dem Abstellgleis

Karriere nur mit Studium? Akademisierung als Allheilmittel? Gegen den verbreiteten Trend, junge Leute planlos und in großer Zahl an die Hochschulen zu schicken, werben Katharina Blaß und Armin Himmelrath für die berufsbildenden Schulen – und fordern Wertschätzung für die Integrationskraft und Leistungsfähigkeit dieses Bildungsgangs.

Mehr lesen

1,50
Coverbild Fixiert

Schriftenreihe (Bd. 1689)

Fixiert

Die Verfolgung und Ermordung der Juden in Europa ist vielfach auch fotografisch festgehalten worden. Christoph Kreutzmüller und Julia Werner legen mit diesem Buch eine Handreichung für den Einsatz von Bildquellen aus der Zeit der NS-Diktatur im Unterricht vor.

Mehr lesen

1,50
Coverbild Fragen an die jüdische Geschichte

Schriftenreihe (Bd. 1534)

Fragen an die jüdische Geschichte

Wie wird jüdische Geschichte im Unterricht vermittelt? Welches Bild entsteht hierbei? Martin Liepach und Wolfgang Geiger haben aktuelle deutsche Schulbücher im Hinblick auf die Darstellung der jüdischen Geschichte von der Antike bis zur Gegenwart kritisch untersucht.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Didaktik der inklusiven politischen Bildung

Schriftenreihe (Bd. 1617)

Didaktik der inklusiven politischen Bildung

Die Publikation geht der Frage nach, wie durch politische Bildung, inklusiv geplant und gestaltet, die politische Teilhabe aller ermöglicht werden kann. Denn Inklusion ist ein Menschenrecht, eine Aufgabe für alle. Der Fokus liegt auf der Förderung der Politikkompetenz von Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Mehr lesen

Coverbild Lernchancen durch Wettbewerbe

Schriftenreihe (Bd. 1505)

Lernchancen durch Wettbewerbe

Schulunterricht hat sich u.a. durch Kompetenzorientierung und individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern gewandelt. Die Vielfalt der Schülerwettbewerbe kann bei der Neuausrichtung des Lernens Beiträge leisten. Doch Vielfalt erfordert Orientierung. Der Band will diese Orientierung geben.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Monitor - Politische Bildung in beruflichen Schulen

Schriftenreihe (Bd. 1457)

Monitor politische Bildung an beruflichen Schulen

Berufsschülerinnen und -schüler sind eine große Gruppe unter den jungen Leuten. Viele sind volljährig, wählen und zahlen Steuern. Dennoch wird ihrer politischen Bildung vergleichsweise wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dieses Buch bietet eine Bestandsaufnahme und fragt nach zukunftsfähigen Konzepten.

Mehr lesen

1,00
Coverbild Sozioökonomische Bildung

Schriftenreihe (Bd. 1436)

Sozioökonomische Bildung

Was ist Sozioökonomie? Wozu sozioökonomische Bildung? Die vorliegende Aufsatzsammlung widmet sich diesen Fragen und regt an, eine derzeit vorwiegend neoklassisch geprägte ökonomische Bildung zu reflektieren und zu hinterfragen.

Mehr lesen

1,50
Coverbild Projekte in der politischen Bildung

Schriftenreihe (Bd. 1363)

Projekte in der politischen Bildung

Der Sammelband versucht die getrennten Diskurse der schulischen und der außerschulischen politischen Bildung über die Auseinandersetzung mit Projekten zusammenzuführen und einen nachhaltigen Austausch der beiden Ausrichtungen politischer Bildung einzuleiten.

Mehr lesen

1,00
Cover Politische Bildung als Profession

Schriftenreihe (Bd. 1355)

Politische Bildung als Profession

In welchem Verhältnis stehen Theorie und Praxis politischer Bildung? Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen der Politikdidaktik und der außerschulischen politischen Jugend- und Erwachsenenbildung? Wie wird das Fach jeweils erforscht, gelehrt und gelernt? In diesem Band nehmen Expertinnen und Experten Stellung.

Mehr lesen

1,00
Konzepte der Politik

Schriftenreihe (Bd. 1016)

Konzepte der Politik

Das für Politikdidaktik und Politikunterricht entwickelte Modell des Fachwissens beschreibt für die Planung eines kompetenzorientierten Unterrichts Standards des politischen Wissens in Form von Basis- und Fachkonzepten.

Mehr lesen