Ein Finger vor schwarzem Hintergrund klickt auf das blaue Logo einer Social-Media-App.

Desinformation - Der globale Blick

In der Podcast-Reihe gehen wir der Frage nach, ob und wie Fehlinformationen auf Demokratien wirken und wie man (anders) mit ihnen umgehen könnte. (© Bundeszentrale für politische Bildung)

In dem Podcast "Netz aus Lügen - die globale Macht von Desinformation" wollen wir über den Tellerrand schauen. Wir wollen uns das Themenfeld der Falsch- und Desinformation weltweit ansehen und dabei den Blick auf ein globales Phänomen schärfen.

Am Anfang der Podcastrecherche standen viele Fragen: Was bedeutet eigentlich Desinformation? Welche Auswirkungen haben Falschinformationen für demokratische Gesellschaften? Welches Ziel verfolgen Akteure, wenn sie bewusst Fehlinformationen streuen? Und: Gibt es innovative Wege mit irreführenden Informationen und Geschichten anders umzugehen als wir es bisher tun?

In den sieben Folgen reisen wir von Europa über Asien bis nach Nordamerika und merken schnell, dass es - trotz unterschiedlicher lokaler Kontexte - viele Gemeinsamkeiten gibt. Diese Gemeinsamkeiten helfen uns strukturelle Herausforderungen besser zu verstehen, etwa welche Rolle polarisierte Gesellschaften oder Plattformlogiken bei der Verbreitung und Wirkungsmacht von Falschinformationen spielen.

"Netz aus Lügen – Die globale Macht von Desinformation" ist ein Podcast der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Ab 22.9.2021 geht’s los! Ihr habt Fragen, Kritik, Lob? Schreibt uns gern an podcast@bpb.de.



Jetzt auch anhören bei Apple Podcasts, Deezer, Spotify und bei YouTube.

Netz aus Lügen - Teil 1: Der Hack.

Podcast: Netz aus Lügen – Der Hack (1/7)

Seit Anfang des Jahres werden die privaten E-Mail-Adressen von Bundestagsabgeordneten angegriffen. Die Bundesregierung macht den russischen Militärgeheimdienst dafür verantwortlich. Es wird befürchtet, dass mithilfe der gestohlenen Daten in den Prozess der öffentlichen Meinungsbildung eingegriffen werden könnte. In Polen kann man bereits sehen, wie Desinformationskampagnen nach solchen Angriffen ablaufen. In der ersten Folge des Podcasts "Netz aus Lügen – Der Hack" zeigen wir wie die sogenannte Operation "Ghostwriter" funktioniert und welche Konsequenzen das haben kann.

Mehr lesen

Netz aus Lügen - Teil 1: Die Briefwahl.

Podcast: Netz aus Lügen – Die Briefwahl (2/7)

Die Briefwahl gewinnt immer mehr an Bedeutung: Bei den Landtagswahlen und der Bundestagswahl stimmten 2021 so viele Menschen wie noch nie so ab. Gleichzeitig wird eine Minderheit, die das Narrativ der Briefwahl-Manipulation in reichweitenstärken Social Media Kanälen verbreiten, immer lauter. In der zweite Folge des Podcasts "Netz aus Lügen – Die Briefwahl" gehen wir der Frage nach, warum Geschichten von gefälschten Briefwahlen so gerne erzählt werden – und wieso sie falsch sind.

Mehr lesen

Netz aus Lügen - Teil 3: Die Operation.

Podcast: Netz aus Lügen – Die Operation (3/7)

Das gezielte Streuen von Falschinformationen ist nichts Neues. In der dritten Folge des Podcasts "Netz aus Lügen – Die Operation" reisen wir zurück in die Vergangenheit und nehmen die sogenannten "Aktiven Maßnahmen" des KGBs unter die Lupe. Sie sind wichtig, um zu verstehen, wie russische Desinformationskampagnen auch heute noch funktionieren – beispielsweise in der Ukraine, wo seit 2014 einer der größten Konfliktherde in Europa schwelt.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Coverbild fluter Propaganda

Propaganda

Fake News und postfaktisch: Das sind zwei Schlagwörter, die für eine bedenkliche Entwicklung stehe...

Medienkompetenz  - Herausforderung für Politik, politische Bildung und Medienbildung

Medienkompetenz

In welcher digitalen Gesellschaft wollen wir leben? Jetzt wird die Zukunft gestaltet. Wer kann infor...

Coverbild Die offene Gesellschaft und ihre Freunde

Die offene Gesellschaft und ihre Freunde

Platte Lösungen für komplexe Probleme? Anfeindung statt Auseinandersetzung? Fake News statt seriö...

Fakten gegen Fake News

Fakten gegen Fake News

Meinungen und Fakten: Mehr denn je scheinen die Beziehungen zwischen beidem problematisch - mit weit...

Das ist keine Propaganda

Das ist keine Propaganda

Inwiefern verschwimmen die Kategorien Wahrheit und Lüge durch die digitalen Medien? Und wie wirkt s...

Fake News, Framing, Fact Checking: Nachrichten im digitalen Zeitalter

Fake News, Framing, Fact Checking: Nachrichten im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung verändert den Nachrichtenjournalismus massiv und stellt diesen vor neue Herausf...

Zum Shop

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 35–36/2021)

Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien werden von Menschen geglaubt, die an sie glauben wollen. Denn sie bieten eine Erklärung der Welt an, die Ereignisse auf eine einfache Ursache zurückführt – die Machenschaften dunkler Mächte. Anlass zur Sorge bietet die Verbindung von Verschwörungstheorien mit Rechtsextremismus und Antisemitismus, aber auch die Entkopplung eines Teils der Bevölkerung von der Realität.

Mehr lesen

The Cleaners

Tausende externe Mitarbeiter sichten für Facebook, Youtube, Twitter und weitere Social Media Angebote Fotos und Videos. Der Film erzählt von ihrer belastenden Arbeit, bei der sie im Sekundentakt über das Löschen oder Veröffentlichen entscheiden. Die Kriterien und Vorgaben dieser Arbeit sind eines der am besten geschützten Geheimnisse der Internet Giganten. Wer kontrolliert, was wir sehen und was wir denken?

Jetzt ansehen

Podcast

Die "Wahrheit" in Zeiten von Corona.
Verschwörungstheorien und Mythen rund um das Virus

Mit dem um sich greifenden Virus verbreiten sich auch Verschwörungstheorien drastisch. Auf Telegram und Facebook werden die Schuldigen der Krise benannt und die "Wahrheit" verkündet, in immer mehr deutschen Städten wird auf "Hygiene"-Demos protestiert. Doch was erzählt wer wo? Und warum eigentlich? Der Podcast versucht, Antworten zu finden.

Mehr lesen