Basilius-Kathedrale

Erdgashandel

Ein Viertel des deutschen Energiebedarfs wird mit Erdgas gedeckt, was zu großen Teilen aus Russland stammt. Die aktuellen Russland-Analysen befassen sich damit, welche Auswirkungen dieses Verhältnis hat.

Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, und der russische Botschafter, Sergej Netschajew, besichtigen die Gasanlandestation von Nord Stream 2.

Russland-Analysen Nr. 410 (24.11.2021)

Analyse: Der deutsch-russische Erdgashandel. Die Ursachen der aktuellen Spannungen

Durch Russlands Gasexporte nach Deutschland entsteht eine gegenseitige Abhängigkeit, die Auswirkungen auf die politische Zusammenarbeit der beiden Länder hat.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 410 (24.11.2021)

Statistik: Der russisch-deutsche Erdgashandel

Wie haben sich die russischen Erdgasexporte nach Deutschland und in die EU in den letzten Jahren verändert?

Jetzt ansehen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 410 (24.11.2021)

Chronik: Covid-19-Chronik, 01. – 13. November 2021

Die Entwicklungen der Covid-19 Pandemie in Russland vom 01.11.2021 bis zum 13.11.2021.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 410 (24.11.2021)

Chronik: 01. – 12. November 2021

Die Ereignisse vom 1. bis 12. November 2021 in der Chronik.

Mehr lesen

Russland

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net