2Analyse: Vorübergehende Stabilisierung: Der russisch-ukrainische Vertrag zum Gastransit

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Am 19.12.2019 verkünden Maroš Šefčovič (l-r), EU-Kommissionsvizepräsident, Alexander Nowak, Energieminister von Russland, und Alexej Orschel, Energieminister der Ukraine, eine Einigung über einen neuen Gastransit-Vertrag.
Am 19.12.2019 verkünden Maroš Šefčovič (l-r), EU-Kommissionsvizepräsident, Alexander Nowak, Energieminister von Russland, und Alexej Orschel, Energieminister der Ukraine, eine Einigung über einen neuen Gastransit-Vertrag. (© picture alliance/Paul Zinken/dpa)