Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

28.9.2020

Covid-19-Chronik: 23. Juni bis 20. September 2020

Die Ereignisse vom 23. Juni bis zum 20. September 2020 in der Covid-19-Chronik.

Datum Neue Covid-19-Fälle / Gesamtzahl / Todesfälle* Ereignis
23.06.2020 833 / 38.074 / 1.035 Dem Gesundheitsminister der Ukraine Maxym Stepanow zufolge seien die steigenden Covid-19-Infektionszahlen in der Region Lwiw auf die langsame Durchführung von Tests und mangelnde Beachtung von Quarantänemaßnahmen seitens der Bürger*innen zurückzuführen.
Nach Angaben des Gesundheitsministers der Ukraine Maxym Stepanow erfüllen zehn Regionen des Landes und die Stadt Kiew die notwendigen Kriterien für die Lockerung von Quarantänemaßnahmen. Das betrifft die Regionen Winnyzja, Saporischschja, Kirowo­hrad, Poltawa, Sumy, Charkiw, Cherson, Chmelnyzkyj, Tscherkassy und Tschernihiw. In den 14 anderen Regionen des Landes bleiben die Infektionszahlen hingegen weiterhin hoch.
Im Rahmen des EU-Hilfsprogramms und der WHO-Initiative "Solidarität für Gesundheit" zur Bekämpfung der Folgen der Covid-19-Pandemie in der Ukraine erfolgt die Lieferung von einer Millionen Einheiten individueller Schutzmittel (Masken, Schutzkleidung usw.).
24.06.2020 940 / 39.014 / 1.051 Die Covid-19-Testergebnisse von Präsident Wolodymyr Selenskyj sind negativ.
Der Gesundheitsminister der Ukraine Maxym Stepanow konstatiert einen kontinuierlichen Anstieg der Zahl neuer Infektionen in den vergangenen zwei Wochen sowie eine steigende Anzahl von Personen, die täglich mit einer Lungenentzündung hospitalisiert werden.
25.06.2020 994 / 40.008 / 1.067 Die Regierung beschließt eine neue Regelung für die Einreise von Ausländer*innen und Abiturient*innen aus den besetzten Gebieten in die Ukraine. Demnach werden diese Menschen von der Selbstisolierungs- und Observationspflicht befreit, sofern sie einen negativen Covid-19-Test vorweisen können.
Premierminister Denys Schmyhal kündigt den Ausbau von Krankenhäusern für die Behandlung von Covid-19-Patienten an, um für die zweite Welle gerüstet zu sein, und warnt in diesem Zusammenhang vor möglichen Verschärfungen der Quarantänemaßnahmen.
26.06.2020 1.109 / 41.117 / 1.086 In der Ukraine werden mit insgesamt 1.109 Neuinfektionen erstmals mehr als 1.000 Covid-19 Fälle an einem Tag diagnostiziert.
Gesundheitsminister Maxym Stepanow nennt die Regionen mit den meisten Sterbefällen: Tscherniwzi (178), Lwiw (126) sowie die Hauptstadt Kiew (102).
Das Gesundheitsministerium der Ukraine stuft folgende Regionen des Landes als "nicht den Kriterien für die Lockerung der Quarantänemaßnahmen entsprechend" ein: Kiew, Kiewer Region, Transkarpatien, Riwne, Wolyn, Lwiw, Tscherniwzi, Chmelnyzkyj, Odesa, Donezk und Luhansk.
Der erste Charterflug mit ukrainischen Touristen nach der Wiederaufnahme von internationalen Flügen startet nach Albanien.
27.06.2020 948 / 42.065 / 1.110 Der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Olexij Danylow, konstatiert, dass wahrscheinlich im Herbst die meisten ukrainischen Schulen auf ein digitales Lehrformat aufgrund der Covid-19-Ausbreitung umgestellt werden und weist auf die dafür notwendige technische Vorbereitung hin.
Gesundheitsminister Maxym Stepanow stellt einen neuen Rekord bei den rasant steigenden Infektionszahlen in Kiew fest: Am Vortag gab es 142 Covid-19-Neuinfektionen.
28.06.2020 917 / 42.982 / 1.129 Laut dem Gesundheitsministerium wurden am Vortag ukraineweit 237 Personen mit Covid-19 hospitalisiert, was der höchste Wert seit Beginn der Pandemie in der Ukraine ist.
Die Ausbreitung der Covid-19-Infektion trifft die Regionen Lwiw, Riwne und Transkarpatien am härtesten: Laut Statistik des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates wurden 173, 93 bzw. 86 neu infizierte Personen in diesen Regionen an einem Tag diagnostiziert. Es folgen Kiew (69) und die Region Wolyn (67)
29.06.2020 646 / 43.628 / 1.147 Laut einer repräsentativen Umfrage des Kiewer Internationalen Instituts für Soziologie gehen 63 Prozent der Befragten davon aus, dass die Ukraine mit der Covid-19-Pandemie noch zu kämpfen haben und die Anzahl der Neuinfizierten steigen wird. 18 Prozent der Befragten schätzen die Pandemie hingegen als überwunden ein und rechnen mit sinkenden Infektionszahlen.
30.06.2020 706 / 44.334 / 1.159 Der Europarat veröffentlicht eine Liste der Länder, für die die Einreisebeschränkungen ab dem 1. Juli aufgehoben werden. Die Ukraine ist in der Liste mit 14 Ländern nicht enthalten. Somit bleibt die Einreise in die EU für ukrainische Touristen weiterhin verschlossen.
Der Pressedienst des internationalen Flughafens "Kiew-Schuljany", dem kleineren der zwei Kiewer Flughäfen, berichtet über die Entlassung der Hälfte des Flughafenpersonals, um eine Insolvenz infolge der Pandemie zu verhindern.
Die regionale Staatsverwaltung der Region Lwiw kündigt die Verlängerung der Quarantäne aufgrund der sich verschlechternden Covid-19-Situation bis zum 7. Juli an. Inzwischen wurden dort 5.435 Fälle von Covid-19 registriert, was die höchste Rate in der Ukraine darstellt.
01.07.2020 664 / 44.998 / 1.173 Der Kiewer Bürgermeister Witalij Klytschko kündigt an, dass die Hauptstadt laut einer Regierungsverordnung die Anti-Corona-Maßnahmen verstärkt und die Arbeit von Restaurants und Kinos auf die Zeit bis 22:00 Uhr beschränkt.
Infrastrukturminister Wladyslaw Kryklij zufolge können ukrainische Touristen nun ohne epidemiologische Einschränkungen in die Türkei, nach Kroatien und Albanien reisen. Reisen nach Montenegro sind möglich, wenn ein negativer Covid-19-Test vorgelegt werden kann. Nach Ägypten sind Reisen möglich, wenn sich die Rückkehrer anschließend in häusliche Quarantäne begeben.
02.07.2020 889 / 45.887 / 1.185 Das Ministerkabinett schlägt der Werchowna Rada einen Gesetzentwurf vor, der Geldbußen für das Verweigern des Tragens von Schutzmasken an öffentlichen Orten für private Personen von UAH 170 bis UAH 255 vorsieht. Für juristische Personen, die Quarantäneregeln verletzen, sind Strafen von UAH 3.400 bis UAH 5.100 vorgesehen.
Gesundheitsminister Maxym Stepanow berichtet über die Regionen mit den meisten registrierten Covid-19-Fällen: Lwiw (152), Riwne (93) sowie Kiew (104).
03.07.2020 876 / 46.763 / 1.212 Nach der Genesung von Covid-19 wird Olena Selenska aus dem Krankenhaus entlassen, berichtet der Pressedienst des Präsidentenbüros.
04.07.2020 914 / 47.677 / 1.227 Aufgrund der schnellen Ausbreitung von Covid-19 bereitet das Gesundheitsministerium die Krankenhäuser in den Regionen Transkarpatien, Wolyn und Riwne auf eine zweite Welle der Pandemie vor, kündigt der Gesundheitsminister Maxym Stepanow an.
05.07.2020 823 / 48.500 / 1.249 Laut dem Gesundheitsministerium entsprechen neun ukrainische Regionen nicht den Kriterien für die Lockerung von Quarantänemaßnahmen: Kiew, Wolyn, Donezk, Transkarpatien, Iwano-Frankiwsk, Lwiw, Odesa, Riwne und Tschernihiw.
06.07.2020 543 / 49.043 / 1.262 7.030 Personen aus dem medizinischen Bereich haben sich seit Beginn der Pandemie mit Covid-19 infiziert, berichtet Gesundheitsminister Maxym Stepanow.
07.07.2020 564 / 49.607 / 1.283 Zum 7. Juli sind alle Laborzentren des Landes mit genügend Tests ausgestattet, um auch unter maximaler Belastung einen Monat lang ausreichend Covid-19-Tests durchführen zu können, versichert Gesundheitsminister Maxym Stepanow.
Außenminister Dmytro Kuleba kündigt eine Liste von 23 Ländern an, in die ukrainische Touristen einreisen dürfen.
08.07.2020 807 / 50.414 / 1.306 Die Gesamtzahl der mit Covid-19 infizierten Personen überschreitet 50.000 registrierte Fälle.
Der leitende Sanitätsarzt Wiktor Ljaschko verweist auf eine Studie der Kyiv School of Economics, nach der durchschnittlich nur etwa 35 Prozent der Covid-19-Fälle in der Ukraine diagnostiziert werden. Laut dieser Berechnung würde die tatsächliche Zahl der Covid-19-Infektionen in der Ukraine bei 150.000 liegen.
10.07.2020 819 / 52.043 / 1.345 Gesundheitsminister Maxym Stepanow stellt eine Rekordzahl von genesenen Coronavirus-Patienten fest: Am Vortag sind 1.016 Patienten genesen.
11.07.2020 800 / 52.843 / 1.372 In der Ukraine laufen vier klinische Studien mit vier Arzneimitteln, die zur Behandlung von Covid-19 verwendet werden könnten, teilt Gesundheitsminister Maxym Stepanow mit.
12.07.2020 678 / 53.521 / 1.383 Das Büro des ungarischen Premierministers kündigt an, dass die ungarische Regierung ab dem 15. Juli eine Verschärfung der Grenzkontrollen an der ungarisch-ukrainischen Grenze vornehmen werde, um einer weiteren Ausbreitung von Covid-19 vorzubeugen. Ukrainischen Staatsbürgern werde ab dann die Einreise nach Ungarn verweigert.
Laut Premierminister Denys Schmyhal sind 86 Prozent der Cafés und Restaurants wieder geöffnet. Im dritten Quartal 2020 werde sich die Wirtschaft bereits wieder erholen und wachsen, so Schmyhal.
13.07.2020 612 / 54.133 / 1.398 Die Krankenhäuser in Transkarpatien sind zu fast 90 Prozent mit Covid-19-Patienten ausgelastet. In Transkarpatien ist seit drei Wochen ein intensiver Anstieg der Covid-19-Fälle zu verzeichnen.
Das Außenministerium schlägt die Überarbeitung der Kriterien vor, nach denen die Ukraine andere Staaten in Bezug auf die Ausbreitung von Covid-19 auf die "rote" oder "grüne" Liste setzt. Demnach sollten Länder mit einer höheren Anzahl registrierter Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner als die Ukraine in die "rote" Liste aufgenommen werden, alle anderen in die "grüne" Liste, teilt Außenminister Dmytro Kuleba mit.
Der Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj unterzeichnet ein Gesetz, das eine staatliche Unterstützung des Kultursektors, kreativer Industrien, des Tourismus sowie kleiner und mittlerer Unternehmen während der Covid-19-Krise vorsieht.
14.07.2020 638 / 54.771 / 1.412 Nach Angaben des Gesundheitsministeriums bleibt die epidemiologische Situation in sieben Regionen der Ukraine weiterhin schwierig, sodass dort keine Lockerungsmaßnahmen der Quarantäne vorgenommen werden können. Dies sind: Winnyzja, Wolyn, Donezk, Transkarpatien, Odesa, Riwne und Tschernihiw.
15.07.2020 836 / 55.607 / 1.427 Der Bürgermeister von Kiew Witalij Klytschko konstatiert mit 147 Covid-19 Neuinfektionen in der Hauptstadt einen neuen Höchstwert seit dem Beginn der Pandemie.
16.07.2020 848 / 56.455 / 1.445 Präsident Wolodymyr Selenskyj ruft zu einer vorsichtigen Verlängerung der Quarantäne in der Ukraine für vorerst nicht mehr als einen Monat auf.
Bulgarien erlaubt ukrainischen Touristen die Einreise ohne 14-tägige Quarantänepflicht und Covid-19-Test, sagt der Infrastrukturminister Wladyslaw Kryklij.
17.07.2020 809 / 57.264 / 1.456 Das Gesundheitsministerium werde die Regelungen zur Einschätzung der Lage in den ukrainischen Regionen ändern, damit klar erkennbar ist, nach welchen Kriterien die Regionen in verschiedene Quarantäne-Zonen (grün, gelb oder rot) unterteilt werden, kündigt Gesundheitsminister Maxym Stepanow an.
19.07.2020 731 / 58.842 / 1.485 Das Gesundheitsministerium erhöht den Richtwert aktiver Infektionsfälle pro 100.000 Einwohner für die Länder der "grünen" Zone von 40 auf 55 und veröffentlicht eine Liste der Länder, die den neuen Kriterien entsprechen: Albanien, Bulgarien, Rumänien, Serbien, Tschechische Republik, Ägypten, Guinea-Bissau, Bangladesch und Suriname.
20.07.2020 651 / 59.493 / 1.498 Folgende Regionen entsprechen laut dem Gesundheitsministerium der Ukraine nicht den epidemiologischen Kriterien für die Lockerung von Quarantänemaßnahmen: Kiew, Winnyzja, Wolyn, Transkarpatien, Iwano-Frankiwsk, Lwiw, Odesa, Charkiw und Tschernihiw.
21.07.2020 673 / 60.166 / 1.518 Die Gesamtzahl der Covid-19 Infizierten überschreitet die Grenze von mehr als 60.000 registrierten Fällen.
22.07.2020 829 / 60.995 / 1.534 Dem Gesundheitsministerium zufolge darf die Region Winnyzja die Quarantänemaßnahmen lockern.
23.07.2020 856 / 61.851 / 1.551 Der leitende Sanitätsarzt Wiktor Ljaschko berichtet über die ab dem 1. August bestehende Möglichkeit, Quarantänemaßnahmen in einzelnen Städten und Bezirken der Regionen zu verschärfen oder zu lockern, abhängig von der epidemiologischen Situation und von der Zuordnung zur grünen, gelben oder roten Zone.
24.07.2020 972 / 62.823 / 1.571 Gesundheitsminister Maxym Stepanow weist auf die hohe Anzahl der an einem Tag wegen Covid-19 hospitalisierten Personen hin – 255.
25.07.2020 1.106 / 63.929 / 1.590 Präsident Wolodymyr Selenskyj versichert, dass die Ukraine zu den ersten Ländern gehören werde, die einen Covid-19-Impfstoff bekommen, sobald er entwickelt ist.
28.07.2020 919 / 66.575 / 1.629 Die hohe Anzahl von registrierten Covid-19-Fällen lässt keine Lockerung von Quarantänemaßnahmen in folgenden Regionen zu: Winnyzja, Wolyn, Schytomyr, Transkarpatien, Iwano-Frankiwsk, Lwiw, Riwne, Ternopil und Tscherniwzi.
29.07.2020 1.022 / 67.597 / 1.650 Die größte ukrainische Fluggesellschaft Ukraine International Airlines (MAU) plant, mehr als 900 Mitarbeiter aufgrund der durch die Pandemie verursachten Verluste entlassen.
Ab dem 1. August wird die Ukraine ihren Ansatz für die Zuordnung von Ländern zu "roten" und "grünen" Zonen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie ändern und die Listen einmal pro Woche aktualisieren, kündigt Gesundheitsminister Maxym Stepanow an. Dabei werden zwei Indikatoren von Bedeutung sein: Die Zunahme von Covid-19-Fällen in den vergangenen 14 Tagen und der Prozentsatz der Patienten im Land in den vergangenen 14 Tagen im Vergleich zu den vorigen zwei Wochen, wenn er höher als 30 Prozent ist.
30.07.2020 1.197 / 68.794 / 1.673 Mit 1.197 Covid-19-Neuinfektionen wird in der Ukraine ein neuer Rekordwert erreicht.
Der leitende Sanitätsarzt Wiktor Ljaschko empfiehlt allen Bildungseinrichtungen des Landes, mit dem Lehrbetrieb am 1. September die Maskenpflicht und die Messung der Körpertemperatur.
31.07.2020 1.090 / 69.884 / 1.693 Die Anzahl neu hospitalisierter Personen mit diagnostizierter Covid-19-Infektion an einem Tag erreicht mit 261 Personen einen neuen Höchstwert, so Gesundheitsminister Maxym Stepanow.
01.08.2020 1.172 / 71.056 / 1.709 Die Gesamtzahl der registrierten Covid-19-Fälle in der Ukraine überschreitet 70.000.
02.08.2020 1.112 / 72.168 / 1.725 Das Zentrum für Öffentliche Gesundheit beziffert die Gesamtmortalität von Covid-19 in der Ukraine mit 2,4 Prozent.
03.08.2020 990 / 73.158 / 1.738 Ab heute wird die Ukraine in vier Zonen unterteilt, die die aktuelle Coronavirus-Situation in der jeweiligen Region widerspiegelt: Grün, gelb, orange und rot. Während es in den grünen Zonen nur wenige Restriktionen gibt, gelten in den roten die strengsten Coronavirus-Auflagen und dort bleiben Bildungseinrichtungen und der öffentliche Nahverkehr geschlossen. Der Großteil des Landes zählt zur grünen Zone, in der Zentralukraine gibt es einige gelbe Zonen und in der Westukraine einige orange. Mit den westukrainischen Städten Luzk und Ternopil sowie Teilen der Region Tscherniwzi gibt es drei rote Zonen.
Gesundheitsminister Maxym Stepanow klärt über die innerukrainischen Reisemöglichkeiten zwischen "roten" und "grünen" Zonen des Landes auf. Die Mobilität zwischen den Zonen sei nur mit einem PKW gestattet, denn der öffentliche Verkehr inklusive der Bahnlinien werde in den "roten" Zonen eingestellt.
04.08.2020 1.061 / 74.219 / 1.764 Der leitende Sanitätsarzt Wiktor Ljaschko berichtet über die laufenden Vorbereitungen des Gesundheitsministeriums auf die zweite Welle der Ausbreitung von Covid-19, die voraussichtlich ab Oktober auf die Ukraine treffen wird.
05.08.2020 1.271 / 75.490 / 1.788 Gesundheitsminister Maxym Stepanow weist auf die steigende Anzahl neu Infizierter mit Covid-19 (1.271) und die Anzahl der Hospitalisierten (193) hin.
06.08.2020 1.318 / 76.808 / 1.819 Insgesamt 38 Länder haben ihre Grenzen vollkommen oder mit bestimmten, an die Covid-19-Pandemie gebundenen Bedingungen, für ukrainische Touristen geöffnet.
07.08.2020 1.453 / 78.261 / 1.852 Premierminister Denys Schmyhal teilt mit, dass das Ministerkabinett ab dem 8. August wegen der zunehmenden Ausbreitung von Covid-19 in einem Ausnahmezustand arbeiten wird. Zur Verstärkung der Kontrolle über die epidemiologische Situation im Land werden mehrmals pro Woche Sitzungen der Kommission für Technische und Ökologische Sicherheit und Notfälle stattfinden.
08.08.2020 1.489 / 79.750 / 1.879 Der Minister des Ministerkabinetts Oleh Nemtschinow kündigt die vom Ministerkabinett beschlossene Schließung der Grenzpunkte für die Ein- und Ausreise in bzw. aus der annektierten Halbinsel Krim und Sewastopol bis zum 30. August an. Nur für bestimmte Zwecke bleiben die Ein- und Ausreise möglich.
09.08.2020 1.199 / 80.949 / 1.897 Die Gesamtzahl der registrierten Covid-19-Fälle in der Ukraine überschreitet 80.000 Fälle.
10.08.2020 1.008 / 81.957 / 1.922 Laut dem Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat weisen die Regionen Lwiw (130), Iwano-Frankiwsk (121) und Charkiw (117) die meisten neu registrierten Covid-19 Fälle auf.
Bis zum 15. September plant die Regierung, die Anzahl der täglichen Tests auf 30.000 zu steigern. Gegenwärtig werden in der Ukraine durchschnittlich ca. 15.000 Testungen pro Tag durchgeführt.
Die Ukraine schließt ihre administrativen Grenzen zur von Russland annektierten Krim-Halbinsel coronabedingt bis zum 30. August. Die Regierung der Ukraine geht davon aus, dass die russischen Behörden die wahren Infektionszahlen verschleiern. Ausnahmen gibt es für Personen, die auf der Halbinsel leben oder dort Eigentum haben.
11.08.2020 1.158 / 83.115 / 1.951 Gesundheitsminister Maxym Stepanow warnt vor einem früher als erwarteten Beginn der zweiten Welle der Covid-19-Pandemie bereits ab Oktober. Um der Situation vorzubeugen, sei die Kapazität von Krankenhausbetten mit spezieller Ausrüstung zur Beatmung von Patienten mit schweren Verläufen einer Coronavirus-Infektion auf 2.500 ausgebaut worden, so Stepanow.
Die Quarantänemaßnahmen in neun Regionen des Landes bleiben wegen der schwierigen epidemiologischen Situation verstärkt: Wolyn, Schytomyr, Iwano-Frankiwsk, Riwne, Charkiw, Tscherniwzi, Odesa, Sumy und Lwiw.
12.08.2020 1.433 / 84.548 / 1.970 Das Ministerkabinett vereinfacht auf Initiative des Gesundheitsministeriums die Kriterien für die Bestimmung von Quarantänezonen in den Regionen. Zur Orientierung dienen nun drei Kriterien: Belegung der Betten, Testniveau und die Anzahl der Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner.
13.08.2020 1.592 / 86.140 / 1.992 Seit Beginn der Covid-19 Pandemie wurden in der ukrainischen Hauptstadt Kiew offiziell 10.002 Covid-19-Fälle registriert.
14.08.2020 1.732 / 87.872 / 2.011 Die Anzahl der Todesopfer der Covid-19-Pandemie in der Ukraine übersteigt 2.000.
Präsident Wolodymyr Selenskyj warnt vor einer zweiten Welle der Pandemie und ruft dazu auf, die Bevölkerung besser über Schutzmaßnahmen gegen Covid-19 zu informieren.
15.08.2020 1.847 / 89.719 / 2.044 Die Situation in der Region Tscherniwzi ist wegen der kontinuierlich steigenden Zahlen von mit Covid-19 neu Infizierten bedrohlich, kommentiert der Leiter der regionalen Staatsverwaltung Serhij Osatschuk. Am Vortag wurden in der Region 170 neue Fälle bestätigt.
16.08.2020 1.637 / 91.356 / 2.070 Die Gesamtzahl der registrierten Covid-19 Fälle überschreitet mit 91.356 Personen deutlich die Marke von 90.000.
17.08.2020 1.464 / 92.820 / 2.089 Zu den wichtigsten Gründen für die schnelle Ausbreitung von Covid-19 im Westen der Ukraine zählt Premierminister Denys Schmyhal die Teilnahme vieler Menschen an Hochzeiten und religiösen Festen und Bräuchen.
18.08.2020 1.616 / 94.436 / 2.116 In der Region Charkiw werden am 17. August ukraineweit mit 203 Neuinfizierten die meisten bestätigten Covid-19 Fälle registriert. Es folgen die Regionen Lwiw (181), Tscherniwzi (172), Iwano-Frankiwsk (169) und Riwne (112).
Zur Prävention der Ausbreitung von Covid-19 unterstützt die Regierung den Vorschlag des Innenministeriums, ausländische Besucher nicht in die ukrainische Stadt Uman einreisen zu lassen, wohin anlässlich des jüdischen Neujahrsfests Rosh ha-Shana traditionell bis zu 50.000 chassidische Juden aus aller Welt kommen.
19.08.2020 1.967 / 96.403 / 2.144 In Bezug auf die Anzahl der am Vortag registrierten Covid-19 Fälle nimmt die Ukraine weltweit Rang 18. ein. Gemessen an der Gesamtzahl der bestätigten Fälle seit dem Beginn der Pandemie befindet sich die Ukraine auf Platz 31.
20.08.2020 2.134 / 98.537 / 2.184 Seit Beginn der Quarantäne Mitte März haben sich mehr als 431.000 Ukrainer als arbeitslos gemeldet. Das sind 67 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr, meldet die staatliche Arbeitsagentur.
Mit 2.134 Neuinfektionen werden erstmals mehr als 2.000 Personen an einem einzigen Tag positiv auf das Coronavirus getestet.
21.08.2020 2.106 / 100.643 / 2.207 Die Gesamtzahl der registrierten Covid-19 Fälle in der Ukraine seit dem Beginn der Pandemie überschreitet 100.000.
Präsident Wolodymyr Selenskyj berichtet, sein 7-jähriger Sohn Kyrylo habe Covid-19 und sei zusammen mit seiner Ehefrau Olena Selenska behandelt worden.
Laut dem stellvertretenden Finanzminister Roman Jermolitschew wurden seit Beginn der Pandemie bereits 25 Mrd. UAH für Covid-19 Präventionsmaßnahmen ausgegeben. Für die Bekämpfung der Pandemie hat die Regierung insgesamt 66 Mrd. UAH bereitgestellt.
22.08.2020 2.328 / 102.971 / 2.244 Nach einem Beschluss der Staatlichen Kommission für Technische und Ökologische Sicherheit und Notfälle stellt die Ukrainische Staatsbahn den Verkauf von Fahrkarten in vier Städten aufgrund der dortigen epidemiologischen Situation ein: Kolomyja, Ostroh, Tscherniwzi und Radywyliw.
23.08.2020 1.987 / 104.958 / 2.271 Die Abgeordnete und Vorsitzende der Batkiwschtschyna-Partei Julija Tymoschenko ist positiv auf Covid-19 getestet worden und befindet sich in einem ernsten Zustand.
In den vergangenen 24 Stunden wurden in Kiew 307 neue Covid-19 Fälle bestätigt, was der höchste tägliche Anstieg seit Beginn der Pandemie ist.
24.08.2020 1.799 / 106.757 / 2.293 In Kiew übersteigt die Gesamtzahl der Covid-19 Fälle 12.000.
25.08.2020 1.658 / 108.415 / 2.318 Die Regierung schlägt vor, die adaptive Quarantäne in der Ukraine bis zum 1. November zu verlängern, teilt Premierminister Denys Schmyhal mit.
Die Regierung plant, Ausländern aus den Ländern der "roten Zone" die Einreise in die Ukraine zu verbieten. Die Einschränkungen sollen zunächst 30 Tage gelten. Als offizielle Ursache wird die Coronavirus-Pandemie angegeben. Inoffiziell gilt jedoch die jährliche Pilgerreise chassidischer Juden in die ukrainische Stadt Uman zum jüdischen Neujahrsfest, Rosch ha-Schana, als Ursache, zu dem jährlich bis zu 50.000 Pilger anreisen.
Das Gesundheitsministerium aktualisiert die Schulregeln während der Pandemie. Diese sehen unter anderem eine Selbstisolierung für Schulklassen ein, in denen mindestens ein Schüler mit Covid-19 infiziert ist.
26.08.2020 1.670 / 110.085 / 2.354 Das Ministerkabinett beschließt, die Beschränkungen zur Ein- und Ausreise an den Grenzübergangspunkten zur annektierten Krim aufzuheben.
Die Region Tscherniwzi verzeichnet einen Mangel an Krankenhausbetten für Covid-19-Patienten: In den drei Krankenhäusern, in denen Patienten mit Covid-19 aufgenommen werden können, sind nur noch 29 Betten frei.
27.08.2020 1.974 / 112.059 / 2.403 Der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates Olexij Danylow äußert die Sorge, dass die bevorstehenden Kommunalwahlen am 25. Oktober aufgrund der sich verschlechternden Situation im Land die schwierigsten seit langem werden könnten. Die Anzahl der registrierten Covid-19 Fälle könnte bis dahin auf 360.000 steigen.
28.08.2020 2.438 / 114.497 / 2.451 Das Verfassungsgericht der Ukraine erklärt die Coronavirus-Quarantäne als verfassungswidrig, erklärt aber zugleich, dass die aktuellen Quarantänebestimmungen weiter bestehen bleiben. Weitere Einschränkungen müssen jedoch von nun an vom Parlament gebilligt werden. Bisher werden sie von der Regierung beschlossen. Darüber hinaus wird auch eine frühere Kürzung der Gehälter von Regierungsbeamten und Richtern (mit einer Obergrenze von monatlich umgerechnet 1.700 US-Dollar) während der Quarantäne für verfassungswidrig erklärt.
29.08.2020 2.481 / 116.978 / 2.492 Gesundheitsminister Maxym Stepanow erklärt, dass ein Fünftel der an Covid-19 erkrankten eine Krankenhauseinweisung benötige und betont, dass mit der steigenden Gesamtzahl der Fälle im ganzen Land auch die Zahl der Hospitalisierten steige.
30.08.2020 2.096 / 119.074 / 2.527 Gesundheitsminister Maxym Stepanow teilt mit, dass die ukrainischen Schulen zu Beginn des Schuljahres auf Fernunterricht umsteigen werden, falls sich die betreffende Region in der "roten" Zone befindet. Für Schulen in einer "orangen" Zone ist die Entscheidung über Fernunterricht optional.
Der leitende Sanitätsarzt Wiktor Ljaschko kündigt die Abhaltung von Kommunalwahlen im ganzen Land an, einschließlich in zu diesem Zeitpunkt möglicherweise "roten" Zonen, sofern dort kein Ausnahmezustand herrsche.
31.08.2020 2.141 / 121.215 / 2.557 Der Vorsitzende der Werchowna Rada, Dmytro Rasumkow, gibt bekannt, dass bisher insgesamt 23 Abgeordnete und sieben Angestellte der Werchowna Rada-Verwaltung im Parlament an Covid-19 erkrankt seien.
In den Regionen Tscherniwzi, Ternopil und Iwano-Frankiwsk wird die höchste Sterberate aufgrund von Covid-19 pro 100.000 Personen in den vergangenen zwei Wochen verzeichnet.
Der Stadtrat von Iwano-Frankiwsk beabsichtigt, juristisch gegen den Status der "roten" Zone vorzugehen. Die Stadtverwaltung will sich laut dem Bürgermeister auf die Entscheidung des Verfassungsgerichts vom 28. August berufen, das die Einführung von Quarantänebeschränkungen durch die Regierung für verfassungswidrig erklärte.
01.09.2020 2.088 / 123.303 / 2.605 Zum 1. September beginnt traditionell landesweit der Lehrbetrieb an Schulen und Universitäten. Während in den "grünen" Zonen der Lehrbetrieb weitestgehend normal unter Berücksichtigung eines Hygienekonzepts anläuft, dürfen in den Regionen der "orangen" Zone Studierende in Gruppen bis zu 20 Personen unterrichtet werden. In den "roten" Zonen wird hingegen per Fernunterricht gelehrt.
Die adaptive Quarantäne in der Ukraine könnte auch über den 31. Oktober verlängert werden, teilt Premierminister Denys Schmyhal mit.
02.09.2020 2.495 / 125.798 / 2.656 Die Regierung wird das Protokoll zur Selbstisolation wegen Covid-19 ändern, sagt der leitende Sanitätsarzt Wiktor Ljaschko. Ihm zufolge wird ein Ende der Selbstisolation nach 14 Tagen auch ohne Test erlaubt sein, wenn keine Symptome vorliegen. Außerdem wird der Test auf den siebten oder neunten Tag verschoben, wobei ein negatives Testergebnis ein frühzeitiges Ende der Selbstisolation ermöglicht. Außerdem berichtet Ljaschko, dass das Gesundheitsministerium plant, die Covid-19-Tests mithilfe von Antigen-Schnelltests zu verbessern. Das soll zur angestrebten Erhöhung der Anzahl der Tests in der Ukraine beitragen.
03.09.2020 2.430 / 128.228 / 2.710 Ternopil sowie neun weitere Städte in den Regionen Iwano-Frankiwsk, Odesa und Riwne werden zur "roten" Zone erklärt.
04.09.2020 2.723 / 130.951 / 2.761 Einer der wichtigsten Geistlichen der Ukrainischen Orthodoxen Kirche-Kiewer Patriarchat, Patriarch Filaret, hat sich mit Covid-19 infiziert und wird im Krankenhaus behandelt. Filaret erntete zuvor mit seiner Behauptung, das Coronavirus sei die "Strafe des Herrn für die Sünden des Menschen …, vor allem die homosexuelle Ehe", große Kritik.
Premierminister Denys Schmyhal verspricht, dass die Regierung trotz der steigenden Infektionszahlen nicht die gleichen strengen Quarantänebeschränkungen auferlegen wird, wie im Frühjahr.
06.09.2020 2.107 / 135.894 / 2.846 Nach der Anzahl der täglich neu registrierten Covid-19 Fälle nimmt die Ukraine, hinter Frankreich und Russland, den 3. Platz in Europa ein.
07.09.2020 2.174 / 138.068 / 2.877 In einer repräsentativen Umfrage der "Rating"-Gruppe gibt die Mehrheit der Befragten (72 Prozent) an, dass sie in der Öffentlichkeit stets Schutzmasken tragen. Jedoch halten nur 40 Prozent Covid-19 für eine Bedrohung für die eigene Gesundheit.
08.09.2020 2.411 / 140.479 / 2.934 Die Anzahl der am Vortag im Zusammenhang mit Covid-19 verstorbenen Personen in der Ukraine erreicht 57, was einen neuen Rekord darstellt.
09.09.2020 2.551 / 143.030 / 2.979 Präsident Wolodymyr Selenskyj kritisiert die Versuche der Regionalverwaltungen in Iwano-Frankiwsk und Tscherniwzi, die Quarantäneverschärfungen und die Zuordnung zu "roten" Zonen vor Gericht anzufechten.
10.09.2020 2.582 / 145.612 / 3.023 Die Anzahl der Opfer der Covid-19 Pandemie in der Ukraine steigt auf mehr als 3.000.
Der Minister des Ministerkabinetts Oleh Nemtschinow kündigt ab dem 14. September eine aktualisierte Aufteilung der Ukraine in Zonen nach dem Ausmaß der epidemiologischen Gefahr an. Unter anderem zählen inzwischen Kiew und Winnyzja wegen der sich verschlechternden Situation zur "orangen" Zone.
11.09.2020 3.144 / 148.756 / 3.076 Die Pressesekretärin der Partei "Batkiwschtschyna" Maryna Soroka teilt mit, dass sich Julija Tymoschenko von Covid-19 erholt habe, auch wenn sie weiterhin an den Symptomen einer Lungenentzündung leide.
Erstmals werden mehr als 3.000 Personen an einem Tag positiv auf Covid-19 getestet.
12.09.2020 3.103 / 151.859 / 3.148 Gesundheitsminister Maxym Stepanow warnt vor einem Ärztemangel, zu dem es bei einer weiteren Verbreitung von Covid-19 kommen könnte. Die Gesamtzahl der Infizierten beträgt inzwischen mehr als 150.000 Personen.
14.09.2020 2.462 / 156.797 / 3.211 Die Regierung beschließt ein Hygienekonzept zur Organisation und Durchführung von Wahlen. Unter anderem ist die Verwendung von Masken, Desinfektionsmitteln und individuellen Kugelschreibern vorgesehen, ebenso wie die Einhaltung von Mindestabständen und die Messung der Körpertemperatur.
15.09.2020 2.905 / 159.702 / 3.264 Der Bürgermeister von Charkiw, Hennadij Kernes, wird positiv auf Covid-19 getestet und wegen seines kritischen Zustands in ein Krankenhaus eingewiesen.
16.09.2020 2.958 / 162.660 / 3.340 Das Ministerkabinett ändert die Kriterien für die Klassifizierung in "rote" Zonen. Laut Premierminister Denys Schmyhal und Gesundheitsminister Maxym Stepanow werden "rote" Zonen zukünftig bei einem Fünffachen Wert der durchschnittlichen Infektionszahl im Land sowie bei einer Auslastung von 70 Prozent der Krankenhausbetten verhängt.
17.09.2020 3.584 / 166.244 / 3.400 Die Anzahl der mit Covid-19 infizierten Personen an einem Tag erreicht mit mehr als 3.500 Fälle einen neuen Rekordwert.
Nach einem Beschluss des Vorstandes der Nationalbank der Ukraine, den Leitzinssatz weiterhin auf dem historisch niedrigen Stand von 6 Prozent zu halten, teilt der Direktor der Nationalbank, Kyrylo Schewtschenko, mit, dass weitere Entscheidungen über den Zinssatz von der Entwicklung der Situation mit Covid-19 abhängen.
18.09.2020 3.228 / 169.472 / 3.468 Das Gesundheitsministerium aktualisiert die Regelungen zur Behandlung von Covid-19-Patienten. Demzufolge darf nach einer zweiwöchigen, symptomfreien Selbstisolation kein Covid-19-Test durchgeführt werden.
Dem Staatlichen Statistikamt zufolge sank die Wirtschaftsleistung der Ukraine im zweiten Quartal 2020, also zwischen April und Juni, als besonders strikte Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie ergriffen wurden, um 11,14 Prozent. Für das gesamte laufende Jahr rechnet das Wirtschaftsministerium mit einem Wirtschaftseinbruch von 4,8 Prozent.
Die Ukraine steht weltweit auf Platz 13 in Bezug auf die Anzahl neuer täglicher Fälle von Covid-19.
19.09.2020 3.240 / 172.712 / 3.516 In der vom Gesundheitsministerium aktualisierten Liste der Länder der "roten" Zone befinden sich insgesamt 48 Länder, darunter Frankreich, Spanien und Israel. Die Einreise in die Ukraine aus den Ländern der "roten" Liste ist nur eingeschränkt möglich.
20.09.2020 2.966 / 175.678 / 3.557 In Bezug auf die Anzahl der Todesfälle pro Tag belegt die Ukraine hinter Russland den zweiten Platz in Europa. Am Vortag wurden in der Ukraine 48 Todesfälle verzeichnet.

* Quelle: Johns Hopkins Universität. Zusammenstellung: Ina Lankovich

Gemeinsam herausgegeben werden die Ukraine-Analysen von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen, der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V., dem Deutschen Polen-Institut, dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien, dem Leibniz- Institut für Ost- und Südosteuropaforschung und dem Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) gGmbH. Die bpb veröffentlicht sie als Lizenzausgabe.

Ukraine