Meine Merkliste Geteilte Merkliste

M 03.06 Typen von Nichtwählenden

Wahlen nach Zahlen Didaktische Konzeption Baustein 1: Demoskopie und Wahlumfragen B1: Demoskopie Info 01.01.01 Einstieg M 01.01.01 Einstieg Info 01.01.02 Podcast-Transkript M 01.01.02 Podcast Wahlumfragen M 01.01.03 Umfragetypen Info 01.02 Psychologische Effekte M 01.02.01 Psychol. Effekte A M 01.02.02 Psychol. Effekte B Info 01.03 Historische Entwicklung M 01.03.01 Was ist Demoskopie? M 01.03.02 Hist. Entwicklung A M 01.03.03 Hist. Entwicklung B M 01.04.01 Auswertung Umfrage-Diagramm Baustein 2: How to ... Umfrage B2: How to ... Umfrage Info 02.01.01 Einstieg M 02.01.01 Erklärfilm Info 02.01.02 Mindmap-Methode M 02.01.02 Planung Befragung Info 02.02 Fragebogenbaukasten M 02.02.01 Fragebogenkonstruktion M 02.02.02 Fragebogenbaukasten M 02.02.03 Checkliste M 02.03.01 Datenauswertung M 02.03.02 Repräsentativität M 02.03.03 Der Bradley-Effekt Baustein 3: Der Datendetektiv B3: Datendetektiv Info 03.01 – Hintergrundinfo und Konzept des Datendetektivs M 03.01 Schlagzeilen-Collage M 03.02 Dekodierung der Person M 03.03 Datentabelle M 03.04 Kodierschema M 03.05 Interviewfetzen M 03.06 Nichtwählende M 03.07 Typisierung - Stereotypisierung Baustein 4: Digital Campaigning - Die Rolle von Instagram für die politische Kommunikation B4: Digital Campaigning Info 04.01 Kann Instagram Politik? M 04.01 Instagram im Wahlkampf M 04.02 Kann Instagram Politik? M 04.03 Analyse eines Instagram-Posts M 04.04 Fiktive Instagram-Wahlkampagne Glossar Linkliste Literaturhinweise Redaktion

M 03.06 Typen von Nichtwählenden

Falk Leigers

/ 2 Minuten zu lesen

Wie du vielleicht schon gemerkt hast, gehen Nichtwählerinnen und Nichtwähler aus unterschiedlichen Gründen nicht zur Wahl. Deshalb haben Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler auf Basis von wissenschaftlichen Studien verschiedene Typen von Nichtwählenden formuliert. Diese sollen jeweils Gemeinsamkeiten und unterschiedliche Motive für das Nichtwählen verdeutlichen.

Übersicht: Typen von Nichtwählenden:

Denkzettel-Nichtwählende
Eine Person, die bewusst nicht wählen geht, um gegenüber der bisher unterstützten Partei den eigenen Unmut auszudrücken.

Desinteresse-Nichtwählende
Eine Person, die kein Interesse für Politik besitzt und die eigene Wahlentscheidung für nahezu unbedeutend für das eigene Leben hält.

Protest-Nichtwählende
Eine Person, die mit dem demokratischen System, der gesellschaftlichen und politischen Entwicklung unzufrieden ist. Zudem fühlt sich dieser Typ durch keine Partei vertreten.

Unechte Nichtwählende
Eine Person, die aus technischen Gründen nicht an der Wahl teilnehmen kann, weil sie sich bspw. im Ausland aufhält und keine Briefwahlunterlagen angefordert hat. Es kann sich allerdings auch um eine verstorbene Person handeln, die noch im Wählerverzeichnis gelistet ist, oder eine Person, die durch eine Krankheit nicht in der Lage ist, an der Wahl teilzunehmen.

Zufriedenheits-Nichtwählende
Eine Person, die mit der aktuellen politischen Lage zufrieden ist und deshalb den Wahlgang für nicht nötig hält.

Quellen:

  • Küpper, Beate (2016): Das Denken der Nichtwählerinnen und Nichtwähler: Einstellungsmuster und politische Präferenzen. 1. Auflage. Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung.

  • Schäfer, Armin (2013): Wahlbeteiligung und Nichtwähler. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 63, H. 48-49, S.39-46.

Aufgaben:

  1. Lies dir die Übersicht zu den Typen von Nichtwählenden sorgfältig durch.


  2. Ordnet im Zweierteam eure Personen jeweils einem Nichtwählenden-Typen zu und begründet eure Entscheidung.


  3. Stellt Vermutungen an, was eure Nichtwählenden-Typen motivieren könnte, (wieder) zur Wahl zu gehen.


Dieses Material steht auch als formatierte Interner Link: Druckvorlage zur Verfügung.

Weitere Inhalte

Team "Forschendes Lernen" Lehrstuhl für Didaktik der Sozialwissenschaften am Institut für Politikwissenschaft der WWU

Studiert im Master of Education Sozialwissenschaften und Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.