Partizipation vor Ort

22.4.2013

Dokumentation für die Schule

Zeitung
Die Projektdokumentation im Schulumfeld bietet anderen, nicht am Projekt beteiligten Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern die Möglichkeit einen Eindruck vom Engagement der Lerngruppe und der Tragweite und des Leistungsumfangs des Projektes zu bekommen. Verfassen die Schülerinnen und Schüler einen Artikel für die Schülerzeitung, können sie lernen sich öffentlich zu äußern und einen professionellen Artikel zu erstellen. Dies kann insbesondere bei der evtl. anschließenden Kontaktaufnahme mit einer Lokalzeitung von Vorteil sein (Artikel für die Lokalzeitung verfassen).

Ausstellung
Im Rahmen einer schulinternen Ausstellung können eigens hierfür oder bereits im Unterrichtsverlauf erstellte Präsentationsmedien implementiert werden. Hierzu bietet sich die Verwendung von Wandzeitungen, Portfolios oder Plakaten an, die nicht nur im eigenen Klassenraum zur Ergebnispräsentation genutzt, sondern auch in Form einer Ausstellung in der Schule (z. B. der Aula) und zu besonderen Anlässen (etwa Schulfest, Tag der offenen Tür etc.) als Informations- und Dokumentationsmedien für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Interessierte eingesetzt werden können. Diese Form ist besonders geeignet, um die Ergebnisse der Wahlprognose in der Schule öffentlich zu präsentieren und zum Diskussionsthema zu machen.

Hinweis: Fotos der erstellten Produkte können weiterhin zur Veranschaulichung in Artikeln sowohl für die Schülerzeitung als auch die Lokalzeitung und für Pressemitteilungen benutzt werden.