Meine Merkliste

Kultur

Kultur

Das Jahr 1989 bewirkte zum Teil zwar Umbrüche im Kulturbetrieb. Dennoch brachte die Wende sowohl für die polnische Literatur als auch für die Kunst keine grundlegenden Veränderungen. Bereits zuvor weckten diese Bereiche scheinbar kaum das Interesse der Behörden. Sowohl die Werke der Lyrikerin Wislawa Szymborska als auch die des Regisseurs Andrzej Wajda fanden bereits in den 50er-Jahren die Zustimmung der Zensur und wurden mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht.

Polnische Literatur nach 1989

1989 war zwar keine Zäsur für die polnischen Literatur. Doch die Abschaffung der Zensur löste einen ''Freiheitsschock'' aus. Publizistik, Litraturkritik und Literatur wurden nicht zwangsläufig…

Anna Nasilowska

/ 5 Minuten zu lesen

Polski Jazz

Jazz gehört zu den bevorzugten Musikrichtingen in Polen - spätestens, seit Krzysztof Komeda 1956 einen eigenen polnischen Jazzstil begründete. Die wichtigsten Impulse hatte er dabei von einer…

Gertrud Pickhan

/ 7 Minuten zu lesen

Freiheit? - Die polnische Kunst nach 1989

'89 stellt in der polnischen Kunstlandschaft keine Zäsur dar. Bereits zuvor erfreuten sich die Künstler einer recht großen Unabhängigkeit. Doch auch in den 90er-Jahren ist die Frage nach den…

Magdalena Ziomek-Beims

/ 6 Minuten zu lesen

Wisława Szymborska

Wisława Szymborska gilt als die wichtigste Lyrikerin Polens. 1996 erhielt sie den Literaturnobelpreis. Ihre stilistische Flexibilität wurde zu ihrem Markenzeichen. Die thematische Skala ihrer Lyrik…

Marta Kijowska

/ 6 Minuten zu lesen

Andrzej Wajda

Der polnische Regisseur Andrzej Wajda gilt als der renommierteste künstlerische Gestalter nationaler Themen. Seine Beschäftigung mit Malerei und Grafik erwies sich als Brücke zwischen Film,…

Wolfgang Schlott

/ 6 Minuten zu lesen

Die Last der Freiheit

Das Jahr 1989 markiert für Polen die Rückkehr von der sozialistischen Entfremdung zum eigenverantwortlichen Umgang mit der Geschichte. Die Debatten der 1990er Jahre stellten das tradierte polnische…

Boguslaw Bakula

/ 28 Minuten zu lesen