Meine Merkliste

Eine der bekanntesten Kriegsfotografien

Krieg in den Medien Einleitung Der Krieg Kriegsdefinitionen Kriegsformen Kriegsfolgen Interview mit Herfried Münkler Quiz: Fragen zum Thema "Krieg" Quellen/Links zum Thema Der Krieg in den Medien Kriegsdarstellungen Inszenierung des Krieges Wissen interaktiv Quellen/Links zum Thema Der Krieg in der Nachricht Strukturen des Medienbetriebs Situation vor Ort Öffentliche Meinung Interview mit Bettina Gaus Quellen/Links zum Thema Der Krieg im Film Definition Kriegsfilm Geschichte des Kriegsfilms Gewalt im Kriegsfilm Wissen interaktiv Quellen/Links zum Thema Der Krieg im Computerspiel Computerspiele und Krieg Gestaltungselemente Faszination und Wirkung Wissen interaktiv Quellen/Links zum Thema Kriegspropaganda Was ist Propaganda? Methoden der Kriegspropaganda Geschichte der Kriegspropaganda Wissen interaktiv Quellen/Links zum Thema Krieg in den Medien (DVD) Glossar Literaturliste Weiterführende Links Redaktion

Eine der bekanntesten Kriegsfotografien

/ 1 Minute zu lesen

Die beiden Aufnahmen von Joe Rosenthal zeigen, welche Rolle die Art und Weise der Darstellung bei fotografischen Aufnahmen spielt.

Die beiden Aufnahmen von Joe Rosenthal zeigen, welche Rolle die Art und Weise der Darstellung bei fotografischen Aufnahmen spielt. Sie wurden nach einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkrieges 1945 auf der japanischen Vulkaninsel Iwo Jima aufgenommen. Nach dem Sieg hissten fünf Soldaten die amerikanische Flagge auf dem Gipfel des Vulkankraters. Das linke Foto wurde weltweit verbreitet. Es ist zu einem der legendärsten Kriegsfotos geworden und zum Symbol für die siegreiche Nation USA. Bis heute ist aber unklar, ob es sich bei diesem Foto um eine gestellte Aufnahme handelt. Es wird nämlich vermutet, dass die rechte Aufnahme, die die Soldaten mit bereits gehisster Flagge zeigt, schon Stunden vor dem weltbekannten Foto entstand.

Fussnoten

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Junge deutsche und sowjetische Soldaten in Stalingrad

4,50 €

In der Schlacht von Stalingrad 1942/43 verloren hunderttausende oftmals junge Soldaten ihr Leben. Jens Ebert hat erstmals Feldpostbriefe deutscher und sowjetischer Soldaten zusammengestellt.

70 Jahre Kriegsende

8. Mai 1945: Eine internationale Perspektive

Der 8. Mai 1945 markiert zwar das Kriegsende, doch wurde er nicht überall als befreiend wahrgenommen. In Osteuropa begann mit der "Befreiung" die Unterordnung unter sowjetische Herrschaft.

Artikel

Geschichte der Kriegspropaganda

Immer wieder in der Geschichte wurde von Politikern und Militärs Propaganda in Verbindung mit dem Krieg angewendet.

Artikel

Gewalt im Kriegsfilm

Welche Absicht wird mit der Darstellung von Gewalt in den jeweiligen Filmszenen verfolgt? Welche Wirkung haben gewalthaltige Szenen auf den Betrachter?