Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienten dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstanden aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft. Partner waren das Zentrum für Antisemitismusforschung Berlin, das Kulturwissenschaftliche Institut Essen, die Gedenkstätte Deutscher Widerstand, die Europa-Universität Flensburg, die Humboldt-Universität zu Berlin sowie die Royal Holloway University of London.