Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Ins Netz gegangen? | Demokratie im Netz | bpb.de

Demokratie im Netz Prävention und Intervention Ins Netz gegangen? Isso! MIAU Safe(r) Spaces Silent Voices Urteilskraft im digitalen Raum Aus Erfahrung gut?! Conspiracy Virus Gaming und Rechtsextremismus Hast Du schon gehört?!... Mirroring digital society Obviously Partizipation #fairResonance Digital Town Hall Exit Echokammer Follow The Vote Get !t KryptoKids o[s]tklick Visualising Democracy Das Förderprogramm

Ins Netz gegangen? Herausforderungen im Netz erkennen und meistern

/ 1 Minute zu lesen

Das Projekt

Das Modellprojekt setzt sich zum Ziel, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 25 Jahren spielerisch, selbstbestimmt und informiert an einen demokratischen Diskurs im Netz heranzuführen. Hierfür kommt Actionbound zum Einsatz, eine App für mobile Endgeräte, mithilfe derer niedrigschwellig interaktive Inhalte zur Verfügung gestellt werden können. Die App ermöglicht verschiedene Partizipations- und Erfahrungsmöglichkeiten: Mittels verschiedener Mini-Games, Ratespielen und Rallies lassen sich sowohl digitale als auch nicht-digitale Lerninhalte kombinieren und aufbereiten.

Gemeinsam mit bundesweiten Expert:innen und Kooperationspartner:innen sollen insgesamt zwölf qualitativ hochwertige sog. Bounds entstehen. Die Bounds sollen dabei sowohl einzeln gespielt als auch als Bestandteil von Workshops und Unterrichtseinheiten mit Zielgruppen eingesetzt werden und damit einen nachhaltigen Bestandteil politischer Bildungsarbeit darstellen. Nicht zuletzt geht es auch darum, mit den beteiligten Expert:innen und institutionellen Partner:innen die Möglichkeiten dieser hybriden Form politischer Bildung zu erproben. Die Bounds werden in einer zweiten Projektphase in eintägigen und mehrtägigen Workshops zu den einzelnen Themen mit den Zielgruppen in der konkreten politischen Bildungsarbeit erprobt und angewandt.

Thematisch werden dabei drei Bereiche abgedeckt: 1. Hass und Diskriminierungsformen im Netz (u. a. Hate Speech, Antisemitismus im Netz), 2. Historisch-politische Extremismusprävention (u. a. Kolonialgeschichte in Verbindung mit Dekolonialisierung des Internets), 3. Medienkompetenz (u. a. Verschwörungsideologien und Neue Rechte im Netz, Fake News).

Kontakt

Fussnoten

Weitere Inhalte