Mikrofonpult

9.12.2016 | Von:
Gerhard Vowe
Philipp Henn

Leitmedium Fernsehen?

Zum Weiterlesen auf bpb.de

Deutsche Fernsehgeschichte in Ost und West: Dossier USA: Die TV-Duelle und ihre Wirkungen

Literatur

ARD/ZDF-Onlinestudie 2014: http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/index.php?id=506

Bernhard, Uli / Dohle, Marco (2014). Do even journalists support media restrictions? Presumed political media influences and the consequences. In: Journalism & Mass Communication Quarterly, 91(2), S. 250-271.

Bernhard, Uli / Dohle, Marco / Vowe, Gerhard (2014): Wie werden Medien zur politischen Information genutzt und wahrgenommen? Online- und Offlinemedien im Vergleich. In: Media Perspektiven 3/2015, S. 159-168: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2014/03-2014_Bernhard_Dohle_Vowe.pdf.

Bertelsmann SE & Co. KGaA: Geschäftsbericht 2014: Bertelsmann SE & Co. KGaA Geschäftsbericht 2014.

Best, Stefanie / Breunig, Christian (2011): Parallele und exklusive Mediennutzung. Ergebnisse auf Basis der ARD/ZDF-Langzeitstudie Massenkommunikation. In: Media Perspektiven 1/2011, S. 16-35: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2011/01-2011_Best_Breunig_01.pdf.

Best, Stefanie / Engel, Bernhard (2016): Generationenprofile in der konvergenten Medienwelt. Kohortenanalysen auf Basis der ARD/ZDF Langzeitstudie Massenkommunikation. In: Media Perspektiven 1/2016, S. 2-26: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2016/01-2016_Best_Engel.pdf.

Breunig, Christian (2007): IPTV und Web-TV im digitalen Fernsehmarkt. Fernsehen und Internet rücken weiter zusammen. In: Media Perspektiven 10/2007, S. 478-491: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2007/10-2007_Breunig.pdf.

Bleicher, Joan Kristin (2001): Mediengeschichte des Fernsehens. In: Schanze, Helmut (Hrsg.): Handbuch der Mediengeschichte. Stuttgart, S. 490-518.

Castendyk, Oliver / Goldhammer, Klaus (2012): Die Produzentenstudie. Daten und Fakten zur Film- und TV-Produktionsbranche in Deutschland. In: Funkkorrespondenz 50/2012, S. 3-14: http://www.film-dienst.de/fileadmin/dokumente/pdfs/FK50-12_Produzentenstudie_neu.pdf.

Deutsche Telekom: Geschäftsbericht für 2015: Deutsche Telekom Geschäftsbericht 2014.

Dohle, Marco / Bernhard, Uli (2014): Mediennutzung und -wahrnehmung von Bundestagsabgeordneten: Ersetzen oder ergänzen Online-Medien klassische Informations- und Kommunikationskanäle? In: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 45(4), S. 763-774.

Eimeren, Birgit van / Frees, Beate (2012): 76 Prozent der Deutschen online – neue Nutzungssituationen durch mobile Endgeräte. Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2012. In: Media Perspektiven 7-8/2012. S. 362-379: http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/fileadmin/Onlinestudie_2012/0708-2012_Eimeren_Frees.pdf.

Engel, Bernhard / Breunig, Christian (2015): Massenkommunikation 2015: Mediennutzung im Intermediavergleich. Ergebnisse der ARD/ZDF-Langzeitstudie. In: Media Perspektiven 7-8/2015, S. 310-322: https://presseportal.zdf.de/fileadmin/zdf_upload/Aktuelles/2015/9/07082015_Engel_Breunig.pdf.

Feierabend, Sabine / Rathgeb, Thomas (2012): Medienumgang Jugendlicher in Deutschland. Ergebnisse der JIM-Studie 2011. In: Media Perspektiven 6/2012, S. 339-352: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2012/06-2012_Feierabend_Rathgeb.pdf.

Frees, Beate (2014): Konvergentes Fernsehen: TV auf unterschiedlichen Zugangswegen. Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2014 http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/fileadmin/Onlinestudie_2014/PDF/0708-2014_Frees.pdf.

Gerbner, George (1969): Toward "Cultural Indicators": The Analysis of Mass Mediated Message Systems. In: AV Communication Review, 17, S. 137-148.

Hasebrink, Uwe / Schmidt, Jan-Hinrik (2013): Medienübergreifende Informationsrepertoires. Zur Rolle der Mediengattungen und einzelner Angebote für Information und Meinungsbildung. In: Media Perspektiven 1/2013, S. 2-12.

Heinrich, Jürgen (1999): Medienökonomie. Band 2: Hörfunk und Fernsehen. Opladen/Wiesbaden.

Höflich, Joachim R. (1997): Zwischen massenmedialer und technischer Kommunikation. Der Computer als Hybridmedium und was die Menschen damit machen. In Beck, Klaus / Vowe, Gerhard (Hrsg.): Computernetze – ein Medium öffentlicher Kommunikation? Berlin, S. 85-104.

Jarren, Ottfried / Vogel, Martina (2011): "Leitmedien" als Qualitätsmedien. Theoretisches Konzept und Indikatoren. In Blum, Roger / Bonfadelli, Heinz / Imhof, Kurt / Jarren, Ottfried (Hrsg.): Krise der Leuchttürme öffentlicher Kommunikation. Vergangenheit und Zukunft der Qualitätsmedien. Wiesbaden, S. 17-29.

Kessler, Bernhard / Kupferschmitt, Thomas (2012): Fernsehen in Gemeinschaft. Analyse zu Konstellationen der Fernsehnutzung. In: Media Perspektiven 12/2012, S. 623-634: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2012/12-2012_Kessler_Kupferschmitt.pdf.

Köcher, Renate / Bruttel, Oliver (2011): 1. Infosys-Studie. Social Media, IT & Society 2011. Frankfurt/M.: http://www.infosys.com/german/newsroom/press-releases/documents/social-media-it-society2011.pdf.

Krüger, Wolfgang (1997): Die Geschichte des deutschen Fernsehens. Bonn.

Künzler, Matthias (2013): Leitmedien. In: Bentele, Günter / Brosius, Hans-Bernd / Jarren, Otfried (Hrsg.): Lexikon Kommunikations- und Medienwissenschaft (2. Aufl.). Wiesbaden, S. 183-184.

Maletzke, Gerhard (1963): Psychologie der Massenkommunikation. Hamburg.

McCombs, Maxwell E. / Shaw, Donald L. (1972): The Agenda-Setting Function of Mass Media. In: Public Opinion Quarterly, 36, S. 176-187.

McLuhan, Marshall (1968a): Die Gutenberg-Galaxis. Das Ende des Buchzeitalters. Düsseldorf u. a.

McLuhan, Marshall (1968b): Die magischen Kanäle. Understanding Media. Düsseldorf u. a.

McQuail, Denis (2000): McQuail’s Mass Communication Theory (4th ed.). London u. a.

Media Perspektiven (2013): Statistik: Anzahl der angemeldeten Rundfunkempfangsgeräte. Media Perspektiven 1/2013, S. 57-58: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2013/01-2013_Statistik.pdf.

Media Perspektiven (2015): Statistik: Bruttowerbeaufwendungen. Media Perspektiven 7-8/2015, S. 362: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2015/01-2015_Statistik.pdf.

Pfetsch, Barbara / Eilders, Christiane / Neidhardt, Friedhelm (2004): Das "Kommentariat": Rolle und Status einer Öffentlichkeitselite. In: Discussion Paper Nr. SP IV 2004-402. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Pürer, Heinz (2015): Journalismusforschung. Konstanz/München.

Reitze, Helmut / Ridder, Christa-Maria (2011): Massenkommunikation VIII. Eine Langzeitstudie zur Mediennutzung und Medienbewertung 1964-2010. Baden-Baden.

Riepl, Wolfgang (1913): Das Nachrichtenwesen des Altertums mit besonderer Rücksicht auf die Römer. Leipzig.

Rühle, Angela (2012): Programmprofile zwischen Markt und öffentlichem Interesse. Sport im deutschen Fernsehen 2011. In: Media Perspektiven 11/2012, S. 555-569: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2012/11-2012_Ruehle.pdf.

Rundfunkstaatsvertrag (RStV) (2013): http://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/Download/Rechtsgrundlagen/Gesetze_aktuell/15_RStV_01-01-2013.pdf.

Sewczyk, Jürgen / Wenk, Holger (2012): Mehr als Fernsehen: Smart-TV, HbbTV & Co. Ein Überblick zu hybriden Geräten, konvergenten Diensten und innovativen TV-Trends. In: Media Perspektiven 4/2012. S. 178-188: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2012/04-2012_Sewczyk_Wenk.pdf.

Statistisches Bundesamt: Private Konsumausgaben: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/
GesellschaftStaat/EinkommenKonsumLebensbedingungen/Konsumausgaben/
Tabellen/Gebietsstaende.html
.

Thomas, William Isaac / Thomas, Dorothy S. (1928): The Child in America: Behavior Problems and Programs. New York.

Thomaß, Barbara (2007): Westeuropa. In: Thomaß, Barbara (Hrsg.): Mediensysteme im internationalen Vergleich. Konstanz, S. 210-228.

Vorderer, Peter (2015): Der mediatisierte Lebenswandel. Permanently online, permanently connected. In: Publizistik 60(3), S. 259-276.

Weischenberg, Siegfried / Malik, Maja / Scholl, Armin (2006): Die Souffleure der Mediengesellschaft. Report über die Journalisten in Deutschland. Konstanz.

Weiß, Ralph (2005): Wozu eine Kritik der Medienkritik? In Weiß, Ralph (Hrsg.): Zur Kritik der Medienkritik. Wie Zeitungen das Fernsehen beobachten. Düsseldorf, S. 17-29.

Zubayr, Camille / Gerhard, Heinz (2014): Tendenzen im Zuschauerverhalten. Fernsehgewohnheiten und Fernsehreichweiten im Jahr 2014. In: Media Perspektiven 3/2014, S. 145-158: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2014/03-2014_Zubayr_Gerhard.pdf.

Zubayr, Camille / Gerhard, Heinz (2016): Tendenzen im Zuschauerverhalten. Fernsehgewohnheiten und Fernsehreichweiten im Jahr 2015. In: Media Perspektiven 3/2016, S. 142-155: http://www.ard-werbung.de/fileadmin/user_upload/media-perspektiven/pdf/2016/03-2016_Zubayr_Gerhard.pdf.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autoren/-innen: Gerhard Vowe, Philipp Henn für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE und der Autoren/-innen teilen.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.