Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Kommentierte Linkliste

OER - Material für alle Einführung Was sind OER? Im Dialog: Wo verstecken sich Potenziale und Risiken offener Bildungsmaterialien? Im Dialog: Was sind offene Bildungsmaterialien? Philipp Schmidt auf der OER-Konferenz: "Idee des Mitmachens" Suchen & Nutzen Von Sammlern und Suchern: Wie Edutags das Organisieren von Lehr-Lern-Materialien erleichtern will Offene Materialien als Thema der Lehrerbildung Erstellen & Bearbeiten 10 nützliche Tipps, um eigene OER-Materialien zu erstellen Offene Bildungsmaterialien verändern Von wegen langweilig! Zum Einsatz offener Bildungsmaterialien im Geschichtsunterricht Reihe: Creative Commons als Urheberrecht 2.0? Teil 1: Grundlagen von Creative Commons Teil 2: Warum sollte ich meine Werke "umsonst" veröffentlichen? Teil 3: Creative Commons-Inhalte für die Bildungsarbeit nutzen CC-Lizenztextlesung Praxisleitfaden Open Content Einleitung: Von der Theorie zur Praxis Grundlagen der Open-Content-Lizenzierung Hintergründe Verschiedene Open-Content-Lizenzmodelle Vorteile der Open-Content-Lizenzierung Rechtliche Aspekte und praktische Auswirkungen der Open-Content-Lizenzierung Die Creative-Commons-Lizenzierung Die sechs Creative-Commons-Lizenztypen im Überblick Public-Domain-Werkzeuge von Creative Commons Generische und portierte Lizenz-Versionen Allgemeine Lizenzbedingungen, Nutzerpflichten und Einschränkungen der Creative-Commons-Lizenzen Zusätzliche lizenzspezifische Einschränkungen und Verpflichtungen: Die LizenzModule Praktische Richtlinien: Nutzung von Creative-Commons-Lizenzen Wahl der „richtigen“ Lizenz Generierung der Lizenz Creative-Commons-Lizenzierung bei verschiedenen Veröffentlichungsformen Die Suche nach Open Content im Internet Impressum Projektbeispiel: Workshop zur Entwicklung freier Bildungsmaterialien Debatten und Positionen Sind OER eine Alternative zum Schulbuch? Wie können sich Lehrende zu OER fortbilden? Wer soll OER finanzieren? Wie wird die Qualität von OER sichergestellt? Glossar Kommentierte Linkliste Redaktion FAQ

Kommentierte Linkliste

Redaktion

/ 13 Minuten zu lesen

Sie wissen nicht, wo Sie mit der Suche nach OER anfangen sollen und wollen sich mehr informieren? Wir haben für Sie eine kommentierte Linkliste zusammengestellt. Die Linkliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr geht es darum, Ihnen exemplarisch einzelne Anregungen zur Verfügung zu stellen.

Schlagworte zum Thema OER (CC, UNU-VIE_SCIENTIA) Lizenz: cc by-nc-sa/2.0/de

Inhalt:

Interner Link: 1. Fächerspezifische Datenbanken, Portale und E-Learning-Angebote
Interner Link: 2. Fächerübergreifende Datenbanken und Portale
Interner Link: 3. Angebote für Universität und Hochschule
Interner Link: 4. Mediendatenbanken
Interner Link: 5. Suchmaschinen
Interner Link: 6. Online-Tools
Interner Link: 7. Software
Interner Link: 8. Überblick / Weiterführende Informationsangebote

1. Fächerspezifische Datenbanken, Portale und E-Learning-Angebote

1.1 Geschichte, Politik, Historisch-politische Bildung

Externer Link: europeana
Europas größte Online-Sammlung von Kunst, Kultur und Wissenschaft. Sie beinhaltet Bücher und Manuskripte, Fotos und Gemälde, Skulpturen und Noten, Videos und Tonaufnahmen, Tagebücher und Karten; unterschiedliche Nutzungsrechte, z.T. CC BY-SA
Beispiele:

Externer Link: SeGu - Selbstgesteuert entwickelter Geschichtsunterricht
Die Lernplattform ist ein Projekt am Historischen Institut der Universität zu Köln. Sie bündelt unterschiedliches, selbst erstelltes Material (Videos, Texte, Arbeitsblätter, etc.) für den Geschichtsunterricht, untergliedert in verschiedene Epochen. Die Inhalte stehen dabei unter der Externer Link: CC BY-SA 3.0-Lizenz.

Externer Link: wir-waren-so-frei
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung, Deutsche Kinematek
Eine Sammlung von fast 7.000 privaten Filmaufnahmen und Fotos im Kontext des Mauerfalls. Viele Materialien unter CC BY-SA oder CC BY-NC-ND. Externer Link: Gezielte Suche nach Lizenztypen möglich.

MOOCs (Massive Open Online Courses) zum Thema Geschichte, Politik, Historisch-politische Bildung
MOOC "Orientierung Geschichte"

  • Der offene Onlinekurs führt in die Geschichtswissenschaft ein und gibt einen Überblick über die historische Entwicklung der Disziplin, ihre Gegenstandsbereiche und Methoden. Hinweis: In diesem Onlinekurs sind die Kursmaterialien nur dann vollständig abrufbar bzw. zugänglich, wenn der Kurs aktiv angeboten wird.
    Externer Link: https://iversity.org/de/courses/orientierung-geschichte

Weitere MOOC’s:


1.2 MINT: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Externer Link: Virtuelle Mathe-AG
Anbieterin: Heike Winkelvoß
Unter einer Externer Link: CC BY-SA 3.0-Lizenz stellt die Anbieterin eigens entwickelte mathematische Rätsel und Knobelaufgaben sowie Arbeitsblätter und Lernspiele für den Mathematikunterricht zur Verfügung. Die meisten Materialien dienen dem Einsatz in der Grundschule. Darüber hinaus findet regelmäßig ein virtueller Mathe-Wettbewerb statt, der auch für ältere Schülerinnen und Schüler Aufgaben bereithält.

Externer Link: 3D Geometrie
Anbieter: Kurt Meister
Ein Mathematik- und ICT-Lehrer aus der Schweiz macht unter der Externer Link: CC BY-NC-SA 2.5 CH-Lizenz Anleitungen verfügbar, die helfen sollen, dreidimensionale geometrische Formen anzufertigen. Daneben gibt es Informationen zu freier Software und Aufgabenstellungen.

Externer Link: ChiLe - Chemie interaktiv lernen
Anbieter: Prof. Dr. Verena Pietzner (Universität Oldenburg)
Diese Plattform widmet sich ausschließlich und intensiv dem interaktiven Chemieunterricht. Unter der Externer Link: CC BY 3.0-Lizenz gibt es Animationen, dreidimensionale Molekülmodelle, Aufgaben und komplette Lerneinheiten. Dahinter steckt die Abteilung für Chemie der Universität Hildesheim.

Externer Link: Offene Naturführer
Eine Sammlung offener Materialien wie z.B.: Bestimmungshilfen, Lehr- und Lernmaterialien zur Artenvielfalt unter der Externer Link: CC BY-SA 3.0-Lizenz. Es stehen zahlreiche Definitionen, Bilder, Aufgabenstellungen und thematische Diskussionsforen zur Verfügung. Die Plattform wird von Einzelpersonen, Vereinen und Projekten getragen.

Externer Link: PSE in Bildern
Anbieter: Jürgen Kummer
Die chemischen Elemente im Periodensystem hängen doch schon in jedem Klassenzimmer? Stimmt, aber mancher braucht sie auch zu Hause oder bevorzugt ein paar plastische Bilder statt kryptischer Abkürzungen. Das geht mit dem PSE in Bildern, das unter der Externer Link: CC BY 3.0-Lizenz steht. Hier sind zu beinahe allen Elementen Kurzbeschreibungen und Fotos frei verfügbar.

Externer Link: Medienportal der Siemens-Stiftung
Anbieter: Siemens-Stiftung
Das Medienportal der Siemens Stiftung bietet Lehrkräften und Schülern freie, kostenlose und qualitätsgeprüfte Unterrichtsmaterialien für naturwissenschaftlich-technische Fächer. Die rund 3.500 digitalen Medien zu Energie, Umwelt und Gesundheit liegen als Open Educational Resources (OER) vor und dürfen somit bearbeitet, geteilt und verbreitet werden. Sie fördern einen wertebildenden Unterricht und moderne Konzepte wie forschendes, inklusives und kooperatives Lernen. So etwa die Lehr- und Lernform Service-Learning, die fachliches Lernen im Unterricht mit gesellschaftlichem Engagement verbindet. Mittels Web Based Training oder der Handreichung „Service-Learning in den MINT-Fächern“ steigen Lehrkräfte direkt in die Methode ein und erfahren, wie man Kindern und Jugendlichen die gesellschaftliche Bedeutung von MINT vermitteln kann. Für den inklusiven MINT-Unterricht in heterogenen Klassen bietet das Medienportal spezielle Experimentiereinheiten, die auf die Bedarfe von Schülern mit verschiedenen Lernausgangslagen abgestimmt sind, weiter angepasst und im Klassenverbund eingesetzt werden können. Die Materialien eignen sich für alle Altersstufen und Schularten und liegen in Deutsch, Englisch und Spanisch vor.

MOOCs (Massive Open Online Courses) für den Fachbereich MINT
Hinweis: In einigen Onlinekursen sind die Kursmaterialien nur dann vollständig abrufbar bzw. zugänglich, wenn der Kurs aktiv angeboten wird.


1.3 Religion, Ethik, Philosophie

Externer Link: rpi-virtuell.net
Anbieter: Comenius-Institut Münster Diese überkonfessionelle religionspädagogische Plattform stellt u.a. offenes Unterrichtsmaterial, geordnet nach thematischen Schlagwörtern, zur Verfügung. Verantwortlich ist das Comenius-Institut München. Nicht alle Materialien stehen unter einer CC-Lizenz. Beim Abruf des jeweiligen Materials ist auf den Lizenzhinweis am Ende zu achten. Eigenes Material kann hochgeladen werden.

MOOCs (Massive Open Online Courses) für die Fachbereiche Religion, Ethik, Philosophie
MOOC "Wissenschaft, Philosophie, Religion" (in engl.)

Weitere MOOCs


1.4 Bildende Kunst, Musik

Externer Link: MusOpen
Anbieter: MusOpen (NGO aus den USA)
Eine Plattform, die den freien Zugang zu Musik erweitern möchte und daher gemeinfreie Musik bzw. Musik unter freien Lizenzen anbietet. Titel können nach Komponisten, Instrumenten, Epochen, etc. durchsucht werden. Die genaue Lizenz ist nach Wahl eines Titels/Künstlers in der rechten Spalte der Webseite angegeben. MusOpen arbeitet momentan an spezifischen Materialien für den Musikunterricht.

Externer Link: MKG Sammlung Online
Anbieter: Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg stellt gemeinfreie Exponate in einer Online-Sammlung zur Verfügung. Es kann frei nach Schlagworten recherchiert werden.

MOOCs (Massive Open Online Courses) für die Fachbereiche Bildende Kunst, Musik MOOC Grundlagen Musiktheorie (in engl.)

  • Dieser Kurs ist eine Einführung in die Musiktheorie und beschäftigt sich mit Themen wie Notenlehre, Harmonien, Rhythmus usw.. Es werden Videos mit begleitenden Texten zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es ein Forum in dem sich Teilnehmer zu diesem Kurs austauschen können.
    Externer Link: https://www.coursera.org/learn/edinburgh-music-theory

Weitere MOOCs


1.5 Deutsch

Externer Link: Deutsch-Online
Diese Plattform wurde für Lehrerinnen und Lehrer, die Deutsch als Fremdsprache unterrichten, angelegt. Die Kollegen aus vielen Teilen Europas und der ganzen Welt erarbeiten gemeinsam offene Unterrichtsmaterialien, die im DaF-Unterricht Anwendung finden sollen. Dabei spielen v.a. der Einsatz moderner Medien und die neuen Technologien des Web 2.0 eine besondere Rolle.

Externer Link: serlo.org: ABC
Anbieter: Serlo Education e. V
Zur Verfügung gestellt werden Übungen zur Alphabetisierung für Deutschlernende im Selbststudium. Optimiert ist das Angebot für eine Nutzung auf dem Smartphone.

MOOCs (Massive Open Online Courses) für den Fachbereich Deutsch


1.6 Andere Sprachen

MOOCs (Massive Open Online Courses) für den Fachbereich Sprachen

Weitere MOOCs


1.7 Sport

Externer Link: #Bewegungspause
Anbieter: Bildungswerk Sport in Rheinland-Pfalz
Als Video werden durchgeführte ‘Bewegungspausen’ auf der Plattform ‘Vimeo’ zur Weiternutzung zur Verfügung gestellt.

MOOCs (Massive Open Online Courses) für den Fachbereich Sport


2. Fächerübergreifende Datenbanken und Portale

Externer Link: CC-your-EDU
Dieses Blog ist keine klassische Datenbank für freie Bildungsmaterialien. Vielmehr gilt sie als ein herausragendes und umfassendes Beispiel für das gewinnbringende Engagement im Bereich Bildungsmaterial unter freien bzw. offenen Lizenzen einer Einzelperson. Die Seite listet zahlreiche Suchmaschinen, Materialquellen, Infolinks und Tipps zum Einstieg in das Thema auf. Die Inhalte des Blogs stehen unter einer Externer Link: CC BY 3.0-Lizenz.

Externer Link: Elixier
Anbieter: Deutscher Bildungsserver
Seit 2007 kann über das Portal Elixier des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (dipf) freies Bildungsmaterial gefunden werden. Die Metasuchmaschine möchte das offene Material der Deutschen Bildungsserver auffindbar machen. Das Angebot umfasst ca. 50.000 geprüfte Inhalte. In der "Erweiterten Suche" kann die Lizenz, unter der das Material stehen soll, angegeben werden.

Externer Link: https://groups.diigo.com/group/openeducationalresources
Gruppe zum Austausch von und über OER mit dem Fokus: Schule

Externer Link: edutags.de
Edutags sind ein Social-Bookmarking-System für Lehrkräfte, das vom Deutschen Bildungsserver angeboten wird. Die Lehrenden können u.a. freie Materialien sammeln, verwalten, bewerten, kommentieren und sich darüber mit anderen angemeldeten Nutzerinnen und Nutzern austauschen. Über die Suchfunktion kann Fremdmaterial von OER-Seiten gefunden werden.

Externer Link: lehrer-online.de
Diese Plattform stellt u.a. Unterrichtsmaterial in Form von Arbeitsblättern und kompletten Unterrichtseinheiten zu verschiedenen Themen zur Verfügung. Einige dieser Materialien stehen unter CC-Lizenzen. Dabei ist der jeweilige Lizenzhinweis bei Abruf des Materials in einer Box rechts zu beachten.

Externer Link: http://www.medien-in-die-schule.de
Hier finden Lehrkräfte ganze Unterrichtspakete und Werkzeuge zur Bearbeitung von Medienthemen im Unterricht. Alle Materialien stehen unter einer freien Lizenz. Dahinter stehen die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM), die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und Google.

Externer Link: Gutenberg-Projekt
Hier werden mehr als 36.000 freie E-Books zum Herunterladen angeboten, deren Copyright ausgelaufen ist und die somit als gemeinfrei gelten. Von Aristoteles über Brontë und Shakespare bis hin zu Zola sind einige bedeutsame Autorinnen und Autoren in deutscher - und noch viel mehr in englischer - Sprache zu finden.

Externer Link: lreforschools.eun.org
Plattform, die unterschiedliche, größtenteils CC-lizenzierte Materialien zur Verfügung stellt.

Externer Link: Umwelt im Unterricht
Anbieter: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Lehrkräfte finden hier alle zwei Wochen eine neue Unterrichtseinheit zu aktuellen Fragen im Bereich Nachhaltigkeit, Umwelt- und Naturschutz. Das Angebot umfasst einen Hintergrundtext für Lehrende, didaktische Kommentare, Unterrichtsvorschläge und Materialien. Die Inhalte stehen unter CC-Lizenzen.

Externer Link: WikiBooks
Wikimedia stellt mit WikiBooks eine Online-Bibliothek offener Lehr-, Sach- und Fachbücher zur Verfügung. Die Suche kann nach Begriffen oder nach vorgegebenen Themen erfolgen. Jede/r kann mitmachen. Die Inhalte stehen unter einer Externer Link: CC BY-SA 3.0-Lizenz.

Externer Link: Wikiversity
Ein weiteres Projekt der Wikimedia-Foundation, das dem gemeinschaftlichen Erstellen von freien Bildungsmaterialien dient. Wikiversity bietet u.a. Online-Lehrveranstaltungen an und stellt Projekte an Schulen und in weiteren Bildungsbereichen vor, die Wikiversity nutzen. Zudem gibt es freies Unterrichtsmaterial unter einer Externer Link: CC BY-SA 3.0-Lizenz.


3. Angebote für Universität und Hochschule

Externer Link: https://www.openlearnware.de
Web-Plattform der TU Darmstadt für den freien Zugang und Austausch von Lernmaterialien.

Externer Link: MIT OpenCourseWare (OCW)
OpenCourseWare ist ein Überbegriff für frei verfügbare Lehr- und Lernmaterialien im Internet, die i.d.R. von Hochschulen zur Verfügung gestellt werden. Das MIT hat hierzu eine der bekanntesten und meistbesuchten Plattformen erschaffen, die Ende 2002 online ging. Die Seite steht unter einer Externer Link: CC BY-NC-SA 3.0 US-Lizenz, die Kurse und Materialien in der Regel auch. Das Angebot richtet sich nicht nur an Studierende und umfasst von Technik über Zeitgeschichte bis hin zu Gesellschaft viele Themen.

Externer Link: Peer-2-Peer-University (P2PU)
Die P2PU bietet freie Online-Kurse, Webinare, MOOCs (Massive Open Online Courses) und Diskussionsforen zu unterschiedlichen Themen an. Die Seite steht unter Externer Link: CC BY-SA 3.0 Unported-Lizenz. Zu ihren Angeboten zählen auch die Externer Link: School of Education (spezialisiert auf freie Inhalte für die schulische Bildung) und die Externer Link: School of Open (bietet Kurse und Workshops zum Thema Open Access und Openness im digitalen Zeitalter an).

Externer Link: catalog.flatworldknowledge.com
Veröffentlicht eine ständig wachsende Sammlung freier und offener Bildungsinhalte für Hochschulen. Studierende, Dozierende und weitere Hochschulmitarbeitende können diese nutzen.

MOOC-Plattformen

MOOCs aus Deutschland

MOOCs aus Österreich

Kurse zu unterschiedlichen Themen

Externer Link: openuped.eu
europäische MOOC-Initiative der Europäischen Vereinigung der Fernlehrinstitute. Sie bündelt MOOCs, deren Materialien bzw. Bausteine den erforderlichen Lizenzbedingungen für OER entsprechen.


4. Mediendatenbanken

Externer Link: CCMixter
Dies ist eine Plattform, auf der über 40.000 Musikerinnen und Musiker aus aller Welt ihre Remixe und Samples zur Verfügung stellen. Diese stehen unter einer Externer Link: CC BY-NC 3.0 US-Lizenz. Es stehen ebenfalls einige Podcasts und Fotos zur Verfügung.

Externer Link: Flickr
Hinter flickr.com verbirgt sich eine Fotocommunity, in der zahlreiche Fotos aus aller Welt bereitgestellt werden. Es findet sich sowohl urheberrechtlich geschütztes Material als auch solches, das unter einer CC-Lizenz steht. Über die "Erweiterte Suche" kann das Archiv gezielt nach Inhalten unter bestimmten CC-Lizenzen durchsucht werden.

Externer Link: jamendo
jamendo ist eine Musikplattform, über die kostenlos Musik hochgeladen, angehört und gedownloadet werden kann. Die Urheber legen durch die Vergabe von CC-Lizenzen die Nutzungsmöglichkeiten der Dateien fest.

Externer Link: Freesound.org
Kollaborative Soundsammlung mit CC-Lizenzen. Die jeweilige CC-Lizenz wird von den Beitragenden selbst ausgewählt. Zu finden sind überwiegend kurze Audio-Dateien, die mit unterschiedlichen Schlagworten getaggt werden.

Externer Link: Pixabay
Eine große Datenbank für Bilder und Videos, die alle unter einer CC-Lizenz stehen. Sie können kostenlos heruntergeladen, verändert und kommerziell verwendet werden.

Externer Link: Vimeo
Auf der Videoplattform steht themenübergreifendes Videomaterial zur Verfügung, das über die erweiterte Suche gezielt gefunden werden kann. Zudem bietet eine Externer Link: Creative Commons-Unterseite Informationen zu den CC-Lizenzen - mit Verweis auf die unter dieser Lizenz jeweils zur Verfügung stehenden Videos.

Externer Link: Wikimedia Commons
Eine Sammlung von Mediendateien - hauptsächlich Fotografien, Videos, Musik und gesprochenem Text - der Wikimedia Foundation. Die Dateien sind thematisch geordnet und müssen gemeinfrei oder unter einer freien Lizenz (Externer Link: Übersicht) zur Verfügung gestellt werden. Die meisten Inhalte gibt es in englischer, einige auch in deutscher Sprache.

Externer Link: Openclipart.org
Unter CC0 veröffentlichte Cliparts - sortiert in unterschiedlichen Kategorien.


5. Suchmaschinen

Externer Link: CC-Suche bei Google
Der meistgenutzte Suchmaschinenanbieter lässt mittlerweile unter seiner "Erweiterten Suche" das Finden von frei lizenziertem Material zu. Über den letzten Punkt der "Erweiterten Suche" können die Nutzerinnen und Nutzer die Ergebnisse nach Nutzungsrechten filtern lassen. Die Trefferseite zeigt dann Inhalte unter der ausgewählten Lizenz an. Achtung: Trotzdem sollten die Lizenzen der einzelnen verlinkten Inhalte noch einmal geprüft werden - manchmal mischen sich Inhalte in die Ergebnislisten, die nicht unter der gewünschten Lizenz stehen.

Externer Link: Creative Commons-Suche
Creative Commons bietet einen gebündelten Zugriff auf Suchmaschinen an, die Inhalte nach Lizenz filtern können, bzw. auf Portalen, die Inhalte unter einer freien Lizenz zur Verfügung stellen. Die CC-Suche bietet ein gezieltes Finden freier Inhalte über ausgewählte Suchmaschinen und Medienportale an. Auch hier empfiehlt sich ein letzter Lizenzcheck des gefundenen Inhalts.

Externer Link: Elixier
Seit 2007 kann über das Portal Elixier des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (dipf) freies Bildungsmaterial gefunden werden. Die Metasuchmaschine möchte das offene Material der Deutschen Bildungsserver auffindbar machen. Das Angebot umfasst ca. 50.000 geprüfte Inhalte. In der "Erweiterten Suche" kann die Lizenz, unter der das Material stehen soll, angegeben werden.

Externer Link: lern:line NRW
lern:line NRW steht auf dem Bildungsportal des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung und ist zugleich Katalog und Suchmaschine, die eine Filterfunktion nach CC-Lizenzen besitzt.


6. Online-Tools

Externer Link: Lizenzhinweisgenerator:
Mit dem Lizenzhinweis-Generator lässt sich automatisiert ein Lizenzhinweis für Inhalte der Wikipedia oder Wikimedia Commons generieren.

Externer Link: Tutory:
Tutory ist ein Online-Arbeitsplatz-Editor, der Nutzenden Materialien unter CC-Lizenzen zur Verfügung stellt.

Externer Link: OERcommons:
Gestaltung online von Materialien, Lernmodulen und Kursen.

Externer Link: Memucho:
Lerninhalte zu unterschiedlichen Themen finden und zuverlässig lernen auf Basis eines Karteikartensystems.

Externer Link: Wikidot:
In der Basis-Version kostenfreies Tool, um ein Wiki zu erstellen und zu nutzen.

Externer Link: Yourpart:
Kostenfreies Erstellen von sofort nutzbaren Etherpads - ohne Anmeldung/ Registrierung


7. Software

Externer Link: Audacity
Audacity steht für eine kostenlose Audiobearbeitungssoftware. Selbst erstellte Audiodateien können mit Hilfe von Audacity aufgezeichnet und bearbeitet werden. Es beinhaltet Standardfunktionen wie Schneiden und Kopieren, bis hin zu der Möglichkeit, sogenannte "Echo‘s“ einzufügen.

Externer Link: Calibre
Calibre ist eine freie Software zur Erstellung und Strukturierung von E-Books. Kovid Goyal begann 2006 mit der Entwicklung des Programms für Sony, das damals noch den Namen "libprs500“ trug und seit 2008 als "Calibre“ bekannt ist.

Externer Link: Etherpad
Ein Etherpad ist ein webbasierter Editor, der mehreren Personen eine kollaborative Bearbeitung von Texten 'in Echtzeit‘ ermöglicht. Alle Änderungen sind sofort bei allen Teilnehmenden sichtbar. Seit 2009 ist Google Inc. der Inhaber der (Open-Source)Software.

Externer Link: iBooks Author
iBooks Author ist eine kostenlose Applikation der Firma Apple, die es Nutzern ermöglicht, digitale (Lehr-)Bücher für das Apple iPad zu erstellen. Zusätzlich zu Textdokumenten ermöglicht iBooks Author auch die Einbindung von Videos, Fotos, Grafiken und Animationen.

Externer Link: OpenOffice
Apache OpenOffice (AOO), meist nur Open Office genannt, ist ein freies (open Source) Office-Paket mit Programmen zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und zum Zeichnen. Die Programme sind für alle Betriebssysteme kompatibel.

Externer Link: LibreOffice
LibreOffice ist eine freie Open Source Office-Software (Office-Paket), die voll kompatibel mit Programmen anderer Office-Anbieter ist. Sie ist kostenfrei erhältlich, frei im Gebrauch und in der Verbreitung. LibreOffice enthält Programme der Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und Erstellung von Zeichnungen.

Externer Link: Sigil
Sigil ist ein Open-Source-Editor, der im Jahr 2009 erstmals entwickelt wurde. Das Ziel ist die Entwicklung eines benutzerfreundlichen Editors für EPUB Dokumente. Sigil beinhaltet die Funktion des WYSIWYG sowie auch das direkte Editieren von HTML-Quellcode.

Externer Link: word2cleanHTML
Mit der freien Software word2cleanHTML können Nutzer ihre Word-Dokumente in ein Textfeld einfügen und anschließend in HTML konvertieren lassen, ohne selbst programmieren zu müssen.

Externer Link: Wordpress
Wordpress ist eine frei zugängliche Software (Open-Source-Software), die zur Erstellung und Strukturierung von Text- und Bildinhalten einer Webseite dient. Die Software eignet sich u.a. durch ihre leichte Handhabung besonders gut für Weblogs.


8. Überblick / Weiterführende Informationsangebote

Externer Link: OER World Map:
Auf einer Weltkarte werden vorhandene OER-Initiativen angezeigt und verlinkt.

Externer Link: OER Atlas 2017:
Überblick über deutschsprachige OER-Angebote und Initiativen mit Stand 2017.

Externer Link: OERinfo:
Bildungsbereichsübergreifende und bundesweite Anlaufstelle für das Thema OER: Information, Transfer und Vernetzung.

Externer Link: Jointly:
Qualifizierung und kollaborative Unterstützung für OER.

Externer Link: Open Education in Europe
Die Europäische Kommission hat sich mit dieser Plattform dem Thema OER angenommen. Neben allgemeinen Informationen dazu lassen sich auch konkrete Materialien in unterschiedlichen Sprachen finden. Auch hier sollte noch einmal das gefundene Material auf seine Lizenz geprüft werden.

Externer Link: Open Education Consortium
Sammlung von Werkzeugen zu OER sowie Informationsmaterial, Weiterbildungsmöglichkeiten zum Thema, aber auch ein Reservoir von Bildungsmaterialien zu verschiedenen Themen auf unterschiedlichen Niveaus.