Meine Merkliste

„Unsicherheit hält viele ab, Bildungsmaterial freizugeben“

Open Educational Resources – OER Digitale Bildungsmaterialien teilen, kopieren, bearbeiten Offene Bildung als Impuls für die Bildungspolitik OER – was wir von Norwegen lernen können „Schulbücher und freie Bildungsmaterialien sind keine Gegensätze“ Für eine Kultur des Teilens: Mit OER gemeinsam guten Unterricht machen OER: "Das Teilen von Wissen hat eine große gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung" 2017 – Das Jahr der Open Educational Resources? OER in der Schule: Auf dem Weg, aber nicht angekommen Bildungsmaterialien bereitstellen und entwickeln „Unsicherheit hält viele ab, Bildungsmaterial freizugeben“ Digitale Medien in der Schule? Selbstverständlich! "Die Creative Commons Lizenzen sind gescheitert!" #pb21-WebTalk – Die Zukunft von Open Educational Resources in Deutschland OER ist alles. Oder ist im Web alles OER? OER-Matrix: eine Systematik zu den Ausprägungen von Open Educational Resources OER – Sprengstoff für das Lehrerzimmer Interview mit Jöran Muuß-Merholz zum OER-Festival 2016 Über die Rolle von Open Content in der Bildung

„Unsicherheit hält viele ab, Bildungsmaterial freizugeben“

Redaktion

/ 1 Minute zu lesen

Lehrende und Lernende sind prädestiniert, Unterrichtsmaterial herzustellen. Sie wissen, was funktioniert, sagt der Lehrer André Hermes. Aber wie stellen sie das Material anderen zur Verfügung, sodass diese es ebenfalls verwenden und frei bearbeiten können? Hier lauern allerlei Hürden und Fallstricke. Welche das sind und wie Digitalförderung helfen kann, erklärt der Lehrer und OER-Blogger im Interview.

Werktatt Interview: Freies Bildungsmaterial aus Schulen

Video

Werktatt Interview: Freies Bildungsmaterial aus Schulen

Lehrende und Lernende sind prädestiniert, Unterrichtsmaterial herzustellen. Sie wissen, was funktioniert. So André Hermes, selbst Lehrer, im Interview. Aber wie stellen sie das Material anderen zur Verfügung, sodass diese es ebenfalls verwenden und frei bearbeiten können? Hier lauern allerlei Hürden und Fallstricke. Welche das sind und wie Digitalförderung oder ein OER-Sorgentelefon helfen könnten, erklärt der Lehrer und OER-Blogger auf werkstatt.bpb.de.

Für einen schnellen Überblick:

Min 00:31: Welche Rolle spielen Open Educational Resources bei Ihnen?
Min 00:53: Warum sind mehr freie Bildungsmaterialien aus den Schulen wichtig?
Min 01:47: Wo können OER die Arbeit von Lehrenden in der Schule unterstützen?
Min 03:02: Was sind Herausforderungen für Lehrende bei der Bereitstellung von OER?
Min 06:07: Was ist nötig, damit mehr OER Material an Schulen entsteht?

Für die Redaktion schreiben: Oliver Baumann, Jördis Dörner, Kirsten Mieves.