Meine Merkliste

Geschichte

Geschichte

Im 7. Jahrhundert stand Afrika vor einer historischen Wende. Der Norden wandte sich dem Islam zu und der transsaharische Handel leitete eine Epoche des wirtschaftlichen und kulturellen Austausches mit den Völkern des subsaharischen Afrikas ein. Davon profitierte besonders die Region Westafrika. Acht Jahrhunderte später errichteten die ersten Europäer ihre Handelsstützpunkte an den Küsten Afrikas, von wo sie Millionen von Sklaven nach Amerika verschifften. Dies sollten nur die Anfänge einer Fremdherrschaft sein, die mit der Kolonialisierung des Kontinents im 19. und 20. Jahrhundert ihren Höhepunkt erlebte.

Ein Kontinent im Umbruch

Afrika stand im siebten Jahrhundert vor einer historischen Wende. Zum einen wandte sich Nordafrika dem Islam zu und distanzierte sich damit von der europäischen Welt. Ebenfalls in diesem Jahrhundert…

Denise Badini, Andrea Reikat

/ 11 Minuten zu lesen

Vorkoloniale politische Organisationsformen

Im vorkolonialen Afrika gab es ganz unterschiedliche politische Herrschaftsformen. Diese gründeten jeweils auf verschiedenen Wirtschaftsweisen und Gesellschaftsformen, zu denen jeweils auch besondere…

Gero Erdmann

/ 10 Minuten zu lesen

Ausbreitung des Kolonialismus

Die Ausbreitung des Kolonialismus ab Mitte des 19. Jahrhunderts in Afrika - vorwiegend durch die Europäer - führte dort zu einem grundlegenden Strukturwandel politischer und wirtschaftlicher Systeme…

Stefan Mair

/ 11 Minuten zu lesen

Chronologie zur deutschen Kolonialgeschichte

Ein ausführlicher Einblick in die deutsche Kolonialgeschichte ist bis heute ausgeblieben. Dabei besteht ein Zusammenhang zwischen diesem historischen Zeitabschnitt von 1847 bis 1945 und dem…

Paulette Reed-Anderson

/ 6 Minuten zu lesen

Staatliche Unabhängigkeit seit den fünfziger Jahren

Bis Ende des Zweiten Weltkriegs blieb die koloniale Vorherrschaft trotz heftigem Widerstand weitgehend unangetastet. Mit zunehmendem Zugang zu Bildung formierte sich ein afrikanischer…

Stefan Mair

/ 6 Minuten zu lesen

Politische Ideen der Unabhängigkeitsbewegung

Neben der Suche nach der eigenen, afrikanischen Identität zielten die Befreiungsbewegungen darauf ab, die bestehenden kolonialen Strukturen anzuprangern und sie zugunsten staatlicher Unabhängigkeit…

Simone Kopfmüller

/ 8 Minuten zu lesen

Afrikas steiniger Weg in die Unabhängigkeit

17 afrikanische Staaten feiern in diesem Jahre 50 Jahre Unabhängigkeit. Aber die Freiheit brachte auch viele Schwierigkeiten mit sich. Einige Länder kämpfen noch immer mit den Folgen der…

Christine Harjes

/ 7 Minuten zu lesen