Meine Merkliste

Chronologie der RAF

Chronologie der RAF

Die Geschichte der RAF unterteilt sich in drei "Generationen" von RAF-Terroristen: diese unterschieden sich zum Teil erheblich in ihrer Ideologie, Zielsetzung und auch Brutalität voneinander. Während die erste Generation noch die Zerstörung des "staatlichen Herrschaftsapparats" herbeiführen wollte, zielten die Verbrechen der zweiten Generation vor allem auf die Freipressung der bereits inhaftierten RAF-Terroristen. Bis zu Auflösung der RAF im Jahr 1998 richteten sich die gezielten Mordanschläge der dritten Generation vor allem gegen wichtige Vertreter aus Wirtschaft und Politik.

Die erste Generation der RAF (1970-1975)

1970 wird Andreas Baader aus der Haft befreit. Die RAF war geboren. Bis 1975 tötete die erste RAF-Generation vier Menschen. 41 wurden verletzt.

Prof. Dr. Christopher Daase

/ 11 Minuten zu lesen

Der Prozess von Stammheim

Am 21. Mai 1975 beginnt der Prozess von Stammheim. Die erste Generation der RAF muss sich für ihre Verbrechen während der "Mai-Offensive" verantworten.

Uwe Wesel

/ 5 Minuten zu lesen



Terrorjahr 1977

Die zweite Generation der RAF (1975-1981)

Mit ihrer "Offensive '77" brachte die zweite RAF-Generation eine neue Qualität des Terrorismus nach Deutschland. Die Ermordung "Unbeteiligter" nahm sie billigend in Kauf.

Prof. Dr. Christopher Daase

/ 7 Minuten zu lesen

Der nicht erklärte Ausnahmezustand

Großer Krisenstab, Kontaktsperrgesetz und Nachrichtensperre - im "Deutschen Herbst" geriet der deutsche Rechtsstaat an den Rand eines Ausnahmezustands.

Dr. Wolfgang Kraushaar

/ 20 Minuten zu lesen

Die dritte Generation der RAF (1982-1998)

Anfang der 1980er Jahre änderte die RAF ihre Strategie. Die dritte Generation verfolgte eine Internationalisierung des Terrorismus. Das letzte Mordopfer der RAF starb 1991.

Prof. Dr. Christopher Daase

/ 6 Minuten zu lesen

Das Ende der RAF

Am 20. April 1998 geht bei der Nachrichtenagentur Reuters ein Schreiben ein: "Die Stadtguerilla in Form der RAF ist nun Geschichte." Nach 28 Jahren löst sich die RAF auf.

Dr. Wolfgang Kraushaar

/ 6 Minuten zu lesen

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
7,00 €

Republik der Angst

7,00 €

Frank Biess erzählt die Geschichte der Bundesrepublik als Geschichte ihrer Befürchtungen und Verunsicherungen. Ob Kommunismus, Terror, Aufrüstung, Automatisierung oder Umweltzerstörung: es waren…

Schriftenreihe
7,00 €

Die blinden Flecken der RAF

7,00 €

Über die RAF ist viel publiziert worden. Gleichwohl, so Wolfgang Kraushaar, gibt es in mancher Hinsicht noch oder wieder offene Fragen, umstrittene Deutungen oder widersprüchlich scheinende Fakten.…

Schriftenreihe
4,50 €

Ein Tag im Herbst

4,50 €

Immer noch wirkt der so genannte Deutsche Herbst 1977 im Selbstverständnis der Bundesrepublik Deutschland fort. Anne Ameri-Siemens lässt zahlreiche Zeitzeugen zu Wort kommen: Angehörige der…

Aus Politik und Zeitgeschichte
Vergriffen

Innere Sicherheit im Wandel

Vergriffen
  • Online lesen
  • Pdf

Der Staat muss seinen Bürgerinnen und Bürgern Sicherheit gewähren – und zugleich die Freiheit sichern. Aber wie viel Sicherheit verträgt die Freiheit? Entwickelt sich der deutsche Rechtsstaat…

  • Online lesen
  • Pdf
Filmhefte / Filmkanon
Vergriffen

Black Box BRD

Vergriffen
  • Pdf

Dieses Heft setzt sich im Detail mit dem Inhalt des Films "Black Box BRD" auseinander, der die Geschichte der RAF thematisiert.

  • Pdf
Aus Politik und Zeitgeschichte
Vergriffen

1977 und die RAF

Vergriffen
  • Online lesen
  • Pdf

Die Historisierung der RAF ist in vollem Gange. Kann man aus der Geschichte der RAF etwas für den Umgang mit dem heutigen Terrorismus lernen?

  • Online lesen
  • Pdf