Dokumentation: Anti-russische und pro-ukrainische Gesetze im Kommunikations- und Kulturbereich

Aktuelle politische Ereignisse, wie die Verabschiedung von Gesetzen im Kommunikations- und Kulturbereich, dienen als Anstoß, um auf die bisherige Politik der ukrainischen Regierung zurückzublicken und einen Ausblick in die Zukunft zu wagen. Anhand beispielhafter Auszüge können Sie hier in komprimierter Form den inhaltlichen Kern dieser Gesetze nachlesen.

Die Ukraine-Analysen werden von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen und der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde erstellt. Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb veröffentlicht sie als Lizenzausgabe.