Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Keine Schule? Digitale Schule? Ideen für das Lernen von morgen

Lernorte Editorial: Raum macht Schule Schule als Raum für Leben Vernetzte Nachbarschaften Rückblick: Mitmach-Aktion #hierlernich Erweiterte Lernwelten: Die VHS als Lernort der Zukunft Lernraum inklusiv gestalten Virtuelle Lernorte: eine Übersicht Sozialer Lernort: die öffentliche Bibliothek "Mehr als Bücher": Was Bibliotheken zu besonderen Lernorten macht 7xjung: Lernort für Zivilcourage und Selbstreflexion Augmented Reality – technische Spielerei oder Bereicherung für den Unterricht? Schulporträt: Hellerup Skole, Dänemark "Die physische Umgebung beeinflusst unser Wohlbefinden" Lernen in der Multifunktions-Bibliothek Keine Schule? Digitale Schule? Ideen für das Lernen von morgen Die ganze Schule als Lernort begreifen Der Raum als "dritter Pädagoge": Über neue Konzepte im Schulbau "Die Folgen des Internets sind eine methodische Herausforderung, keine technische." Schulporträt: Alemannenschule Wutöschingen

Keine Schule? Digitale Schule? Ideen für das Lernen von morgen

Theresa Samuelis

/ 1 Minute zu lesen

Möbel flexibel gestalten, digitale Räume erschließen oder die Schule ganz verlassen – wir haben mit Vertretern dreier Schulprojekte über ihre Lernort-Ansätze gesprochen.

Schools of Tomorrow: ein Blick in die Zukunft der Schule. (© Laura Fiorio/HKW)

Keine Schule? Digitale Schule? Ideen für das Lernen von morgen

Inhalt

Keine Schule? Digitale Schule? Ideen für das Lernen von morgen

Möbel flexibel gestalten, digitale Räume erschließen oder die Schule ganz verlassen – wir haben mit Vertretern dreier Schulprojekte über ihre Lernort-Ansätze gesprochen.

Hier finden Sie das Interner Link: Transkript des Beitrags als PDF.

Hintergrundinformationen zum Beitrag:

Am 13. und 14. Juni 2018 fand im Berliner Haus der Kulturen der Welt (HKW) die Abschlussveranstaltung des Projektes Schools of Tomorrow statt. Im Zuge der Veranstaltung war das HKW selbst als utopische Schule und das Programm als experimenteller Stundenplan gestaltet. Im Zentrum standen Ideen für die Schule der Zukunft – in Form von Workshops für die Beteiligten von Externer Link: Schulprojekten aus dem Schuljahr 2017/18, der Präsentation von Ergebnissen aus dem vorangegangenen Externer Link: Ideenwettbewerbs des HKW sowie Informations- und Diskussionsformaten.

Für den Beitrag haben wir mit Vertretern dreier Schulprojekte gesprochen:

Theresa Samuelis ist seit Oktober 2016 Redakteurin für werkstatt.bpb.de. Sie studierte Theaterwissenschaft, Französische Philologie und Angewandte Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin und an der Université Laval Quebec in Kanada. Während des Studiums hospitierte und arbeitete sie unter anderem für die Pressestelle der Schaubühne Berlin sowie die Onlineredaktionen des ZDFtheaterkanals und des Suhrkamp Verlags. Neben ihrer Tätigkeit für die KOOPERATIVE BERLIN ist sie als freie Autorin für Online und Hörfunk tätig.