Meine Merkliste

WAS TUN? Für eine nachhaltige Zukunft der Menschheit

WAS TUN? Für eine nachhaltige Zukunft der Menschheit Antworten von Serge Latouche

von: Dirk Wilutzky und Mathilde Bonnefoy

Über die „Décroissance“

Inhalt

Serge Latouche ist emeritierter Professor für Ökonomie, Herausgeber der Zeitschrift ENTROPIA und einer der massgeblichen Autoren der französischen DÉCROISSANCE Bewegung. Es ist die Idee der DÉCROISSANCE über die Widersprüche und Gefahren der "WACHSTUMS-RELIGION" aufzuklären und so den Menschen die Möglichkeit zu geben, sich aus der Falle des Konsumzwangs zu befreien. Die DÉCROISSANCE Bewegung vertritt das Ideal einer lokalen, autarken Lebensführung in ÜPPIGER EINFACHHEIT. In Frankreich, Italien, Spanien, Afrika und Lateinamerika gewinnt sie ständig an Bedeutung. In diesem Film spricht er über die DÉCROISSANCE und was die Gesellschaft und die Einzelnen dazu beitragen können, über den "Happy Planet Index" und das Ende der Wachstumsgesellschaft.

Mehr Informationen

  • Produzenten, Regie, Kamera und Schnitt: Dirk Wilutzky & Mathilde Bonnefoy / Redaktion: Barbara Häbe / Protagonist: Serge Latouche

  • Produktion: 2012

  • Spieldauer: 12 Min.

  • hrsg. von: Boule d'Or GbR

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Dirk Wilutzky und Mathilde Bonnefoy für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.