Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Geschlechtliche Vielfalt - trans*

Die Annahme, dass es lediglich zwei Geschlechter gibt, die sich auf Grund körperlicher Merkmale auf natürliche Art und Weise voneinander unterscheiden, ist Teil eines nicht hinterfragten Alltagswissens. Interner Link: Trans*menschen, die sich mit ihrem bei Geburt zugewiesenen Geschlecht nicht oder nicht vollständig identifizieren, sind heute durch das zivilgesellschaftliche Engagement einer zunehmend weltweit vernetzten Trans*community in vielen Bereichen sichtbarer. Nichtsdestotrotz erfahren sie weiterhin Unverständnis, Pathologisierung, Ausgrenzung und Diskriminierung.

Dieses Dossier thematisiert soziologische, rechtliche und soziale Aspekte von Interner Link: trans* und Interner Link: nicht-binärem Leben. Neben wissenschaftlichen Texten stehen im Kapitel Interner Link: Trans* in Familie und Schule, für interessierte Pädagog*innen Materialien zur Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für das Thema zur Verfügung. Im Externer Link: Multimediaformat zu Diskriminierung und Empowerment werden verschiedene Initiativen porträtiert, die sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise für mehr Sichtbarkeit von Trans*personen einsetzen. In unserem Interner Link: LSTBIQ*-Lexikon können Sie zudem wichtige Begriffe rund ums Thema Interner Link: trans* nachschlagen.

Wir verwenden in diesem Dossier den Interner Link: Asterisk-* um geschlechtliche Vielfalt auch sprachlich zu repräsentieren.

Erscheinungsdatum:

Entwicklungen der Trans*bewegung in Deutschland

Die Trans*bewegung setzt sich in Deutschland aus einer Vielzahl von Organisationen, Netzwerken und Einzelpersonen zusammen. Konstanten des trans*politischen Aktivismus bilden die Kritik am…

Adrian de Silva

/ 8 Minuten zu lesen

Kapitelübersicht

Geschlechtliche Vielfalt - trans*

Mehr als zwei Geschlechter

Warum ist die binäre Zuschreibung in "männlich" und "weiblich" zentrale Norm der meisten Gesellschaften? Welche Alternativen gibt es zur Zweigeschlechterordnung? Was sind zentrale Themen von…

Geschlechtliche Vielfalt - trans*

Trans* in Familie und Schule

Insbesondere trans* Kinder und Jugendliche erleben in ihrem Alltag durch ihre Abhängigkeit von Familie und Schule vielfältige Schwierigkeiten.

Geschlechtliche Vielfalt - trans*

Trans* in der Medizin und Recht

Jahrzehntelang war trans* international als psychische Störung klassifiziert. Weltweit forderten Aktivist*innen, Ärzt*innen und Psycholog*innen die pathologisierende Haltung gegenüber…

Geschlechtliche Vielfalt - trans*

Recht auf trans*

Das deutsche und internationale Recht hält für Trans*personen nach wie vor viele Hürden bereit. Insgesamt gibt es aber international eine deutliche Tendenz, rechtliche Prozesse, zum Beispiel zur…

Debatte: Sprache und Geschlecht

Meinungsbeitrag

Lann Hornscheidt: Gender sprachlich loslassen

Statt LeserIn, Leser oder Les*erin könnte ich sagen: eine Person, die liest. Dadurch würde stärker ein Handeln von Personen als Handlung wahrgenommen und nicht als Essenz der Identität. In den…

Zur Situation von trans* Kindern und Jugendlichen

Zum gesellschaftlichen Umgang mit Geschlechtsidentität gehört es in Deutschland immer noch, Trans* außerhalb der Norm zu sehen. Die Unterscheidung in Norm und Abweichung schafft die Grundlage für…

Nik Schinzler

/ 10 Minuten zu lesen

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte
Vergriffen

Geschlechtsidentität

Vergriffen
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

"Weiblich", "männlich", "anderes": Nach den Empfehlungen des Deutschen Ethikrates soll für Menschen mit uneindeutigem Geschlecht die Kategorie "anderes" vorgesehen werden. Anfang 2011 hat das…

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
kinofenster.de

Externer Link: Film des Monats: Alle Farben des Lebens

Das Familiendrama Alle Farben des Lebens der Regisseurin Gaby Dellal dreht sich auf humorvolle Weise um das Thema Transgender, vermeidet jedoch die Konventionen des Problemfilms. Auf kinofenster.de…

Dossier

Homosexualität

Schwule und Lesben können heute in Deutschland und vielen anderen Ländern offen leben. Doch der Weg zu mehr Respekt war lang. Und er ist noch nicht vorbei. Weltweit werden Homosexuelle noch immer…

Schriftenreihe
4,50 €

Helga

4,50 €

Innerlich eine Frau, äußerlich ein Mann? Geboren in der NS-Zeit, als Anderssein lebensbedrohlich war, wagt Hermann F. in den 1970er-Jahren endlich die umwandelnde Operation zur Frau - außerhalb…

Schriftenreihe
4,50 €

Coming-out - und dann...?!

4,50 €

Wie verläuft ein Coming-out? Was geschieht danach und wie reagiert das soziale Umfeld auf diesen Schritt? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die vorliegende Studie mit über 5000 Befragungen und…

Themen und Materialien
Vergriffen

Sexualitäten, Geschlechter und Identitäten

Vergriffen

Sexualitäten, Geschlechter und Identitäten und ihre Thematisierung im Unterricht sind immer wieder Gegenstand gesellschaftlicher Kontroversen. Der Band stellt 8 Bausteine zur Verfügung, die als…

Schriftenreihe
4,50 €

Queer Wars

4,50 €

Wie steht es um das Menschenrecht der sexuellen Orientierung - frei von Diskriminierung, Verfolgung bis hin zum Mord? Dennis Altman und Jonathan Symons beleuchten die Entstehung, die Motive und Ziele…

Was geht?
0,00 €

Das Heft über Geschlechter, Liebe und Grenzen

0,00 €
  • Pdf

Durften Frauen in Deutschland schon immer Fußball spielen? Was heißt LSBTIQ+? Wie unterschiedlich leben und lieben Menschen? In dieser Ausgabe erfährst du mehr darüber.

  • Pdf
Schriftenreihe
4,50 €

Schule der Rebellen

4,50 €

Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte der Ethnologe Franz Boas die These, dass Kategorien wie Race, Sex und Gender nicht naturgegeben, sondern Konstrukte sind, und stieß damit eine…