Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Persönlichkeitsrechte im Internet

Persönlichkeitsrechte im Internet

Motive und Arten, Persönlichkeitsrechte zu verletzen, sind auch im digitalen Raum die gleichen wie im analogen. Doch der Weg zu Verletzungen scheint gerade in den sozialen Netzwerken kürzer und ist vielen nicht bewusst – aber die Wirkungen auf Betroffene können in Dynamik und Tragweite viel größer sein. Insbesondere die Anbieter von Seiten und Plattformen können vorbeugen und den Umgang damit lernen.

Einleitung

Das Internet ist allgegenwärtige Kommunikationsplattform, es bietet Raum für kreative Entfaltung. Regelungen wie das Telemedien- und das Telekommunikationsgesetz und die zukünftige…

Autorenteam iRights.Lab

/ 3 Minuten zu lesen

Wie kann man im Internet das Persönlichkeitsrecht verletzen?

Persönlichkeitsbezogene Interessen wurden schon verletzt, lange bevor sie als solche definiert waren und den Menschen die sogenannten "subjektiven Rechtspositionen" zustanden. Das Internet hat daran…

Autorenteam iRights.Lab

/ 2 Minuten zu lesen

Tipps – So können Anbieter Verletzungen vorbeugen

Sobald Nutzer sich auf einer Internetseite aktiv beteiligen können, besteht die Gefahr, dass Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Die Betreiber der Seite können nicht nur verpflichtet werden,…

Autorenteam iRights.Lab

/ 4 Minuten zu lesen

Tipps – So können Anbieter reaktiv mit Verletzungen umgehen

Man wird nie vollständig verhindern können, dass Nutzer die Persönlichkeitsrechte anderer verletzen. Umso wichtiger ist es, sich als Betreiber einer Webseite vorher genau zu überlegen, wie man…

Autorenteam iRights.Lab

/ 3 Minuten zu lesen

Mobbing und Shitstorms

Belästigungen wie Mobbing oder üble Nachrede bekommen im Internet neue Dimensionen. Sie können zu jeder Uhrzeit und von überall aus losgehen, ihre Urheber sind oft nur schwer auszumachen. Zudem…

Autorenteam iRights.Lab

/ 2 Minuten zu lesen

Persönlichkeitsrecht und Datenschutz im Netz

Datenschutz hat in der vernetzten Welt des Internet eine besondere Bedeutung. Während Deutschland für die Durchsetzung hierfür schon länger ein Recht auf informationelle Selbstbestimmung hat,…

Autorenteam iRights.Lab

/ 3 Minuten zu lesen

Gibt es ein Recht auf Vergessen?

Mit seinem Urteil hat der Europäische Gerichtshof im Jahr 2014 ein wichtiges Persönlichkeitsrecht adressiert. Seitdem können Internetnutzer von Suchmaschinen auf begründeten Antrag hin verlangen,…

Autorenteam iRights.Lab

/ 4 Minuten zu lesen