Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Über das Netzwerk Politische Bildung in der Bundeswehr

Partner Landeszentralen für politische Bildung NECE - Networking European Citizenship Education About NECE NECE Conference 2020 Newsletter Archive Country Profiles: Citizenship Education Around the World Russian Country profiles Editorial Europe (NECE) Eastern Partnership and Russia (EENCE) Arab Region (NACE) Eastern and Southern Africa (CENESA) Other Regions Country Profiles in Arabic (العربية) Country Profiles in Russian (русский) Выходные данные Das Netzwerk Verstärker Netzwerktreffen Über das Netzwerk Datenbank Netzwerktreffen Archiv Kontakt Vernetzungstreffen mit Thementag – Netzwerk Verstärker Keynotes Workshops Meet & Greet Netzwerk Politische Bildung in der Bundeswehr Datenbank: Politische Bildung in der Bundeswehr Über das Netzwerk Politische Bildung in der Bundeswehr EENCE - Eastern European Network for Citizenship Education Mission Statement and Membership/ Основные документы и членство в сети EENCE Summit/ EENCE саммит Гражданское образование в странах-участницах Восточного партнерства Армении Азербайджане Беларуси Грузия Россия Украине Young European Professionals Über uns Mission Statement Wettbewerb Workshops Themen Wir kommen zu Euch! YEPs kommen zu Ihnen? Darauf sollen Sie achten! Referenzen Projektpartner Kontakt Links Redaktion YEP teamGLOBAL Globalisierung Was ist Globalisierung? Ökonomie Ökologie Kultur Vernetzte Welten Faire Globalisierung Workshopthemen Energie und Klima Globalisierung essen Bruttoinlandsglück Märkte und Vertrauen Weltinnenpolitik Migration und Integration Globalisierung und Identität Leben im Datenmeer Biodiversität Methodenbausteine Energie und Klima Globalisierung essen Bruttoinlandsglück Märkte und Vertrauen Weltinnenpolitik Migration und Integration Globalisierung und Identität Leben im Datenmeer Diskussionsformate Lesereisen Planspiele Senkblei-Übungen Szenariowerkstatt Warm-ups Zeitstrahlen Aktivitäten 2005-2012 UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" Didaktik-Dialog Partizipation Bildung für nachhaltige Entwicklung Lateinamerika Arbeiten mit Szenarien Systemisches Denken Zukunft lernen Peer Group Learning teamGLOBAL unterwegs Was macht eigentlich... ? Links Ökonomie Globale Vernetzung Kultur der Globalisierung Ökologie / Nachhaltigkeit Faire Globalisierung Globale Szenarien Newsletter Jugendkongress 2010 Downloads und Streams Stimmen zum Kongress Redaktion Kontakt Redaktion

Über das Netzwerk Politische Bildung in der Bundeswehr

/ 2 Minuten zu lesen

Auf Initiative der bpb haben sich 2006 zahlreiche Einrichtungen der politischen Erwachsenenbildung, die von der Bundeszentrale für politische Bildung anerkannt sind und regelmäßig gefördert werden, zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, um ihre Kompetenzen im Angebot politischer Bildung für die Bundeswehr zu bündeln und sichtbarer zu machen. Die ausgewiesenen Trägereinrichtungen praktizieren eine langjährige Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und können auf entsprechende Erfahrungen bei der Realisierung von Bildungsangeboten für die Soldaten zurückgreifen. Sie bieten eine gesicherte Qualität der politischen Bildung, arbeiten eng zusammen und tauschen ihre Erfahrungen untereinander aus. Das Netzwerk steht allen Bildungseinrichtungen, die in diesem Themenfeld Expertise haben, zur Mitarbeit offen. Derzeit sind 30 Einrichtungen, geografisch über die Bundesrepublik Deutschland verteilt, in dem Netzwerk Politische Bildung in der Bundeswehr vertreten.

Zudem erfordert die Diskussion um die Rolle der Bundeswehr und ihrer Herausforderungen eine breite öffentliche Debatte, die einen militärisch-zivilen Dialog voraussetzt. Die Ausweitung des sicherheitspolitischen Diskurses, die auf eine Einbeziehung und Mitwirkung der verschiedenen gesellschaftlichen Gruppierungen ausgerichtet ist, ist ein wesentliches Anliegen dieses Zusammenschlusses. Die Diskussion um die Rolle der Bundeswehr und ihrer Herausforderungen, die Wahrnehmung internationaler Verpflichtungen erfordern eine breite öffentliche Debatte, die einen zivil-militärischen Dialog voraussetzt. Diesem Ziel haben sich alle Mitgliedseinrichtungen des Netzwerks verpflichtet. Angebote, die zielgerichtet beide Teilnehmerkreise ansprechen und den zivil-militärischen Dialog nachhaltig befördern, sollen künftig stärker ausgebaut werden.

Das Bundesministerium der Verteidigung unterstützt das Netzwerk und trägt dessen Zielsetzung mit.

Netzwerkkoordination:
Bundeszentrale für politische Bildung
Janett Deser
Fachbereich Förderung
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 228 99515-580
Fax +49 228 99515-585
E-Mail Link: janett.deser@bpb.de

Bundeswehrangehörige werden gebeten, sich bei Fragen zu Veranstaltungen des Netzwerks direkt mit Dr. Kai Hirschmann (0261/6799925002, E-Mail Link: kaihirschmann@bundeswehr.org) in Verbindung zu setzen.

Fussnoten