Ein Kohlerevier in Deutschland

Unterrichtsmaterial

Filmszene aus "Zeit für Utopien": Ein Mann schiebt einen Pflug über ein Reisfeld. Im Kontrast dazu ragen im Hintergrund viele große Hochhäuser gen Himmel.

Unterrichtsmaterial

ZEIT FÜR UTOPIEN
– Arbeitsblatt

Die Schülerinnen und Schüler befassen sich mit Leuchtturmbeispielen nachhaltigen Wirtschaftens und den Problemen der wachstumsbasierten Ökonomie. Ab 9. Klasse.

Mehr lesen

Fotomontage/Symbolbild zeigt die möglichen Folgen eines Anstiegs der Meeresspiegel: Kleine gelbe Gummistiefel (Little Yellow Boots) stehen auf der Wasseroberfläche einer überschwämmten Straße.

Unterrichtsmaterial

LITTLE YELLOW BOOTS
– Arbeitsblatt

Die Lerngruppe setzt sich mit den Folgen des Klimawandels auseinander und erschließt dabei filmästhetische Mittel. Anschließend arbeite sie selbst filmpraktisch. Für die Oberstufe.

Mehr lesen

Schwarz-Weiß-Foto: Die Filmprotagonistin, die Sau "Gunda", mit einem ihrer kleinen Ferkel.

Unterrichtsmaterial

GUNDA – Arbeitsblatt

Schüler/-innen setzen sich mit den Begriffen Nutz- und Heimtier auseinander und diskutieren die Vor- und Nachteile verschiedener Ernährungsweisen. Ab 4. Klasse.

Mehr lesen

Elefantenjungen auf einer Wiese mit langem grünen Gras. Ein Szene aus dem Disney Nature-Dokumentarfilm "Elefanten".

Unterrichtsmaterial

ELEFANTEN – Arbeitsblatt

Die Lerngruppe erschließt die Lebensweise der Kalahari-Elefanten und die filmästhetischen Mittel des Naturfilms spielerisch. Ab 3. Klasse.

Mehr lesen

Historisches Farbfoto: Luftaufnahme einer durch die Serengeti Savanne laufenden Zebraherde. Am unteren Bildrand ist der Schatten des Propellerflugzeugs zu sehen, aus dem fotografiert wurde.

Unterrichtsmaterial

SERENGETI DARF NICHT STERBEN – Arbeitsblatt

Schüler/-innen arbeiten zum Ökosystem Savanne und zum Naturschutz am Beispiel der Serengeti. Ab 7. Klasse.

Mehr lesen

APuZ 11/2020

Natur- und Artenschutz

Biodiversität ist die Voraussetzung dafür, dass die Natur dauerhaft jene Leistungen erbringen kann, auf die der Mensch angewiesen ist. Der ohnehin schon alarmierende Biodiversitätsverlust schreitet heute jedoch bis zu hundertmal schneller voran als im Durchschnitt der vergangenen zehn Millionen Jahre.

Mehr lesen

Dossier

Bioethik

Wann beginnt das Leben? Was genau ist die Würde des Menschen? Gibt es ein Recht auf Selbstbestimmung am Lebensende? Und welchen moralischen Status haben Tiere? Die Bioethik setzt sich mit grundsätzlichen Fragen des Seins auseinander. Sie liefert Antworten für die politischen Entscheidungen der Gegenwart. Aber wirft auch neue Fragen und Probleme auf.

Mehr lesen

Dossier

Anthropozän

Der Mensch ist zum bestimmenden Faktor für das globale Ökosystem geworden und hat die Erde grundlegend verändert. "Anthropozän", das aus dem Altgriechischen übersetzt so viel wie "das menschlich gemachte Neue" bedeutet, ist der Vorschlag von Wissenschaftlern für die Benennung eines neuen Erdzeitalters.

Mehr lesen

APuZ 47-48/2019

Klimadiskurse

Durch Fridays for Future erfährt das seit Jahrzehnten bekannte Problem des menschengemachten Klimawandels eine bisher unerreichte Politisierung. Mit neuem Nachdruck wird diskutiert, wie sich die Reduktion klimaschädlicher CO2-Emissionen effektiv umsetzen lässt. Zugleich wird die Klimadebatte selbst kritisch reflektiert.

Mehr lesen