Meine Merkliste Geteilte Merkliste

M 01.02 Fragebogen zum Thema "Klassenklima"

KlassenCheckUp! Didaktische Konzeption Sachanalyse Einstieg in die Befragung (B1) M 01.01 Vier Fotos M 01.02 Fragebogen zum Thema "Klassenklima" M 01.03 Warum ein gutes Klima wichtig ist M 01.04 Wie arbeiten Sozialwissenschaftler? Die Klasse – eine ganz besondere Gruppe (B2) M 02.01 Einzelarbeit oder Teamarbeit? M 02.02 Lernen und Arbeiten in Gruppen M 02.03 Zitate zur Gruppenarbeit M 02.04 Kooperativer Turmbau M 02.05 Wann läuft eine Gruppenarbeit gut? M 02.06 So läuft Gruppenarbeit gut M 02.07 Das Asch-Experiment als Theaterstück M 02.08 Das Asch-Experiment – Typisierung der Testpersonen M 02.09 Wenn die Gruppe Druck macht M 02.10 Der Mensch – ein Gruppenwesen M 02.11 Chancen und Risiken von Peer Groups Info 02.01 Kooperativer Turmbau Info 02.02 Konformitätsexperiment nach Asch (1951) Auswertung der Befragung (B3) M 03.01 Fragebogen zum Thema Klassenklima M 03.02 "Was ist eine Hypothese?" M 03.03 Arbeitsblatt "Hypothesen bilden" M 03.04 Beispiel: Einfache Häufigkeitsauszählung M 03.05 "Wie liest man eine Statistik?" M 03.06 Arbeitsblatt: Einfache Häufigkeitsauszählung M 03.07 Ampelsystem M 03.08 Arbeitsblatt: Sechs-Punkte-Schema zur Auswertung M 03.09 Hilfen zur Auswertung M 03.10 Auswertung offener Fragen Info 03.01 Beispiel: Einfache Häufigkeitsauszählung Info 03.02 Erstellung einer einfachen Häufigkeitsauszählung Info 03.03 Checkliste: Datenauswertung Info 03.04 Kreuztabellen Info 03.05 Hinweise zur Vorbereitung der Datenauswertung Konsequenzen (B4) M 04.01 "Weißt du eigentlich, wie spät es ist?" M 04.02 Vier Ohren und ein Eisberg M 04.03 Arbeitsmaterial: Das Kommunikationsquadrat Info 04.01 Von den Daten zur Maßnahme – Informationen Info 04.02 Von den Daten zur Maßnahme – Beispiel Info 04.03 Klassenregeln Info 04.04 Der Samoa Kreis Ergebnisse des KlassenCheckUps! Literaturtipps Redaktion

M 01.02 Fragebogen zum Thema "Klassenklima"

/ 1 Minute zu lesen

Der Fragebogen zum Thema Klassenklima sollte zu Beginn des Unterrichtsprojektes eingesetzt werden, um ein möglichst unvoreingenommenes und unbeeinflusstes Meinungsbild zu ermitteln. Anschließend kann eine aktive Auseinandersetzung mit dem Klassenklima und den gewonnenen Ergebnissen erfolgen.

Zur Durchführung der Befragung stehen Ihnen zwei Varianten zur Verfügung:

Variante 1: Schnell und ohne Aufwand – Die Onlinebefragung

Hier können Sie den Fragebogen als Externer Link: Onlineformular aufrufen.

Die Durchführung der Befragung als Onlinebefragung hat für Sie folgende Vorteile:

  • Schnell durchführbar

  • Keine Kopierkosten

  • Manuelle Dateneingabe entfällt

  • Hoher Grad an Anonymität gewährleistet

  • Vergleich mit anonymisierten Daten anderer Schulen

Bitte Beachten Sie, dass nur noch eigene Onlinebefragungen möglich sind und der Service zur großen Onlineumfrage mit Zuschickservice der Daten nicht mehr zur Verfügung steht!

Weitere Hinweise zum Verfahren finden Sie auch Interner Link: hier.


Variante 2: Ausgedruckt und kopiert – Die Befragung auf Papier

Interner Link: Druckformular und Interner Link: GrafStat-Befragungsdatei

Alternativ zur Onlinebefragung können Sie die Befragung auch traditionell mit einem Interner Link: ausgedruckten Fragebogen durchführen. Dazu können Sie hier die Interner Link: GrafStat-Befragungsdateien herunterladen.

Der Vorteil dabei ist, dass Sie, wenn Sie mögen, den Fragebogen nach Ihren Wünschen auch – gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern – modifizieren und ganz auf den Bedarf Ihrer Klassen- bzw. Stufenbefragung zuschneiden und anpassen können: Einzelne Fragen (Items) löschen, neue eigene hinzufügen, Fragen umsortieren oder umformulieren. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass bei der Formulierung von Items sehr schnell Fehler gemacht werden können, die die Qualität der erhobenen Daten beeinflussen, z.B. dann, wenn diese Fragen missverstanden werden.

Weitere Hinweise zum Verfahren finden Sie auch Interner Link: hier.

Fussnoten