Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Kleinparteien

Kleinparteien

Etwa 110 Parteien haben ihre Parteiunterlagen beim Bundeswahlleiter hinterlegt. Aber nur wenigen gelingt es, bei Wahlen so erfolgreich zu sein, dass sie im Bundestag, dem Europäischen Parlament oder einem der 16 Landesparlamente mitwirken können.

Dieses Kapitel ist den kleinen Parteien gewidmet, die zwar nicht im Deutschen Bundestag, aber im Europäischen Parlament vertreten sind oder bei einer Landtagswahl die Fünfprozenthürde übersprungen haben. Ihre Bedeutung bleibt zwar hinter der der Bundestagsparteien zurück, aber dennoch sind sie fester Bestandteil des deutschen Parteiensystems.

Brandenburger Vereinigte Bürgerbewegungen / Freie Wähler

Bei den Brandenburger Vereinigte Bürgerbewegungen / FREIE WÄHLER handelt es sich um einen Zusammenschluss mehrerer Wählervereinigungen, der seit 2014 im brandenburgischen Landtag vertreten ist.

Jörg Hebenstreit, Dr. Tim Niendorf

/ 9 Minuten zu lesen

Bürger in Wut

Die BIW ist seit 2007 in der Bremischen Bürgerschaft vertreten. Ihre Wählerschaft konzentriert sich dabei auf Bremerhaven. Sie nimmt rechtspopulistische und wirtschaftsliberale Positionen ein.

Tim Niendorf

/ 9 Minuten zu lesen

PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ

Die Tierschutzpartei wurde 1993 gegründet. Ihre höchsten Stimmanteile erreicht sie regelmäßig bei den Wahlen zum Europäischen Parlament, wo sie 2014 erstmals ein überkommunales Mandat gewann.

Jörg Hebenstreit, Dr. Tim Niendorf

/ 8 Minuten zu lesen

Familien-Partei Deutschlands

Das zentrale Motiv der FAMILIE ist die Stärkung der Rechte der Familie. Seit den 1990er-Jahren nimmt sie regelmäßig an Wahlen teil, 2014 gelang ihr erstmals der Sprung in das Europäische Parlament.

Tim Niendorf

/ 10 Minuten zu lesen

FREIE WÄHLER

Die FREIEN WÄHLER entstanden als überregionale Vereinigung kommunaler Wählergemeinschaften. Die größten Erfolge feierte die Partei in Bayern, wo sie seit 2018 auch in der Regierung vertreten ist.

Lisa Peyer, Jörg Hebenstreit, Dr. Tim Niendorf

/ 10 Minuten zu lesen

Ökologisch-Demokratische Partei

Die ÖDP entstand 1981 mit dem Ziel, zum parlamentarischen Arm der Ökologiebewegung zu werden. In Bayern etablierte sie sich auf kommunaler Ebene. Seit 2014 ist sie im Europäischen Parlament vertreten.

Tim Niendorf, Nils Fröhlich

/ 9 Minuten zu lesen

Piratenpartei Deutschland

Vom der Netzpolitik aus haben sich die PIRATEN seit 2006 zu einer Mehr-Themen-Partei gewandelt. 2011 und 2012 konnten sie in mehrere Landtage einziehen, diese Erfolge aber seitdem nicht wiederholen.

Jörg Hebenstreit, Dr. Tim Niendorf

/ 9 Minuten zu lesen

Volt Deutschland

Volt Deutschland ist ein Ableger der pan-europäischen Bürgerbewegung Volt Europa. Die Partei fordert eine Vertiefung der Europäischen Integration. Seit 2019 ist sie im Europaparlament vertreten.

Jörg Hebenstreit, Dr. Tim Niendorf

/ 10 Minuten zu lesen

Weitere Inhalte

Dossier

Wer steht zur Wahl?

Welche Parteien treten zu Bundestags-, Landtags- und Europawahlen an? Welche Positionen zeichnen sie aus? Und was sind die Besonderheiten der einzelnen Parteien?

Schriftenreihe
7,00 €

Handbuch der deutschen Parteien

7,00 €

Was tut sich bei den deutschen Parteien? Das Handbuch zeichnet in der nunmehr dritten, erneut aktualisierten und erweiterten Auflage historische und neuere Entwicklungen in der Parteienlandschaft…

Lexikoneintrag

Parteien

Vereinigungen von Bürgerinnen und Bürgern, die gemeinsame Interessen und gemeinsame politische Vorstellungen haben. Parteien wollen in Wahlen politische Macht in Parlamenten und Regierungen…

Ukraine-Analysen Nr. 270

Analyse: Das Asow-Regiment und die russische Invasion

Das Asow-Regiment wird von den russischen Medien als rechtsextreme Gefahr dargestellt. Tatsächlich handelt es sich dabei um ein komplexes und widersprüchliches Phänomen, das einem starken Wandel…

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Digitale Gesellschaft

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Die Coronapandemie hat die Schwachstellen der digitalen Gesellschaft aufgedeckt, zugleich aber auch neue Potenziale aufgezeigt. Wichtig ist, neuen digitalen Spaltungen der Gesellschaft vorzubeugen.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Artikel

Analyse: Die Lage der politischen Opposition in Polen

Die Oppositionsparteien in Polen sind in ihrer politischen Ausrichtung äußerst vielseitig. Was sie eint, ist das Bestreben, die Rechtsstaatlichkeit wiederherzustellen und die zivilgesellschaftlichen…