Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Schulnewsletter August 2022: Energiewende

Schulnewsletter August 2022: Energiewende

Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer,

durch den Ukraine-Krieg hat die ohnehin schon dringend notwendige Energiewende noch einmal neu an Relevanz und Unterstützung gewonnen. Nun wird sie nicht nur zur Bekämpfung der Folgen der Klimakrise, sondern auch zur Verringerung der Abhängigkeit von Russland als notwendig angesehen. Wie geht der Ausbau der erneuerbaren Energien voran? Und wie könnte dieser beschleunigt werden? Braucht es wieder die Atomkraft in Deutschland? Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Thema der Energiewende – erweitert um aktuelle Lern- und Lehrmaterialien zum Klimawandel.

Ihr Schulnewsletter-Team

Weitere Inhalte

Schulnewsletter

April 2016. Thema: Energie(wende)

Seit der Nuklearkatastrophe 1986 in Tschernobyl wurde die Debatte um die Gefahren der Kernenergie intensiv geführt. Nach dem Reaktorunglück von Fukushima 2011 hat die Bundesregierung den…

Energie und Umwelt

Energiepolitik

Die Energieversorgung ist eine der materiellen Lebensadern einer Gesellschaft. Aus ihrer hohen Bedeutung und den voneinander abweichenden Interessen einer Vielzahl gesellschaftlicher Gruppen ergeben…

Energie und Umwelt

Vom Waldsterben zur Energiewende

Strom aus Kohle und Atom prägt seit Jahrzehnten Deutschlands Energiepolitik. Aber die Schadensbilanz dieser Politik hat den Aufschwung der erneuerbaren Energien möglich gemacht.

Energiepolitik

Energiewende

Der Atomausstieg ist beschlossen, Ende 2022 geht der letzte Meiler vom Netz. Gleichzeitig sollen die fossilen Brennstoffe ersetzt werden. Damit die Energiewende gelingen kann, sind riesige…

Artikel

Die Großen Vier

Lange Zeit beherrschten wenige Großkonzerne die Energiewirtschaft. Doch staatlich beförderter Wettbewerb und der Atomausstieg beschneiden nun die Macht von E.ON, RWE, Vattenfall und EnBW.…

Artikel

Die Entwicklung des Strompreises

Die Energiewende stellt Deutschland vor große Herausforderungen. In den kommenden Jahren sind massive Investitionen erforderlich. Die Folge: Der Strompreis wird steigen, aber der CO2-Ausstoß sinken.…