>>> Alles zur Bundestagswahl 2017 <<<
Boykottaktion gegen jüdische Geschäfte am 1. April 1933. Die Herrschaft der Nationalsozialisten bedeutet für die deutschen Juden von Anfang an eine antisemitische  Politik der Diskriminierung und Verdrängung.

Jaana Müller am 24.01.2013

Die 4. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung im Livestream

Am Eröffnungstag der 4. Internationalen Konferenz zur Holocaustforschung, dem 27. Januar 2013, wurden ab 11 Uhr die Begrüßungs- und Eröffnungsreden hier per Livestream übertragen. Die Konferenz steht unter dem Thema "Volksgemeinschaft – Ausgrenzungsgemeinschaft. Die Radikalisierung Deutschlands ab 1933".

Die Aufzeichnungen der Begrüßungs- und Eröffnungsreden werden im weiteren Konferenzverlauf hier zur Verfügung gestellt.

11.00 Uhr Begrüßung Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Begrüßungsrede auf 4. Internationalen Konferenz zur Holocaustforschung wurde von Thomas Krüger gehalten, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung. (© 2013 Bundeszentrale für politische Bildung)



11.15 Uhr Eröffnung Dr. Hans-Peter Friedrich, Bundesminister des Innern

Der damalige Bundesminister des Inneren, Hans-Peter Friedrich, hielt die Eröffnungsrede der 4. Internationalen Konferenz zur Holocaustforschung. (© 2013 Bundeszentrale für politische Bildung)



11.45 Uhr Eröffnungsvortrag Norbert Frei, Friedrich-Schiller-Universität, Jena

Der Historiker Norbert Frei umriss in seinem Vortrag den wissenschaftlichen Rahmen des Konferenzthemas "Von der Volksgemeinschaft zur Ausgrenzungsgemeinschaft". (© Bundeszentrale für politische Bildung)




 
Jaana Müller

Jaana Müller

Jaana Müller hat Soziologie und Politikwissenschaft in Tübingen studiert. Seit 2010 arbeitet sie bei der Kooperative Berlin als Redakteurin und Projektmanagerin. Weiter... 

Blog-Suche

Ihr Feedback

Programm

Die 4. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung beleuchtet über drei Tage hinweg den aktuellen Stand wissenschaftlicher Diskurse um Eingrenzungs- und Ausgrenzungs- prozesse. Zum Konferenzthema finden zudem parallele Praxisforen statt. Das Programm finden Sie PDF-Icon hier als PDF Weiter... 

Anfahrt

Anfahrt

So kommen Sie zur Konferenz: Weiter...