Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Ein dubioses Referat zu Flucht und Migration

Ein dubioses Referat zu Flucht und Migration Animationsfilm zur Einführung in das Thema Rechtsextremismus mit einer kommentierenden Einordnung

von: Bertelsmann Stiftung

In diesem Kurzfilm visualisiert DEKOS eine alltägliche Unterrichtsszene mit rechtsextremen Inhalten: Eine Schülerin trägt ein Referat zur "Flucht und Migration im Jahre 2015" vor. Dabei übernimmt sie die Verschwörungserzählung des rechtsextremen Narrativs des "großen Austauschs". Im Anschluss stellt Dr. Carsten Koschmieder (FU Berlin) die rassistischen, biologistisch-völkischen und antisemitischen Aspekte dieser angeblich existenziellen Bedrohung vor.

Inhalt

Der Kurzfilm zum Einstieg in die Problematik des Rechtsextremismus greift eine alltägliche Situation aus dem Unterricht auf, in der in einem Referat unvermittelt eine Verschwörungserzählung herangezogen wird. Wie soll eine Lehrkraft eine solche Situation trotz laufenden Unterrichts bearbeiten? "Demokratiekosmos Schule" arbeitet diesen Fall auf und bietet Lehrkräften Lösungen an.

Mehr Informationen

  • Interviews und Beratung: engelkes|tv, Lohmar

  • Technische Realisation: life is motion, Herford

  • Grafik: VISIO Kommunikation GmbH, Bielefeld

  • Produktion: 02.2021

  • Spieldauer: 5 Min.

  • hrsg. von: Bertelsmann Stiftung und Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Bertelsmann Stiftung und Bundeszentrale für politische Bildung