Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Antisemitismus in der Schule entgegenwirken!

Antisemitismus in der Schule entgegenwirken!

von: Bertelsmann Stiftung

Dr. Felix Klein ist Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben. Er gibt im Interview Hinweise für eine angemessene Auseinandersetzung mit dem in Schule und Unterricht auftretenden Antisemitismus.

Inhalt

Weil die Schule eine herausgehobene Funktion in der Demokratiebildung hat, darf Antisemitismus im Unterricht nicht hingenommen werden. Lehrkräfte haben dabei eine entscheidende Rolle. Das pädagogische und (bildungs-) politische Ziel ist: Null Toleranz gegenüber Antisemitismus.

Mehr Informationen

  • Interviews und Beratung: engelkes|tv, Lohmar

  • Technische Realisation: life is motion, Herford

  • Grafik: VISIO Kommunikation GmbH, Bielefeld

  • Produktion: 02.2021

  • Spieldauer: 6 Min.

  • hrsg. von: Bertelsmann Stiftung und Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Bertelsmann Stiftung für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.
Sie wollen einen Inhalt von bpb.de nutzen?