Meine Merkliste

Linke Militanz

Es mutet an wie eine Filmszene: Mehrere Vermummte attackierten am 3. November 2019 die Mitarbeiterin einer Leipziger Immobilienfirma und schlugen die junge Frau in ihrer Wohnung zusammen. Kurz darauf tauchte ein Bekennerschreiben auf, das die Tat mit dem zunehmenden Bau von Luxuswohnungen in der Stadt rechtfertigen sollte. Ist dieser Vorfall der Ausdruck einer militanten linken Szene? Gibt es diese auch in anderen Großstädten? Welche Milieus sind involviert und unter welchen Voraussetzungen ergibt es überhaupt Sinn, von linker Militanz als Begriff zu sprechen?

Diesen Fragen stellte sich am 13. und 14. November 2019 das Publikum der Fachtagung "Linke Militanz. Phänomen, Grundlagen, pädagogische Praxis", die im Welcome Kongresshotel in Bamberg stattfand.

Interner Link: Veranstaltungsprogramm



Teilnehmer der Fachtagung

(© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb) (© bpb)

Videointerviews