Meine Merkliste

Extremismus - Linksextremismus

Extremismus - Linksextremismus

Der politische Extremismus lehnt den demokratischen Verfassungsstaat ab und will ihn beseitigen. Er negiert die Pluralität der Interessen, das damit verbundene Mehrparteiensystem und das Recht auf Opposition. Seine Erscheinungsformen sind vielfältig: Man kann ihn sowohl nach eingesetzten Mitteln als auch nach seinen Zielen unterscheiden. Terroristen setzen politische Gewalt systematisch ein. Befürworter einer strikten Legalitätstaktik bewegen sich hingegen im Rahmen der Gesetze und verzichten auf direkte Gewaltanwendung.

Politisch Motivierte Kriminalität (PMK) – links

Die Zahlen politisch motivierter Kriminalität für das Jahr 2020 offenbaren einen signifikanten Anstieg linksextremer Straf- und Gewalttaten. Wie kommen sie zustande? Und wie sind sie zu verstehen?

Tom Thieme

/ 6 Minuten zu lesen

Linksextremismus

Betrachtet man die Entwicklung des Linksextremismus in der Bundesrepublik, so lassen sich mehrere wichtige Phasen erkennen. Nicht zufällig wurde die DKP 1968 gegründet - im "roten Jahrzehnt".

Hans-Gerd Jaschke

/ 5 Minuten zu lesen

Rechts- und Linksextremismus, Islamismus

Absolutheitsanspruch, Dogmatismus, Freund-Feind-Schemata, Verschwörungstheorien und Fanatismus: Trotz aller Differenzen gibt es eine Reihe gemeinsamer Merkmale des modernen politischen Extremismus.

Hans-Gerd Jaschke

/ 5 Minuten zu lesen

Totalitarismus

Totalitarismus: Das ist politischer Extremismus, der zur Herrschaft gekommen ist. Totalitäre Regime und Bewegungen sind hermetisch abgeschlossene "Weltanschauungen" – und rationaler Kritik nicht…

Hans-Gerd Jaschke

/ 6 Minuten zu lesen

Der Totalitarismusbegriff im Wandel

Der Begriff "totalitär" sollte die neuartige Herrschaftsform von Faschismus und Bolschewismus kennzeichnen. Während die klassischen Totalitarismuskonzepte auf Terror und Vernichtung beruhen, heben…

Clemens Vollnhals

/ 14 Minuten zu lesen

Der Marxismus zwischen Ideologie und Wissenschaft

In einer BBC-Umfrage nach dem größten Philosophen aller Zeiten landete Karl Marx 2005 mit 28 Prozent auf Platz eins der Liste. Dennoch: Die Vorstellungen des Marxismus weisen auch zentrale Elemente…

Prof. Dr. Armin Pfahl-Traughber

/ 14 Minuten zu lesen

Antisemitismus von links

Antisemitismus von links? Das ist vielen auch heute noch neu. Er zeigt sich u.a. als kompromisslose Parteinahme für die Palästinenser und im teilweise antisemitischen Vokabular der…

Daniel Kilpert

/ 7 Minuten zu lesen

Streitbare Demokratie

"Streitbare Demokratie" – das ist ein Grundverständnis der deutschen Demokratie. Und es ist ein Sammelbegriff für ein rechtspolitisches Instrumentarium, mit dem sich der Staat gegen seine Feinde…

Hans-Gerd Jaschke

/ 7 Minuten zu lesen