Meine Merkliste

Akteure, Gruppen und Strömungen

Akteure, Gruppen und Strömungen

DKP, MLPD, militante gruppe, Autonome und Antifaschisten, radikale Globalisierungsgegner, Antideutsche und Orthodoxe: Zum linksextremen Spektrum zählen eine ganze Reihe Gruppen, Parteien und Strömungen. Ideologisch sind sie kaum auf einen Nenner zu bringen, und auch in ihrer Erscheinung und Agitation mitunter sehr unterschiedlich.

Linksextremistische Einflussnahme auf die Klima-Bewegung

Protestbewegungen sind Ausdruck von Meinungsfreiheit und Pluralismus in einer Demokratie. Allerdings besteht die Gefahr, dass Extremisten solche friedlichen Bewegungen instrumentalisieren. Eine…

Prof. Dr. Armin Pfahl-Traughber

/ 10 Minuten zu lesen

Die internationale Vernetzung von Linksextremisten

Organisatorisch und ideologisch tritt der Linksextremismus in Europa vielgestaltig auf. Ihn eint der antifaschistische Kampf und die Forderung, den Kapitalismus abzuschaffen. Seine Schlagkraft…

Tom Thieme

/ 10 Minuten zu lesen

Linksextremisten in Bewegung

Anfang Juli 2017 fand in Hamburg das 12. Gipfeltreffen der 19 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer und der Europäischen Union (EU) statt, kurz G20 genannt. Begleitet wurde das Treffen auch von…

Udo Baron

/ 11 Minuten zu lesen

Linksextremismus in der deutschen Parteienlandschaft

Das Spektrum des parteiförmigen Linksextremismus in Deutschland ist von ideologischen Gräben durchzogen. Isabelle-Christine Panreck stellt Organisation, Strategien und Ideologien der wichtigsten…

Isabelle-Christine Panreck

/ 10 Minuten zu lesen

Linksextreme Medien

Linksextreme Medien wollen nicht möglichst objektiv über allgemeine Belange berichten. Sie sind auch keine Wirtschaftsunternehmen, die kundenorientiert Leistungen verkaufen wollen. Sie verfolgen…

Rudolf van Hüllen

/ 9 Minuten zu lesen

Das trotzkistische Spektrum im Linksextremismus

Trotzkisten sind gläubige Exegeten einer Doktrin, die für die erste Hälfte des vergangenen Jahrhunderts gedacht war. Ihre organisatorische Zersplitterung versuchen sie zu kompensieren, indem sie…

Rudolf van Hüllen

/ 7 Minuten zu lesen

Linksextremismus im vereinten Deutschland

"Linksextremismus" bezeichnet alle Formen der Gegnerschaft zum demokratischen Verfassungsstaat, die einem radikal-egalitären Politikentwurf verpflichtet sind. Welche Gruppen sind heute noch Träger…

Uwe Backes

/ 9 Minuten zu lesen

"Nazi-Outing"

"Nazi-Outing" meint das Publizieren privater Informationen von tatsächlichen oder vermeintlichen Rechtsextremisten. Diese Methode des politischen Kampfes vor allem der Antifa ist allerdings höchst…

Dr. Tom Mannewitz

/ 11 Minuten zu lesen

Autonome Zentren

Autonome Zentren sind die Herzen der militanten linksextremen Szenen. Ihre Betreiber betrachten sie als Mittel, um die bestehende politische Ordnung zu beseitigen. Trotzdem sollten Autonome Zentren…

Karsten Dustin Hoffmann

/ 8 Minuten zu lesen

Das Politikverständnis in linksautonomen Publikationsorganen

Bislang hatte die Herausgabe von Zeitschriften eine wichtige Integrationsfunktion: Sie diente der heterogenen autonomen Szene zur Kommunikation und Information. Fraglich ist jedoch, wie sich die Rolle…

Marie-Isabel Kane

/ 20 Minuten zu lesen

militante gruppe

Die linksextreme "militante gruppe" bekannte sich zwischen 2001 und 2007 zu zahlreichen Anschlägen. Im Oktober 2009 verurteilte das Berliner Kammergericht drei Männer wegen Mitgliedschaft in der…

Ingo Arzt

/ 8 Minuten zu lesen

Die "Deutsche Kommunistische Partei" (DKP)

Die DKP ist zwar durch interne Konflikte gelähmt und in der Mitgliedschaft erheblich geschrumpft, sie hat aber immer noch Einfluss. Ihre Mitglieder beteiligen sich an vielen Demonstrationen von…

Prof. Dr. Armin Pfahl-Traughber

/ 11 Minuten zu lesen

Die "Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands" (MLPD)

Sie ist die zweitgrößte orthodox-kommunistische Organisation in Deutschland: Die MLPD pflegt einen ideologischen Dogmatismus wie kaum eine andere Gruppe im linksextremen Spektrum. Und isoliert sich…

Prof. Dr. Armin Pfahl-Traughber

/ 7 Minuten zu lesen