Dossierbild teamGLOBAL

15.2.2009

Halbzeit für die Milleniumsentwicklungsziele

Das Hauptziel der Milleniumsentwicklungserklärung von 2000 ist die Halbierung der weltweiten Armut bis zum Jahr 2015. Diese Recherche-Übung zum "Halbzeitstand" bei der Erreichung der einzelnen acht Ziele mündet u.a. in eine Gruppenpräsentation über Erfolge und Rückschläge und soll Lust machen, selber weiter zu recherchieren.

MEZ-Update 2008Das Hauptziel der Milleniumsentwicklungsziele ist die Halbierung der weltweiten Armut bis zum Jahr 2015. Werden die UN-Mitgliedstaaten ihr Versprechen halten?
Im September 2000 verabschiedeten 189 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen, darunter Deutschland, die so genannte Millenniumserklärung. Darin werden die wichtigsten Herausforderungen für die Weltgemeinschaft zu Beginn des neuen Jahrtausends genannt und eine Liste mit acht Zielen verabschiedet. Das Hauptziel der Millenniums-Entwicklungsziele (Millennium Development Goals, MDG) ist dabei die Halbierung der weltweiten Armut bis zum Jahr 2015. Werden die UN-Mitgliedstaaten ihr Versprechen halten? Im September 2008 veröffentlichen die Vereinten Nationen einen Bericht, in dem der aktuelle Stand bei der Erreichung der einzelnen Ziele dargestellt wird.

Aufgabenstellung:



Jede Gruppe widmet sich einem der acht Ziele und bereitet eine etwa 5 minütige Präsentation vor. Sie können darin einen Schwerpunkt setzen, mit Beispielen arbeiten oder interaktive Elemente einbauen. Es geht nicht um Vollständigkeit der Informationen, sondern darum den anderen Gruppen einen Eindruck über das jeweilige Ziel und die Lage im Jahr 2008 (Erfolge und Rückschläge) zu geben. Im Rahmen einer "Stationenreise" stellen sich die Gruppen gegenseitig ihre Ergebnisse nacheinander vor.

Zum Download: PDF-Icon Milleniumentwicklungsziele-Update 2008 (pdf-Version: 85 KB)


teamGLOBAL

teamGLOBAL ist ein Peer-Education-Netzwerk für junge Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Es verbindet engagierte junge Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Weltanschauungen und setzt einen gemeinsamen Lernprozess zu den Auswirkungen und Gestaltungsmöglichkeiten der Globalisierung in Gang.

Mehr lesen auf teamglobal.de

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Schüler am Laptop
teamGLOBAL - Netzwerk

Wir kommen zu Euch!

Sie haben Interesse an einem Besuch von teamGLOBAL?

Mehr lesen

Publikation zum Thema

Coverbild bpb: magazin HQ

bpb:magazin 1/2012

Den thematischen Rahmen der ersten Ausgabe des bpb:magazins bildet eine der wichtigsten Fragen der politischen Bildung überhaupt: Wie kann Europa weiter gelingen? Außerdem: Reportagen, Interviews und Hintergrundinformationen zu den aktuellen Schwerpunktthemen der bpb: der arabischen Zeitenwende, dem Engagement gegen Rechtsextremismus und den Fragen nach Demokratie und Beteiligung. Zu diesen bietet die bpb Veranstaltungen, Publikationen und Multimedia-Angebote an.Weiter...

Zum Shop

Warum eigentlich Europa? Die "Young European Professionals" sind ein Netzwerk junger Menschen, die europabezogene Themen jugendgerecht vermitteln und zu persönlichem Engagement ermutigen.

Mehr lesen