2Idealismus und Selbstausbeutung

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Teilnehmer eines Neonazi-Aufmarsches laufen am Samstag (14.04.2012) durch Plauen (Sachsen). Tausende Bürger demonstrierten gegen den Missbrauch des Gedenkens an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg durch den Aufmarsch der Neonazis. Zu der Veranstaltung hatten neben den Parteien und Gewerkschaften auch die Kirchen aufgerufen. Mehrere Initiativen wollen den Marsch der Neonazis blockieren. Große Teile der Stadt waren bei Bombenangriffen im April 1945 zerstört worden. Foto: Jan Woitas dpa/lsn
pixel
Bei schwierigen Recherchen, etwa in der rechtsextremen Szene, können Kooperationen helfen, Recherchekapazitäten zu bündeln. (© picture-alliance/dpa)