Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

KI und Inklusion mit Berit Blanc | Bildungsalltag | bpb.de

Bildungsalltag Bildungshacks #19 Tipps für digitale gendersensible Bildung #18 Influencing als Unterrichtsthema #17 Tipps für Bildungsgerechtigkeit #16 Tipps für zeitgemäße Lernorte #15 Tipps für digitale Extremismusprävention #14 Tipps für digitale Inklusion #13 Tipps für Friedenspädagogik #12 Visualisierungen im Unterricht #11 KI im Unterricht #10 Escape Games im Unterricht #9 Tipps für digitale Berichterstattung #8 Tipps für digitale Erinnerungskultur im Unterricht #7 Tipps für digitale Demokratiebildung #6 Tipps für Lernspiele im Unterricht #5 Tipps für Lernvideos im Unterricht #4 Tipps für Datenschutz im Unterricht #3 Tipps für Social Media im Unterricht #2 Tipps für den Hybrid-Unterricht #1 Tipps für den digitalen Distanzunterricht Werkstatt-Gespräch – KI & Bildung KI und Ethik mit Judith Simon Intelligente Tutorsysteme mit Florian Nuxoll KI und Erinnerungskultur mit Anne Lammers KI in der Schulpraxis mit Regina Schulz Maschinelles und menschliches Lernen mit Marie Kilg Podcast | Digitales Lehrtagebuch Umfragen

KI und Inklusion mit Berit Blanc

Nina Heinrich Philine Janus

/ 1 Minute zu lesen

Wird KI die Bildungslandschaft inklusiver machen? Die Wissenschaftlerin Berit Blanc ordnet ein, welche KI-Tools schon jetzt dazu beitragen und was es auf dem Weg dahin zu beachten gibt.

KI und Inklusion mit Berit Blanc

Werkstatt-Gespräch – KI & Bildung

KI und Inklusion mit Berit Blanc

Wird KI die Bildungslandschaft inklusiver machen? Die Wissenschaftlerin Berit Blanc ordnet ein, welche KI-Tools schon jetzt dazu beitragen und was es auf dem Weg dahin zu beachten gibt. Alle Quellen zur Folge sind verlinkt unter: bpb.de/544699

Das Transkript der Folge gibt es Interner Link: hier zum Download.

Podcast Abonnieren


Jetzt hier anhören und abonnieren oder bei Externer Link: Amazon Music, Externer Link: Apple Podcasts, Externer Link: Deezer, Externer Link: Spotify und Externer Link: YouTube.

In einer inklusiven Schule geht es darum, systemische Barrieren abzubauen und Bildung so zu gestalten, dass sie auf die Vielfalt und die Individualität aller Lernenden eingehen kann. Im Werkstatt-Gespräch mit Berit Blanc vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) sprechen wir darüber, welche Rolle Künstliche Intelligenz, zum Beispiel in Form von personalisierten Lernsystemen und fortschrittlichen Kommunikationshilfen, für eine inklusivere Bildungslandschaft spielen kann. Was muss bei der Entwicklung von inklusiven KI Tools beachtet werden und welche Aufgaben wird KI auf dem Weg zu einer inklusiven Bildung nicht einnehmen können? Hört rein!

Folge #6 des Podcasts "Werkstatt-Gespräch – KI & Bildung"

Fragen, Kritik, Anregungen, weitere Geschichten? Ihr erreicht uns unter: E-Mail Link: redaktion@werkstatt.bpb.de
Mehr zum Thema gibt es auch auf: Externer Link: werkstatt.bpb.de/KI

Über Berit Blanc

Berit Blanc ist promovierte Kommunikationswissenschaftlerin. Als Wissenschaftlerin arbeitet sie am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) sowie beim mmb Institut – Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung. Seit 2001 forscht sie zu Lernen und Lehren mit digitalen Medien und der Entwicklung von E-Learning-Systemen. Am DFKI war sie am Projekt "KI.ASSIST" sowie dem Nachfolgeprojekt "KI-Kompass inklusiv" beteiligt. Gegenstand dieser Projekte sind KI-gestützte Assistenztechnologien für Menschen mit Behinderung im Rahmen der beruflichen Inklusion.

Weitere Inhalte

Nina Heinrich ist seit September 2020 Redakteurin für werkstatt.bpb.de. Sie studierte Kulturwissenschaften und Kulturmanagement in Hildesheim, Lüneburg und Vilnius. Parallel dazu erschuf sie ein internationales Festival für Independent-Webserien und kümmerte sich auch sonst mit Workshops um Nachwuchsarbeit in der digitalen Sphäre. Außerdem schrieb sie für das deutschsprachige Lonely Planet Traveler-Magazin und organisierte Portfoliosichtungen für junge Fotograf*innen. Nach ihrem Studium leitete sie als Referentin für Medienprojekte bei der Jugendpresse Deutschland das Workshop- und Redaktionsformat politikorange und betreute Nachwuchsveranstaltungen im Medienbereich für Jugendliche.

Philine Janus ist seit August 2022 Redakteurin für werkstatt.bpb.de. Sie studierte Literaturwissenschaft und Soziokulturelle Studien in Berlin und Frankfurt Oder. Nach 2013 arbeitete sie für verschiedene Bildungsträger an Schulen in ganz Berlin, in der Dramaturgie des Berliner Maxim Gorki Theaters und als freie Redakteurin unter anderem für das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG).