Bildung im digitalen Wandel

Bildungsalltag

Hier werden die Tipps und Perspektiven der Werkstatt-Community geteilt und Fragen zu aktuellen Herausforderungen im Bildungsalltag beantwortet. Neben Gastbeiträgen von Lehrenden, Interviews und Veranstaltungsberichten finden Sie hier auch unsere wiederkehrenden Formate – wie das Videoformat Bildungshacks und den Podcast Bildungstapes.

Wiederkehrende Formate

Leeres Klassenzimmer mit Stühlen auf den Tischen

Podcast | Digitales Lehrtagebuch

Zwischen Lernplattform und Klassenzimmer, Videokonferenz und Abschlussprüfung: Wir geben einen kleinen, ganz persönlichen Einblick in den Alltag zweier Lehrkräfte und sprechen darüber, wie sie während der Corona-Pandemie ihren Unterricht meistern – mehr oder weniger digital, mit allen Herausforderungen und (Un-)Möglichkeiten.

Mehr lesen

Aktuelle Beiträge

Filli Montag am Set von Bildungshacks: Junge Frau mit dunkelblonden, langen Haaren sitzt vor organenem Hintergrund. In der rechten Bildhälfte ist ein Regal mit Büchern, Zeitschriften und Post Its zu sehen. Im unteren rechte Bildrahmen ist ein Textfeld: "Bildungshacks: Tipps für Lernvideos im Unterricht".

Bildungshacks: Tipps für Lernvideos im Unterricht

Welche Vorteile haben selbsterstellte Lernvideos und wie produziert man diese ohne viel Aufwand? Wir sprachen mit Dr. Sandra Schön von der TU Graz und Lehrerin Agnes Fabich.

Mehr lesen

Junge Frau (im Profil) sitzt und schaut nach links. Im Hintergrund ist ein Regal, auf dem Pflanzen platziert sind. Sie trägt ihre langen Haare im Pferdeschwanz und trägt einen blauen Pullover. Sie stützt ihr Kinn auf ihre Hand.

Die Auswirkungen von Corona auf das Berufsbild angehender Lehrerinnen und Lehrer

Seit über einem Jahr hat die Corona-Pandemie den Alltag von Lehrenden stark verändert: Unterricht via Videokonferenz, Online-Klausuren, Wechselunterricht. Wir wollen wissen, ob sich dadurch der Blick zukünftiger Lehrerinnen und Lehrer auf ihre berufliche Zukunft verändert hat und fragten bei Studierenden, Referendaren und Referendarinnen aus ganz Deutschland nach.

Mehr lesen

Filli Montag vor dem "Werkstatt"-Set: Blonde Frau steht vor einem Regal, auf dem Ordner, eine Pflanze unter weiterer Kleinkram steht. Der Hintergrund ist blau.

Bildungshacks: Tipps für Datenschutz im
Unterricht

Kaum ein Thema ist in der Werkstatt-Community so umstritten wie das Thema Datenschutz. In dieser Folge Bildungshacks teilen die Informatikerin Melanie Stilz und der Datenschutzbeauftragter Dirk Thiede ihre Tipps für DSGVO-konformen Unterricht.

Mehr lesen

Junger Frau sitzt am Schreibtisch und lässt ihren Kopf nach hinten hänge. Auf ihrem Kopf hat sie ein aufgeschlagenes Buch abgelegt. Das Bild ist gelb eingefärbt und im rechte Bildrand sind zwei blaue "Bubbles".

Mentale Gesundheit von Lehrkräften in der Pandemie

Viele Lehrkräfte kommen während der anhaltenden Corona-Situation an ihre Belastungsgrenze. Julia Hansen vom Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung sprach mit uns über Stress im Lehrberuf in Zeiten von Distanz- und digital-gestütztem Unterricht.

Mehr lesen

Kleiner Junge hält sich die Hände vor den Kopf, als würde er weinen. Das Bild ist blau eingefärbt und im linken Bildrand sind zwei gelbe "Bubbles" eingeblendet.

So beeinflusst der Distanzunterricht das Stressempfinden von Schülerinnen und Schülern

Die Corona-Pandemie hat den Alltag der meisten Menschen auf den Kopf gestellt, auch den von Schülerinnen und Schülern. Wie wirken sich wechselnde Unterrichtsmodelle und die Einschränkung sozialer Kontakte auf deren Wohlbefinden aus? Wir sprachen mit dem Psychologen Björn Enno Hermans.

Mehr lesen

Aufgeklappter Laptop, auf dem ein Video-Call geöffnet ist. Eine Frau ist auf dem Bildschirm zu sehen. Eine andere Frau mit Zopf sitzt vor dem Laptop und lacht. Der Laptop steht im Fokus des Bildes.

2x3x3 Eltern-Lehrenden-Kommunikation in Zeiten des Distanzunterrichts

Der Umschwung auf den digitalgestützten Unterricht brachte nicht nur Herausforderungen beim Lehren und Lernen, sondern stellte auch die Kommunikation zwischen Lehrenden und Eltern auf die Probe.

Mehr lesen

Leerer Klassenraum mit gelb gestrichener Wand.

Ein Jahr nach den ersten Schulschließungen – was hat sich verändert?

Beim Bildungssalon am 18. März 2021 hat sich die werkstatt.bpb.de-Community mit Nina Toller und Markus Christoph ausgetauscht, die uns während der ersten Phase der Schulschließungen im März und April 2020 im Podcast "Digitales Lehrtagebuch" Rede und Antwort standen.

Mehr lesen

Filli Montag vor dem "Werkstatt"-Set: Blonde Frau steht vor einem Regal, auf dem Ordner, eine Pflanze unter weiterer Kleinkram steht. Der Hintergrund ist lila.

Bildungshacks: Tipps für Social Media im Unterricht

Die Werkstatt-Community wollte wissen: Wie kann man Lernende dort abholen, wo sie sowieso unterwegs sind? Lehrer Dejan Mihajlović und Pädagogin Mandy Schiefner-Rohs über Soziale Medien im Unterricht zwischen Medienkompetenz und Datenschutz.

Mehr lesen

Blick von oben auf ein Mädchen mit langen lockigen Haaren, was an einem Laptop sitzt.

Wie das Fernlernen den Alltag von Schülerinnen und Schülern beeinflusst

Die Corona-bedingten Schulschließungen haben nicht nur den Alltag von Lehrkräften geprägt, auch Schülerinnen und Schüler sind ganz wesentlich betroffen. Wir haben nachgefragt: Wie lief der Unterricht während der zweiten Schulschließung im Vergleich zur ersten?

Mehr lesen

Eine grüne Sprechblase for gelbem Hintergrund aus Papier. In der Sprechblase 3 gelbe Punkte, bestehenden aus zerknülltem gelben Papier,

Von Datenschutz, Pragmatismus und zeitgemäßer Bildung

Verhindert Datenschutz zeitgemäße Bildung? Darüber lässt sich trefflich streiten, wie das Gespräch mit René Scheppler und Philippe Wampfler zeigt.

Mehr lesen

Eine blonde Frau steht vor einem Regal, von dem Pflanzen herunterhängen und auf dem Lernuntensilien platziert sind. Im Hintergrund hängen bunte Glühbirnen vor einem gelben Hintergrund.

Bildungshacks: Tipps für den Hybrid-Unterricht

Nach den Schulschließungen kommt der Wechselunterricht: Lehrer Tim Kantereit und Medienpädagogin Julia Behr erklären das parallele Unterrichten von Schülerinnen und Schülern in Online und Präsenz sowie die Vorteile "Integrierten Lernens" auch außerhalb von Pandemiezeiten.

Mehr lesen

Eine blonde Frau steht vor einem Regal, von dem Pflanzen herunterhängen und auf dem Lernuntensilien platziert sind. Im Hintergrund hängen bunte Glühbirnen.

Bildungshacks: Tipps für den digitalen Distanzunterricht

Wie übertrage ich den Unterricht oder den Workshop ins Digitale? Welche Methoden gibt es, um Gruppenarbeit auch beim Distanzunterricht interaktiv zu gestalten? Bildungsexpertin Nele Hirsch und Medienpädagogin Kristin Narr geben Tipps für den digitalen Unterricht auf Distanz.

Mehr lesen

Abgebildet ist ein Schreibtisch auf dem verschiedene Stifte, ein Smartphone und Zettel verteilt sind. Man blickt von oben auf einen Computerbildschirm, davor liegen die Hände einer Person, die gerade etwas auf einem Zettel mit einem Textmarker markiert.

Wie Fernunterricht die Unterrichtsmethoden verändert

Seit Mitte Dezember sind die Schulen zum zweiten Mal wegen der Pandemie geschlossen. Es heißt nun: zurück zum Fernunterricht, zurück zum rein digitalen Unterricht. Wir wollten von Lehrenden aus ganz Deutschland wissen: Welche Erfahrungswerte aus der letzten Schulschließung kommen jetzt zum Einsatz?

Mehr lesen

Ein Mikrofon steht auf einem Tisch, an dem zwei Personen sitzen. Nur die Hände der Personen sind sichtbar. Im Hintergrund steht ein Laptop und ein Strauß Tulpen in einer Vase.

Für eine politische Bildung, die Digitalisierung integriert

Die Corona-Pandemie stellt auch die außerschulische Bildung vor neue Herausforderungen. Wie politische Bildung digital funktionieren kann, zeigt die Evangelische Trägergruppe mit ihrem neuen Format "Auf einen Kaffee mit…“.

Mehr lesen

Onlinedatensatz auf schwarzem Hintergrund.

Datenschutz in der Schule
– (k)eine Herausforderung!

Vielen ist Datenschutz wichtig, gerade wenn es um Kinder und Jugendliche geht. Die Umsetzung ist jedoch häufig lästig. Wie sie gelingen kann und warum sie gelingen muss, erklärt Jessica Wawrzyniak vom Verein Digitalcourage.

Mehr lesen

Eine Lehrerin der Primarschule (1./2. Klasse) Wileroltigen sitz in einem Klassenzimmer vor der Tafel und filmt ihren Schulinhalt mit einem Handy, um diesen anschließend digital an ihre Klasse als Fernunterricht verschickt.

Digitaler Unterricht – was hat sich für Lehrende durch Corona verändert?

Seit dem Frühjahr müssen Lehrkräfte vermehrt auf digital gestützten Unterricht zurückgreifen. Wir haben mit Lehrerinnen und Lehrern darüber gesprochen, wie sich der (digitale) Unterricht seitdem verändert hat.

Mehr lesen

Beine einer Jugendlichen mit Rucksack in der Hand vor einer Backsteinwand

Benachteiligung in Zeiten des Fernunterrichts

Wie wirkt sich das Fernlernen auf den Bildungserfolg benachteiligter Schülerinnen und Schüler aus? Wir haben mit der Bildungswissenschaftlerin Nina Bremm gesprochen.

Mehr lesen

Leeres Klassenzimmer mit Stühlen auf den Tischen

Podcast | Digitales Lehrtagebuch – Lagebesprechung zum digitalen Unterricht ohne Schule

Zwischen Lernplattform und Klassenzimmer, Videokonferenz und Abschlussprüfung: Wir geben einen kleinen, ganz persönlichen Einblick in den Alltag zweier Lehrkräfte und sprechen darüber, wie sie während der Corona-Pandemie ihren Unterricht meistern – mehr oder weniger digital, mit allen Herausforderungen und (Un-)Möglichkeiten.

Mehr lesen

Blick in den Newsroom der Konferenz re:publica in Berlin. Mehrere Personen sitzen vor Computern und blicken auf die Bildschirme.

Was Bildung vom Journalismus lernen kann

Journalismus muss sich den digitalen Veränderungen stellen und entwickelt sich dabei inhaltlich und methodisch weiter. Was Lehrende davon übernehmen können, erklärt Cordt Schnibben, Leiter der Reporterfabrik, in seinem Gastbeitrag.

Mehr lesen

Zukunftsangst könnte einer der Gründe sein, weshalb viele Jugendliche bei Fridays for Future auf die Straße gehen.

Wie emotional darf Bildung für nachhaltige Entwicklung sein?

"Es gibt keinen Planeten B" steht auf einigen Plakaten bei Fridays-for-Future-Demonstrationen. Viele junge Menschen haben Angst vor der Zukunft. Wie sollten Bildungsangebote zu Themen wie Klimaschutz mit diesen Emotionen umgehen? Wir haben mit dem Politikdidaktiker Prof. Bernd Overwien gesprochen.

Mehr lesen

Das Wort "Stress" auf einer Schreibmaschine geschrieben.

Neue Medien führen zu einer Entgrenzung der Arbeit

Herzrasen, schwitzige Hände, Kurzatmigkeit – natürliche Reaktionen des Körpers auf Stress. Auf lange Sicht kann Stress jedoch ernsthaft krank machen. Davon sind auch Lehrende betroffen und auch die digitale Schulentwicklung hat ihren Anteil daran.

Mehr lesen

Dominik Theis (links) und Maximilian Voigt setzen sich für offene Bildung ein.

Offene Bildung als Impuls für die Bildungspolitik

Das Bündnis Freie Bildung engagiert sich für die Förderung von OER, offene Lehre und frei zugängliche Infrastruktur und Software. Ein Gespräch mit Dominik Theis und Maximilian Voigt über Chancengleichheit, Partizipation und "Openness".

Mehr lesen

Farbfoto: Zwei junge Männer sitzen an einem Tisch und schauen lachend auf einen Laptop. Ein weiterer Mann steht neben dem Tisch und schaut ebenfalls lachend auf den Bildschirm des der Laptops. Im Hintergrund ist ein volles Bücherregal zu sehen.

Erweiterte Lernwelten: Die VHS als Lernort der Zukunft

Volkshochschulen richten ihr Bildungsangebot an breite Bevölkerungs- und Altersgruppen, auf dem Land und in der Stadt. Wie der digitale Wandel den Lernort VHS erweitert und verändert, dazu Michael S. Rauscher im Interview.

Mehr lesen

Silberner Laptop steht aufgeklappt auf einem abgeschnittenen Baumstamm im Wald.

Modelle für digitale Bildung auf dem Land

Landflucht, Überalterung, zu wenig und veraltete Infrastruktur – ländliche Regionen stehen vor großen Herausforderungen. Die Digitalisierung kann helfen, diese Gebiete attraktiv und anschlussfähig zu gestalten. Bildung ist hierbei das A und O.

Mehr lesen

Die digitale Ausstattung an deutschen Berufsschulen ist sehr unterschiedlich.

Zum Stand der (digitalen) Schulentwicklung in Berufsschulen

Um berufliche Bildung zeitgemäß zu gestalten, braucht es mehr als einen Computerraum. Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), spricht im Interview über den Einsatz digitaler Medien in der Berufsschule.

Mehr lesen

Stecknadeln in einem Kalender

Das digitale Bildungsjahr 2019

Termine, Themen und Vorsätze: Was werkstatt.bpb.de im neuen Jahr beschäftigen wird, lesen Sie in unserer Vorschau für 2019.

Mehr lesen

animierter Arm hält Waage mit Tablet auf der linken und Wifi_symbol auf der rechten Seite

Von der Reservetinte zum Reserve-Hotspot

Björn Nölte arbeitet seit 15 Jahren als Lehrer. Täglich beobachtet er, wie die Digitalisierung seinen Arbeitsalltag verändert. Früher schleppte er zum Beispiel Bücher, heute nutzt er Mediatheken. Aber ist wirklich alles anders?

Mehr lesen

Kalender als Jahresvorschau auf das Jahr 2018.

Das digitale Bildungsjahr 2018

Auf einen Blick: wichtige Termine, Fragestellungen und Pläne von werkstatt.bpb.de im Bereich Digitale Bildung – in unserer Jahresvorschau 2018.

Mehr lesen

Kalender als Jahresvorschau.

Das digitale Bildungsjahr 2017

Was sind die wichtigsten Veranstaltungen im Bereich Digitale Bildung im Jahr 2017? Welche bildungspolitischen Fragen werden uns beschäftigen? Und was hat werkstatt.bpb.de in den kommenden Monaten vor? Wir haben es in einer Jahresvorschau für Sie zusammengetragen.

Mehr lesen

Digitale Bildungsoffensive des BMBF

Presse und Experten zur digitalen Bildungsoffensive des BMBF

Mit der Offensive soll Deutschland bei der digitalen Bildung einen großen Sprung nach vorn machen. Reaktionen auf das Strategiepapier.

Mehr lesen

BMBF: Digitaloffensive in der Bildung

Notiz: BMBF Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft

Am 12. Oktober 2016 stellte Bundesministerin Johanna Wanka die Bildungsoffensive des BMBF für die digitale Wissensgesellschaft vor. Das Strategiepapier enthält fünf Handlungsfelder, in denen der digitale Wandel in der deutschen Bildungslandschaft vorangetrieben werden soll – von der frühkindlichen Bildung bis zur Berufsschule.

Mehr lesen

Veranstaltungen im Herbst

Notiz: Bildung – Der Digitale Herbst

Im Herbst stehen Bildungsakteure vor einem Dilemma. Sie müssen sich entscheiden, denn eine Veranstaltung zum Thema Bildung, Digitalisierung und Schule reiht sich an die andere. Nicht unbegründet bezeichnen Expertinnen und Experten 2016 bereits als das Jahr, in dem das Fenster zum Thema "Digitale Bildung" weit offen steht. Veranstaltungen, Kongresse, Workshops, Barcamps. In ganz Deutschland. Jetzt heißt es: Terminkalender wälzen und selektieren. Hier ein Schnelldurchlauf als Roadshow durch das digitale Bildungsdeutschland.

Mehr lesen

Wem folgt die Werkstatt auf Twitter?

Notiz: Wem folgt die Werkstatt? Teil 2

Das Thema "Digitale Bildung“ ist bunt und bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Perspektiven, Werkzeugen und Methoden. Das zeigt auch der Blick auf den Online-Diskurs zum Thema auf der Social-Media-Plattform Twitter. Hier kommen Akteure aus den Bereichen Medienpädagogik, Schule, außerschulisches Lernen und Wissenschaft sowie nicht zuletzt aus der Blogosphäre zusammen und berichten über ihre Erfahrungen mit digitaler Bildung. Hier kommt Teil 2 unserer Recherchen!

Mehr lesen

Wem folgt die Werkstatt auf Twitter?

Notiz: Wem folgt die Werkstatt? Teil 1

Das Thema "Digitale Bildung“ ist bunt und bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Perspektiven, Werkzeugen und Methoden. Das zeigt auch der Blick auf den Online-Diskurs zum Thema auf der Social-Media-Plattform Twitter. Hier kommen Akteure aus den Bereichen Medienpädagogik, Schule, außerschulisches Lernen und Wissenschaft sowie nicht zuletzt aus der Blogosphäre zusammen und berichten über ihre Erfahrungen mit digitaler Bildung. Zum Jahresanfang stellt die Werkstatt hier einige dieser Twitterer vor. Die Liste setzen wir in den kommenden Wochen und Monaten fort.

Mehr lesen

Design Thinking – ein Innovationsansatz zur „Kultur des Teilens“

Was ist eigentlich Design Thinking? Kann diese Methode eine „Kultur des Teilens“ an Lernorten fördern? Werkstatt.bpb.de hat mit Andrea Scheer, Lehrerin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der d.school des Hasso-Plattner-Instituts über Grundvoraussetzungen für Design Thinking an Schulen, aber auch über die Herausforderungen dieses Innovationsansatzes gesprochen.

Mehr lesen

Hätten Sie es gewusst?

Quiz: Digitale Bildung und Nachhaltigkeit

Was bedeutet eigentlich BNE und wie lassen sich digitale Geräte nachhaltig nutzen? Testen Sie Ihr Wissen zum aktuellen Themenschwerpunkt in unserem Quiz!

Jetzt spielen

werkstatt.bpb.de in Social Media

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung.

Mehr lesen auf pb21.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung.

Mehr lesen auf werkstatt.kooperative-berlin.de

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen.

Mehr lesen

Publikation zum Thema

Grundlagen und Praxis inklusiver politischer Bildung

Grundlagen und Praxis inklusiver politischer Bildung

Der Band ist konzipiert als Lern-/Lehrbuch für alle, die sich über die Grundlagen politischer Bildung und inklusiver Arbeit orientieren wollen. Beiträge aus Politikdidaktik, (Sonder-)Pädagogik und Beispiele aus der Praxis zeigen Gelingensbedingungen für inklusive Bildungsarbeit/Empowerment auf.Weiter...

Zum Shop