Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Wie der Klimawandel funktioniert

einfach POLITIK Die Webseiten einfach POLITIK Erde und Menschen Der Mensch gehört zur Natur – und verändert sie Ein Blick in die Menschheitsgeschichte Wie der Klimawandel funktioniert Wie sich der Klimawandel auf die Menschen auswirkt Können Menschen den Klimawandel aufhalten? Mit dem Klimawandel leben Tiere und Pflanzen sterben aus In der Natur hängt alles miteinander zusammen Was Menschen gegen das Artensterben tun können Wege in eine neue Zeit Wer hat "Erde und Menschen" gemacht? Bundestagswahlen Der Bundestag - und was er macht Wer darf den Bundestag wählen? Der Wahlkampf Die Qual der Wahl Wie Sie wählen können Wahlen in Deutschland sind demokratisch Was nach der Wahl passiert Warum Sie Ihr Wahlrecht nutzen sollten Hier gibt es gute Informationen Wer hat "Bundestagswahl" gemacht? Internet Überall Computer Das Internet Einkaufen im Internet Wissen suchen In Kontakt bleiben Bezahlen mit Daten Große Firmen im Internet Künstliche Intelligenz Wie kann ich mich und meine Daten schützen? Und zum Schluss Hier gibt es gute Informationen Wer hat die Seiten gemacht? Smartphone und andere Computer Was ist ein Computer? Computer sind von Menschen gemacht Das Smartphone: Ein Computer Das Smartphone: Was kann man damit alles machen? Das Smartphone: Wie werden Nachrichten übertragen? Das Smartphone ist wie eine Bücherei Was bedeutet Digitalisierung? Leben in der digitalen Welt Hier gibt es gute Informationen Wer hat die Seiten gemacht? Europa Europa und die Europäische Union EU: Zusammenarbeit und Frieden EU: Eine besondere Gemeinschaft von Staaten Mitglieder der Europäischen Union Was macht die Europäische Union? Freizügigkeit und Reisefreiheit Gemeinsamer Markt und gemeinsame Währung Gemeinsame Außenpolitik Wer entscheidet in der EU? Das Europäische Parlament Die Europäische Kommission Die Einrichtungen der EU im Überblick Hier gibt es gute Informationen Wer hat die Internetseite gemacht? Europa wählt Die Europäische Union und die Europawahl Wen können Sie wählen? Der Wahlkampf Aufgaben und Probleme, die zu lösen sind Wie Sie sich entscheiden können Die Wahl zum Europäischen Parlament Wählen im Wahllokal Wählen bei der Briefwahl Warum Sie Ihr Wahlrecht nutzen sollten Hier gibt es gute Informationen Hörbuch: Europa wählt Wer hat die Internetseiten gemacht? Einmischen. Mitentscheiden. Was ist Politik? Wer entscheidet über Regeln? Regeln in der Demokratie Demokratie braucht Einmischung Beispiele für Entscheidungen in der Demokratie Sich im Alltag für die eigene Meinung einsetzen Gemeinsam mehr erreichen Entscheidung in Staat und Gemeinden Nachfragen und Mitmachen Wer hat "Einmischen. Mitentscheiden" gemacht? Über den Staat Bundesrepublik Deutschland Der Staat: Warum es ihn gibt Das Grundgesetz Deutschland – Ein demokratischer und sozialer Bundesstaat Deutschland - Ein Staat mit Gewaltenteilung Deutschland – Ein Rechtsstaat Parteien wirken mit Der Bundestag und der Bundesrat Der Bundespräsident Die Bundesregierung Das Bundesverfassungsgericht Und zum Schluss Hier gibt es gute Informationen Wer hat "Das Grundgesetz. Über den Staat" gemacht? Die Grundrechte Was sind Grundgesetz, Rechte und Grundrechte? Die Würde des Menschen ist unantastbar Das Recht, Freiheit zu haben Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich Jeder darf glauben, was er möchte Es gilt Meinungsfreiheit und Pressefreiheit Das Grundgesetz schützt Ehe und Familie Versammlungsfreiheit Meine Post ist privat Meine Wohnung ist privat Das Recht auf Asyl Jeder darf sich beschweren Und zum Schluss Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland: Artikel 1–19 Wer hat "Das Grundgesetz. Die Grundrechte" gemacht? Flucht und Asyl (2016) Was sind Flüchtlinge? Flucht nach Deutschland Rechte von Flüchtlingen in Deutschland Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland Der Asylantrag Diskussionen über Flüchtlinge Mut zur eigenen Meinung Hier gibt es gute Informationen Wer hat "Flucht und Asyl" gemacht? Bundestagswahlen. Kurz und knapp einfach POLITIK: Die Hörbücher Hören, was hinter Nachrichten steckt Die Hefte einfach POLITIK Webseiten mit Nachrichten in einfacher oder Leichter Sprache Einrichtungen des Staates stellen sich vor Wer hat die Seiten "einfach POLITIK" gemacht? Politik aktuell Krieg gegen die Ukraine

Wie der Klimawandel funktioniert

/ 3 Minuten zu lesen

Die Erde wird seit einigen Jahrzenten spürbar wärmer. Diese Erderwärmung heißt Klimawandel. Wie der Klimawandel funktioniert erklären wir hier.

Die Erde wird seit einigen Jahrzehnten spürbar wärmer. Diese Erwärmung heißt Klimawandel. Der Grund dafür sind Gase wie zum Beispiel CO₂ oder Methan in der Luft. Diese Gase heißen Treibhausgase.

Wo entstehen Treibhausgase?

Das Treibhausgas CO₂ entsteht zum Beispiel beim Verbrennen von Holz, Kohle oder Benzin:

  • Große Mengen von CO₂ entstehen in Kohlekraftwerken oder in Fabriken.

  • CO₂ entsteht auch, wenn wir unsere Wohnung heizen

  • und wenn wir Auto fahren oder mit dem Flugzeug fliegen.

Methan entsteht vor allem in der Landwirtschaft bei der Fleischproduktion:

  • Methan entsteht bei der Verdauung im Magen und im Darm der Tiere

  • und dann, wenn sich der Mist zersetzt.

Der Treibhauseffekt

Treibhauseffekt (© bpb)

Bäume und Meere können Treibhausgase aufnehmen. Wir produzieren jedoch viel mehr Treibhausgase, als Bäume und Meere aufnehmen können. Die Gase, die nicht aufgenommen werden können, sammeln sich in der Atmosphäre – also in der Luft rund um die Erde.

Treibhaus (© bpb)

Wegen der Gase in der Luft speichert die Erde mehr Sonnenwärme. Das funktioniert so ähnlich wie bei einem Treibhaus oder Gewächshaus im Garten. Man nennt es deshalb auch den Treibhauseffekt.

Im Garten ist es so:

Ein Treibhaus aus Glas sammelt die Sonnenwärme. Die Sonnenstrahlen können in das Treibhaus hinein, aber nicht alle kommen wieder heraus. Das Glas wirft die Sonnenstrahlen zurück in Richtung Boden und behält sie damit drinnen. Deshalb wird es in dem Treibhaus wärmer als draußen. Gärtner und Gärtnerinnen freuen sich darüber: So wachsen zum Beispiel die Tomaten besser.

So ähnlich ist es auf der Erde:

Die Sonne scheint und warme Sonnenstrahlen erreichen die Erde. Die Erde wird etwas aufgewärmt. Dann strahlt die Wärme zurück ins Weltall. Treibhausgase können die Sonnenstrahlen einfangen. Sie werfen die Wärme der Sonnenstrahlen dann wieder zurück zur Erde. So wird die Erde warm.

Treibhausgase in einer bestimmten Menge sind gut für uns Menschen. Wenn es gar keine Treibhausgase gäbe, würden die Sonnenstrahlen komplett in den Weltraum zurückgeworfen. Auf der Oberfläche der Erde wären es dann eisige – 18° C kalt.

Zu viele Treibhausgase sind aber schädlich. Dadurch wird das Glas des Treibhauses sozusagen immer dicker. Deshalb wird es auf der Erde immer wärmer.

Auswirkungen des Klimawandels

Diese starke Erwärmung ist der Klimawandel.
Durch den Klimawandel kann es sehr lange besonders trocken sein. Aber es kann auch heftige Stürme und Überschwemmungen geben.

Viele Menschen überall auf der Erde leiden unter diesen Folgen. Besonders stark sind die Folgen für die Menschen in ärmeren Ländern.

Zum Beispiel ist die Sahelzone stark vom Klimawandel betroffen. Die Sahelzone liegt in Nordafrika. Dort ist es noch heißer und trockener als früher. Die Wüste wird immer größer. Menschen können dort noch schlechter Nahrung anbauen und müssen oft hungern.

Der Klimawandel ist von Menschen gemacht. Wir Menschen haben die Erwärmung verursacht.

Menschen tragen unterschiedlich zum Klimawandel bei

Treibhausgase (© bpb)

Nicht alle Menschen tragen in gleichem Maße zum Klimawandel bei.
Pro Mensch entstehen in den reichen Ländern wie den USA und Deutschland mehr Treibhausgase als in ärmeren Ländern wie Brasilien oder Indien.

Hier sehen Sie, wie viel Treibhausgas CO₂ im Durchschnitt ein Mensch im Jahr verursacht. Ein Mensch in Indien verursacht dadurch, wie er lebt, viel weniger Treibhausgase als ein Mensch in den USA oder in Deutschland:

Menschen leben unterschiedlich klimafreundlich.

Menschen sind für unterschiedliche Mengen an Treibhausgasen verantwortlich.

Flugzeug (© bpb)


Diese Menschen schaden dem Klima mehr:

  • Menschen, die ein Auto haben,

  • Menschen, die mit dem Flugzeug verreisen,

  • Menschen, die ein eigenes Haus haben,

  • Menschen, die viel Fleisch essen,

  • Menschen, die sich oft neue Kleidung oder technische Geräte kaufen.

Fahrrad (© bpb)

Diese Menschen schaden dem Klima weniger:

  • Menschen, die kein eigenes Auto haben,

  • Menschen, die nicht mit dem Flugzeug verreisen,

  • Menschen, die eine kleine Wohnung haben,

  • Menschen, die wenig oder kein Fleisch essen,

  • Menschen, die ihre Kleidung lange tragen und ihre Geräte lange nutzen.

Diese Tabelle zeigt:
Reiche Menschen schaden dem Klima oft mehr als Menschen, die weniger Geld haben.

Weitere Inhalte