Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Entscheidung in Staat und Gemeinden

einfach POLITIK Die Webseiten einfach POLITIK Erde und Menschen Der Mensch gehört zur Natur – und verändert sie Ein Blick in die Menschheitsgeschichte Wie der Klimawandel funktioniert Wie sich der Klimawandel auf die Menschen auswirkt Können Menschen den Klimawandel aufhalten? Mit dem Klimawandel leben Tiere und Pflanzen sterben aus In der Natur hängt alles miteinander zusammen Was Menschen gegen das Artensterben tun können Wege in eine neue Zeit Wer hat "Erde und Menschen" gemacht? Bundestagswahlen Der Bundestag - und was er macht Wer darf den Bundestag wählen? Der Wahlkampf Die Qual der Wahl Wie Sie wählen können Wahlen in Deutschland sind demokratisch Was nach der Wahl passiert Warum Sie Ihr Wahlrecht nutzen sollten Hier gibt es gute Informationen Wer hat "Bundestagswahl" gemacht? Internet Überall Computer Das Internet Einkaufen im Internet Wissen suchen In Kontakt bleiben Bezahlen mit Daten Große Firmen im Internet Künstliche Intelligenz Wie kann ich mich und meine Daten schützen? Und zum Schluss Hier gibt es gute Informationen Wer hat die Seiten gemacht? Smartphone und andere Computer Was ist ein Computer? Computer sind von Menschen gemacht Das Smartphone: Ein Computer Das Smartphone: Was kann man damit alles machen? Das Smartphone: Wie werden Nachrichten übertragen? Das Smartphone ist wie eine Bücherei Was bedeutet Digitalisierung? Leben in der digitalen Welt Hier gibt es gute Informationen Wer hat die Seiten gemacht? Europa Europa und die Europäische Union EU: Zusammenarbeit und Frieden EU: Eine besondere Gemeinschaft von Staaten Mitglieder der Europäischen Union Was macht die Europäische Union? Freizügigkeit und Reisefreiheit Gemeinsamer Markt und gemeinsame Währung Gemeinsame Außenpolitik Wer entscheidet in der EU? Das Europäische Parlament Die Europäische Kommission Die Einrichtungen der EU im Überblick Hier gibt es gute Informationen Wer hat die Internetseite gemacht? Europa wählt Die Europäische Union und die Europawahl Wen können Sie wählen? Der Wahlkampf Aufgaben und Probleme, die zu lösen sind Wie Sie sich entscheiden können Die Wahl zum Europäischen Parlament Wählen im Wahllokal Wählen bei der Briefwahl Warum Sie Ihr Wahlrecht nutzen sollten Hier gibt es gute Informationen Hörbuch: Europa wählt Wer hat die Internetseiten gemacht? Einmischen. Mitentscheiden. Was ist Politik? Wer entscheidet über Regeln? Regeln in der Demokratie Demokratie braucht Einmischung Beispiele für Entscheidungen in der Demokratie Sich im Alltag für die eigene Meinung einsetzen Gemeinsam mehr erreichen Entscheidung in Staat und Gemeinden Nachfragen und Mitmachen Wer hat "Einmischen. Mitentscheiden" gemacht? Über den Staat Bundesrepublik Deutschland Der Staat: Warum es ihn gibt Das Grundgesetz Deutschland – Ein demokratischer und sozialer Bundesstaat Deutschland - Ein Staat mit Gewaltenteilung Deutschland – Ein Rechtsstaat Parteien wirken mit Der Bundestag und der Bundesrat Der Bundespräsident Die Bundesregierung Das Bundesverfassungsgericht Und zum Schluss Hier gibt es gute Informationen Wer hat "Das Grundgesetz. Über den Staat" gemacht? Die Grundrechte Was sind Grundgesetz, Rechte und Grundrechte? Die Würde des Menschen ist unantastbar Das Recht, Freiheit zu haben Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich Jeder darf glauben, was er möchte Es gilt Meinungsfreiheit und Pressefreiheit Das Grundgesetz schützt Ehe und Familie Versammlungsfreiheit Meine Post ist privat Meine Wohnung ist privat Das Recht auf Asyl Jeder darf sich beschweren Und zum Schluss Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland: Artikel 1–19 Wer hat "Das Grundgesetz. Die Grundrechte" gemacht? Flucht und Asyl (2016) Was sind Flüchtlinge? Flucht nach Deutschland Rechte von Flüchtlingen in Deutschland Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland Der Asylantrag Diskussionen über Flüchtlinge Mut zur eigenen Meinung Hier gibt es gute Informationen Wer hat "Flucht und Asyl" gemacht? Bundestagswahlen. Kurz und knapp einfach POLITIK: Die Hörbücher Hören, was hinter Nachrichten steckt Die Hefte einfach POLITIK Webseiten mit Nachrichten in einfacher oder Leichter Sprache Einrichtungen des Staates stellen sich vor Wer hat die Seiten "einfach POLITIK" gemacht? Politik aktuell Krieg gegen die Ukraine

Entscheidung in Staat und Gemeinden

/ 3 Minuten zu lesen

In einer Demokratie gibt es viele Möglichkeiten für Bürger und Bürgerinnen sich einzumischen und mitzuentscheiden.

Wahlen: Bürger und Bürgerinnen entscheiden

Wahlen sind die wichtigste und einfachste Möglichkeit über die Politik mitzuentscheiden.
Wählen ist ein Grundrecht für Bürger und Bürgerinnen.
Bei Wahlen entscheiden die Bürger und Bürgerinnen darüber, wer sie zum Beispiel im Stadtrat oder Bundestag vertreten soll.

In Deutschland gibt es verschiedene politische Wahlen:

  • Bei Kommunalwahlen wählen Sie zum Beispiel den Stadtrat oder den Bürgermeister oder die Bürgermeisterin.

  • Bei Landtagswahlen wählen Sie den Landtag in einem Bundesland (zum Beispiel Berlin oder Bayern).

  • Bei Bundestagswahlen wählen Sie den Deutschen Bundestag. Für die Bundestagswahl gibt es auch das Heft "einfach POLITIK: Bundestagswahlen".

  • Bei der Europawahl wählen Sie das Europäische Parlament.

Sie bekommen vorher eine Wahlbenachrichtigung. Eine Wahlbenachrichtigung ist eine Einladung zur Wahl.
Sie können wählen, was Sie wollen.
Sie können sich bei einer Wahl nicht falsch entscheiden. Allein Ihre Meinung ist wichtig!

Mitentscheiden als gewählter Vertreter oder gewählte Vertreterin

Vielleicht möchten Sie bei einer Wahl nicht nur andere Menschen wählen. Vielleicht wollen Sie selbst gewählt werden. Sie können sich selbst für ein politisches Amt aufstellen lassen.

Sie können sich zum Beispiel in den Stadtrat wählen lassen. Der Stadtrat trifft Entscheidungen für die Stadt. Der Stadtrat entscheidet zum Beispiel darüber, ob der Fußballverein einen neuen Fußballplatz bekommt.

In einem kleineren Ort heißt der Stadtrat Gemeinderat.
Sie können sich auch in den Kreistag wählen lassen.
Der Kreistag trifft politische Entscheidungen für den Landkreis.

Darum wollen Menschen sich wählen lassen:

  • Sie haben Lust etwas zu verändern. Sie möchten sich gemeinsam mit anderen Menschen Lösungen überlegen.

  • Sie wollen sich für die Interessen der Bürger oder der Region einsetzen.

  • Sie wollen über die Zukunft der Region mitentscheiden.

  • Sie wollen Einfluss haben.

Die Mitglieder im Stadtrat oder Kreistag haben noch einen anderen Beruf. Sie arbeiten ehrenamtlich im Stadtrat oder Kreistag. Ehrenamtlich bedeutet, dass sie für ihre Arbeit kein oder nur wenig Geld bekommen.

Kosten für die Arbeit im Stadtrat oder Kreistag werden aber erstattet. Deshalb bekommen die Mitglieder zum Beispiel Fahrtkosten ersetzt.

Stadtrat

Andere Möglichkeiten sich einzubringen

Sie können auch Mitglied in einem Beirat sein.
In einem Beirat arbeiten mehrere Menschen zusammen. Sie setzen sich für bestimmte Gruppen ein.

Es gibt zum Beispiel:

  • einen Beirat für Senioren und Seniorinnen

  • einen Beirat für Menschen mit Behinderungen

  • einen Beirat für Ausländer und Ausländerinnen.

In manchen Städten gibt es auch ein Jugendparlament.

Jugendparlament

Vertreter und Vertreterinnen für das Jugendparlament werden von den Jugendlichen gewählt. Zum Beispiel in den Schulen einer Stadt oder im Internet. Die Vorschläge und Entscheidungen der Beiräte und des Jugendparlaments muss der Rat nicht umsetzen. Beiräte und das Jugendparlament beraten den Gemeinderat.

Die Ausnahme: Politik als Beruf

Manche Menschen arbeiten beruflich als Politiker oder Politikerin.
Sie bekommen in der Zeit, in der sie gewählt sind, so viel Geld, dass sie in keinem anderen Beruf arbeiten müssen. Zum Beispiel: Die Abgeordneten im Europaparlament, im deutschen Bundestag oder in vielen Landesparlamenten

Die Abgeordneten haben viele Aufgaben, zum Beispiel:

  • Sie lesen viele Vorschläge über neue Gesetze.

  • Sie schreiben selbst Vorschläge für neue Gesetze und besprechen die Vorschläge mit anderen.

  • Sie informieren sich, wie die Regierung Geld ausgibt.

  • Und sie hören die Meinung der Bürgerinnen und Bürger.

Deshalb haben sie für einen anderen Beruf keine Zeit.

Viele Aufgabenin Staat oder Gemeinde haben auch,

  • die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident,

  • die Ministerpräsidenten und -präsidentinnen der Bundesländer,

  • die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen im Hauptberuf.

Sie bekommen auch Geld und müssen nicht in einem anderen Beruf arbeiten.

Es ist wichtig, dass

  • junge und alte Menschen,

  • Männer und Frauen,

  • Menschen unterschiedlicher Herkunft und Erfahrungen wichtige Aufgaben in der Politik bekommen.

So ist es leichter möglich, dass sich die Menschen vertreten fühlen.

Weitere Inhalte