Mikrofonpult

Glossar

Web 2.0

Web 2.0 ist an die Versionsnummern von Software angelehnt und bezeichnet ein Stadium in der Entwicklung des Internets, in dem die Nutzer/innen eine aktive Rolle als Mitgestalter der Inhalte übernommen haben. Das "alte" Internet wurde im Prinzip von wenigen Personen bzw. autorisierten Bearbeitern gefüllt und gestaltet. Im Web 2.0 können die Nutzer/innen verstärkt interaktiv agieren und nicht nur Inhalte konsumieren. Nutzer/innen werden nun auch als Prosumenten (Wortschöpfung aus Produzenten und Konsumenten) bezeichnet.
Siehe auch Bürgerjournalismus, Crowdsourcing, Soziale Medien, Soziale Netzwerke, User Generated Content, Videoplattformen

Weitere Informationen:



06.10.2014



Dossier

Deutsche Fernsehgeschichte in Ost und West

Welche Brüche und Gemeinsamkeiten zeichnen die Fernsehgeschichte im geteilten Deutschland aus?

Mehr lesen

Medien

Wem gehören die Medien?

Wer steckt hinter den großen Medienunternehmen? Wie sind sie aufgestellt? Welchen Strategien folgen sie? Welche Rolle spielt der deutsche Markt bei den globalen Plänen? Welche Rolle spielen die Kapitalinvestoren? Informationen zu den 50 größten internationalen und den 10 größten nationalen Medienkonzernen in der Mediendatenbank.

Mehr lesen