Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Globalisierung Voraussetzungen Transport- und Kommunikation Energiekosten Zölle Vernetzung Tourismus Weltsprache Information und Kommunikation Hilfsorganisationen Globalisierungskritik Luftfracht Seefracht Themengrafik: Handelsströme – Erdöl und Erdgas Handelsströme – Erdöl Handelsströme – Erdgas Handel und Investitionen Entwicklung des Warenhandels Interregionaler Warenhandel Themengrafik: Intra- und Interregionaler Warenhandel Anteile am Warenexport Anteile am Warenimport Export nach Warengruppen Struktur des Warenexports Dienstleistungsexport Handelsbilanzen Leistungsbilanzen Ausländische Direktinvestitionen pro Jahr Bestand an Ausländischen Direktinvestitionen Finanzmärkte Aktien Aktionärsstruktur DAX Anleihen Finanzderivate Institutionelle Investoren Private Equity Währungsreserven und Devisenumsatz Finanzkrisen seit 1970 Finanz- und Wirtschaftskrise Multinationale Unternehmen (MNU) Internationalisierung Die größten MNU Forschung und Entwicklung (FuE) Forschungssektoren Die größten FuE-Unternehmen Lohnstückkosten Unternehmenssteuern Vermögenswerte MNU – BIP Staaten Ökonomische Teilhabe Welt-Bruttoinlandsprodukt BIP pro Kopf Entwicklung des BIP pro Kopf Rohstoffpreise Terms of Trade Handelsanteile Soziale Probleme Themengrafik: Flucht und Vertreibung Armut Armut trotz Arbeit Themengrafik: Migration Kinderarbeit Erwerbslosenquoten Unterernährung Trinkwasser und Sanitäreinrichtungen Digital Divide Bevölkerungsentwicklung Bevölkerung nach Regionen Demografischer Wandel Verstädterung Megacitys Migration Flucht und Vertreibung AIDS-Epidemie Ökologische Probleme Erderwärmung Waldbestände Wasserverbrauch Fischbestände Bedrohte Arten Ökologischer Fußabdruck und Biokapazität Energie Primärenergie-Versorgung Erneuerbare Energien Verbrauch nach Regionen Energiemix Regionale Nutzung erneuerbarer Energien Verbrauch pro Kopf Peak Oil Erdöl-Reserven Erdgas-Reserven Kohle-Reserven Kulturelle Globalisierung Fast Food Soziale Netzwerke Fernsehunterhaltung Musik Jugendaustausch Reisefreiheit Mode Wohnkultur Themengrafik: Fast Food Global Governance UN The World Bank IMF WTO NGOs Internationale Gerichtsbarkeit Internationale Verträge UN Friedenseinsätze UN Global Compact Global Health Governance Internationale Treffen Politische Freiheit Demokratie Deutschland und die Weltwirtschaft Außenhandel Handelspartner Ex-und Import nach Waren Weltmarktanteile Außenhandel nach Unternehmensgrößen Terms of Trade Auslandskontrollierte Unternehmen I Auslandskontrollierte Unternehmen II EU – USA – China Bevölkerungsentwicklung Altersstruktur Bruttoinlandsprodukt (BIP) BIP pro Kopf Energiemix Handelsanteile Handelsbeziehungen – Export Handelsbeziehungen – Import Forschung und Entwicklung Hightech, Midtech, Lowtech Quiz Quiz – Globalisierung für Einsteiger Quiz – Vernetzung Quiz – Ökonomie Quiz – Soziale Probleme Quiz – Ökologische Probleme Quiz – Energie Quiz – Kultur Quiz – Politik Quiz – Deutschland und die Weltwirtschaft Quiz – EU - USA - China Filme Downloads und Themengrafiken Redaktion Nutzungsbedingungen

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

/ 3 Minuten zu lesen

In Tonnen Öläquivalent, nach ausgewählten Staaten und Regionen, 2014

In Tonnen Öläquivalent, nach ausgewählten Staaten und Regionen, 2014

In Tonnen Öläquivalent, nach ausgewählten Staaten und Regionen, 2014

Quelle: British Petroleum (BP): Statistical Review of World Energy 2015; United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD): Online-Datenbank: UNCTADstat (Stand: August 2015)
Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/

Herunterladen:

Bezogen auf die Regionen war der Primärenergie-Verbrauch pro Kopf im Jahr 2014 in Nordamerika mit Abstand am höchsten (5,8 t) und in Afrika mit Abstand am niedrigsten (0,4 t). Unter den Staaten mit dem höchsten Primärenergie-Verbrauch pro Kopf sind viele wichtige Energieproduzenten – an erster Stelle Katar mit einem Energieverbrauch von 22,3 Tonnen Öläquivalent. In den beiden bevölkerungsreichsten Staaten der Welt – China und Indien – lag der Verbrauch bei 2,1 bzw. 0,5 Tonnen Öläquivalent pro Kopf.

Fakten

Der Primärenergie-Verbrauch pro Kopf lag im Jahr 2014 weltweit bei 1,79 Tonnen Öläquivalent. Regional war der Pro-Kopf-Verbrauch in Nordamerika (5,81 t), dem Mittleren Osten (3,59 t) sowie in Europa und Eurasien (3,13 t) am höchsten. In Afrika (0,37 t), dem asiatisch-pazifischen Raum (1,34 t) sowie Mittel- und Südamerika (1,40 t) lag der Primärenergie-Verbrauch pro Kopf hingegen unter dem weltweiten Durchschnitt.

Noch größer als die Unterschiede zwischen den Regionen sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Staaten innerhalb einer Region. Beispielsweise lag im Jahr 2014 der Primärenergie-Verbrauch pro Kopf in Nordamerika zwischen 1,55 Tonnen Öläquivalent in Mexiko und 9,36 Tonnen in Kanada. In Europa und Eurasien bewegte sich der Verbrauch – immer bezogen auf die Staaten für die Daten vorliegen – zwischen 1,38 Tonnen Öläquivalent in Aserbaidschan und 9,18 Tonnen in Norwegen (Europäische Union: 3,14 t). Noch deutlich größer sind die Unterschiede im asiatisch-pazifischen Raum: Dort lag der Primärenergie-Verbrauch pro Kopf zwischen 0,18 Tonnen Öläquivalent in Bangladesch und 13,80 Tonnen in Singapur.

Katar, Trinidad und Tobago, Singapur, Kuwait sowie die Vereinigten Arabischen Emirate hatten 2014 mit einem Primärenergie-Verbrauch von zehn oder mehr Tonnen Öläquivalent den weltweit höchsten Energieverbrauch pro Kopf. Es folgten Kanada, Norwegen, Saudi-Arabien, die USA und Turkmenistan mit einem Primärenergie-Verbrauch pro Kopf zwischen 9,36 und 5,90 Tonnen Öläquivalent. In Deutschland lag der Primärenergie-Verbrauch pro Kopf bei 3,76 Tonnen Öläquivalent.

In der Gruppe der Staaten mit einem stark überdurchschnittlichen Pro-Kopf-Verbrauch (≥ 7,0 Tonnen Öläquivalent) fällt den USA eine Sonderrolle zu, da hier mit Abstand die meisten Menschen leben. Bei mehr als 325 Millionen Einwohnern und einem Primärenergie-Verbrauch pro Kopf von 7,04 Tonnen Öläquivalent ergibt sich ein Gesamtverbrauch von 2.299 Millionen Tonnen – das war mehr als ein Sechstel des weltweiten Primärenergie-Verbrauchs im Jahr 2014 (17,8 Prozent). Auf die beiden – nach der Bevölkerungszahl – nächstgrößten Staaten dieser Gruppe, Kanada und Saudi-Arabien, entfielen lediglich 2,6 bzw. 1,9 Prozent des weltweiten Energieverbrauchs.

In den 34 Staaten der OECD, die im Jahr 2014 mit einem Verbrauch von 5.499 Millionen Tonnen Öläquivalent einen Anteil von 42,5 Prozent am weltweiten Primärenergie-Verbrauch hatten, lag der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch bei 4,30 Tonnen Öläquivalent. In China, dem Staat mit dem höchsten absoluten Energieverbrauch (3.000 Mio. t / 23,2 Prozent des weltweiten Primärenergie-Verbrauchs), lag der Verbrauch pro Kopf bei 2,14 Tonnen Öläquivalent.

Begriffe, methodische Anmerkungen oder Lesehilfen

Primärenergie ist die von noch nicht weiterbearbeiteten Energieträgern stammende Energie. Primärenergieträger sind zum Beispiel Steinkohle, Braunkohle, Erdöl, Erdgas, Wasser, Wind, Kernbrennstoffe, Solarstrahlung und so weiter. Aus der Primärenergie wird durch Aufbereitung zum Beispiel in Kraftwerken oder Raffinerien die Endenergie (Sekundärenergie). Die Form der Energie, in der sie tatsächlich vom Anwender verwendet wird, wird Nutzenergie genannt. Ein Beispiel: Rohöl (Primärenergie) wird zu Heizöl (Endenergie/Sekundärenergie) wird zu Wärme (Nutzenergie).

Die hier gemachten Angaben beziehen sich auf Öl, Kohle, Erdgas, Wasserkraft, Kernenergie und neue erneuerbare Energien (darunter Geothermie, Wind- und Solarenergie, Energie aus Biomasse sowie aus Wellen- und Gezeitenkraftwerken).

Um die Energieträger vergleichbar zu machen, werden sie mithilfe einzelner Umrechnungsfaktoren auf das Öl bezogen (Öläquivalent). Nach Angaben des Energiekonzerns British Petroleum (BP) entspricht eine Tonne Öläquivalent beispielsweise in etwa 1,5 Tonnen Steinkohle, 1.111 Kubikmeter Erdgas oder auch 12 Megawattstunden (Primärenergie).

OECD – Organisation for Economic Co-operation and Development (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung)

China einschließlich Hongkong, ohne Macao.

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent, nach Regionen und ausgewählten Staaten, 2014

In Tonnen Öläquivalent, nach Regionen und ausgewählten Staaten, 2014

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf
Staat/Staatengruppe Primärenergieverbrauch
pro Kopf, in Tonnen Öläquivalent1
Welt 1,79
darunter:
OECD 4,30
Nordamerika 5,81
darunter:
Kanada 9,36
USA 7,04
Mexiko 1,55
Mittlerer Osten 3,59
darunter:
Katar 22,25
Kuwait 11,57
Vereinigte Arabische Emirate 10,93
Saudi-Arabien 8,16
Iran 3,21
Israel 3,07
Europa und Eurasien 3,13
darunter:
Europäische Union (EU-28) 3,14
Norwegen 9,18
Turkmenistan 5,90
Schweden 5,36
Belgien 5,18
Niederlande 4,83
Finnland 4,80
Russland 4,79
Österreich 3,82
Tschechische Republik 3,81
Deutschland 3,76
Frankreich 3,55
Schweiz 3,50
Kasachstan 3,27
Belarus 3,08
Dänemark 3,06
Vereinigtes Königreich 2,95
Irland 2,94
Spanien 2,83
Slowakei 2,75
Polen 2,50
Bulgarien 2,49
Italien 2,44
Griechenland 2,35
Portugal 2,32
Ukraine 2,23
Ungarn 2,01
Litauen 1,81
Usbekistan 1,75
Türkei 1,65
Rumänien 1,56
Aserbaidschan 1,38
Mittel- und Südamerika 1,40
darunter:
Trinidad und Tobago 15,93
Venezuela 2,73
Argentinien 2,05
Chile 1,97
Brasilien 1,47
Ecuador 0,96
Kolumbien 0,79
Peru 0,75
asiatisch-pazifischer Raum 1,34
darunter:
Singapur 13,80
Südkorea 5,52
Australien 5,20
Taiwan 4,79
Neuseeland 4,57
Japan 3,59
Malaysia 3,01
China 2,14
Thailand 1,81
Indonesien 0,69
Vietnam 0,64
Indien 0,50
Pakistan 0,40
Philippinen 0,34
Bangladesch 0,18
Afrika 0,37
darunter:
Südafrika 2,38
Algerien 1,30
Ägypten 1,03

Fußnote: 1 Primärenergie ist die von noch nicht weiterbearbeiteten Energieträgern stammende Energie. Die hier gemachten Angaben beziehen sich auf Öl, Kohle, Erdgas, Wasserkraft, Kernenergie und neue erneuerbare Energien (darunter Geothermie, Wind- und Solarenergie, Energie aus Biomasse sowie aus Wellen- und Gezeitenkraftwerken).

Quelle: British Petroleum (BP): Statistical Review of World Energy 2015; United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD): Online-Datenbank: UNCTADstat (Stand: August 2015)

Quellen / Literatur

British Petroleum (BP): Statistical Review of World Energy 2015; United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD): Online-Datenbank: UNCTADstat (Stand: August 2015)

Fussnoten

Lizenz

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

Weitere Inhalte