VorBild Dossierbild

15.1.2013

1. Stunde: Wo kommen Abmachungen vor?

Um den Zugang zum Thema zu erleichtern, werden zunächst bestehende Regelungen in relevanten Lebensbereichen erkundet: in der Schule, Familie, Freizeit und mit Freunden.

SchuleSchule

Ziele des Bausteins und damit der ersten Stunde

  • Die Schüler/innen haben einen Überblick über für sie relevante Bereiche, in denen für sie Regeln bestehen. Sie wissen, dass in allen Lebensbereichen Vereinbarungen und Regelungen des Zusammenlebens existieren.
  • Die Teilnehmenden haben einen Zugang zum Modul gefunden und eine Verknüpfung zu ihrem Leben hergestellt. Sie sind bereit, sich aktiv am Modul zu beteiligen.
  • Die Lehrkraft hat einen Überblick, welche Regeln für die Schüler/innen in ihren Lebensbereichen von Bedeutung sind.

Inhalte

  • Zugang zum Thema finden
  • bestehende Regelungen in den relevanten Lebensbereichen Schule, Familie, Freunde und Freizeit entdecken

Achtsamkeiten

  • Eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre ist Voraussetzung, wenn angestrebte Offenheit erreicht werden soll.
  • Diskussionen und unterschiedliche Standpunkte sind erwünscht und sollten auch herausgearbeitet werden.

Notwendiger Zeitaufwand

  • 1 bis 2 Unterrichtsstunden

Notwendige Materialien

Es folgen Ideen zum Stundenablauf

Annäherung an das Thema (5 min):
  • Rückerinnerung an das gemeinsame Regelerstellen im Modul "Die Basiskompetenzen des sozialen Lernens".
    Zur Unterstützung werden die gemeinsam erstellten Visualisierungen wieder präsent gemacht und die Klasse erinnert sich an die gemeinsame Erarbeitung:
    • "Erinnert ihr euch, wie es war, als wir diese Regeln erstellt haben?"
    • "Wie ist das außerhalb der Schule, bestehen da auch Regeln?"
Für Regeln in verschiedenen Bereichen können Sie folgende Alternativen nutzen. Sie können sich daraus passende Anregungen für Ihre Klasse heraussuchen und/oder klassenspezifische Fragen ergänzen.


Interaktives Wahltool

Wahl-O-Mat

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der bpb. Mittlerweile hat er sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert. Hier erfahren Sie, wie ein Wahl-O-Mat entsteht und was seine Ziele sind. Im Archiv können Sie außerdem jeden Wahl-O-Mat der vergangenen Jahre noch einmal nachspielen.

Mehr lesen

kinofenster

Themendossier 125 Jahre Kino

Vor 125 Jahren eröffnete das erste Kino in Deutschland. Anlass für eine kleine Reise durch die Geschichte: Nachdem wir im April mit dem Stummfilm und den ersten Jahrzehnten des Tonfilms gestartet sind, spannen wir in der aktuellen Ausgabe den Bogen von den späten 1950er-Jahren bis zur Gegenwart – von opulenten Monumentalfilmen in Cinemascope bis hin zum digitalen Independent-Film. Dazu gibt es Unterrichtsmaterial ab Klasse 7.

Mehr lesen auf kinofenster.de