VorBild Dossierbild

15.1.2013

Aktivität 2: Projektplanung

Der Projektablauf wird durch einen Projektplan konkret festgeschrieben. Ein kleinschrittiger Ablaufplan verdeutlicht den Schülerinnen und Schülern, dass und wie die Umsetzung konkret angegangen wird.

ProjektplanProjektplan
  • Finden Sie sich mit den Schülern und Schülerinnen vor der Projektskizze ein.

  • Greifen Sie mit den Schülern und Schülerinnen noch einmal die Projektskizze auf. Erläutern Sie dabei auch die Aufgabe des heutigen Tages: Sie besteht darin, einen genauen Projektplan anzufertigen.

  • Die Schüler/innen erstellen nun mit Ihrer Hilfe aus der groben Projektskizze einen PDF-Icon Projektplan. Die einzelnen Schritte werden jetzt in eine Reihenfolge gebracht, Termine festgelegt, Arbeitsgruppen gebildet und den einzelnen Schritten zugeordnet. Hier werden die Fragen aus Aktivität 1 vertieft und konkretisiert.

  • Am Ende der Stunde werden die Ergebnisse nochmals kurz zusammengefasst und der nächste Schritt verdeutlicht. Aufgaben, die bis zur nächsten Stunde erledigt werden sollen, werden gezielt angesprochen und geklärt.

  • Der Projektplan verbleibt für alle sichtbar im Klassenzimmer, sodass direkt an ihm und mit ihm gearbeitet werden kann.

  • In den weiteren Stunden werden nun die einzelnen Schritte des Projektes aufgegriffen und bearbeitet. Zwischenresümees und -erfolge müssen unbedingt beachtet werden. Ebenso müssen die bearbeiteten Schritte sichtbar abgehakt werden.


Interaktives Wahltool

Wahl-O-Mat

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der bpb. Mittlerweile hat er sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert. Hier erfahren Sie, wie ein Wahl-O-Mat entsteht und was seine Ziele sind. Im Archiv können Sie außerdem jeden Wahl-O-Mat der vergangenen Jahre noch einmal nachspielen.

Mehr lesen

kinofenster.de

Film des Monats: The Big Short

Mit The Big Short hat Regisseur Adam McKay Michael Lewis' gleichnamiges Sachbuch über die Finanzkrise 2007/08 verfilmt. Ein paar Außenseiter sehen den Zusammenbruch des US-amerikanischen Bankenwesens voraus und spekulieren an der Börse auf den Crash. So profitieren einige Wenige von der Bankenkrise, während Millionen von Amerikanerinnen und Amerikanern ihre Häuser und Ersparnisse verlieren. Mithilfe von Stars wie Christian Bale, Ryan Gosling und Brad Pitt sowie einer humorvollen, ausgefeilten Filmsprache gelingt es dem Film, die komplexen Hintergründe der Finanzkrise anschaulich zu erklären.

Mehr lesen auf kinofenster.de